Ehrung

Alters- und Ehejubiläen

Glückwunschurkunde des Landes Baden-Württemberg anlässlich der Vollendung 100. Lebensjahres.

Zu den landesspezifischen Ehrungen zählt in Baden-Württemberg – wie fast in allen anderen Ländern – traditionell auch die Ehrung von Alters- und Ehejubilaren mit einer Glückwunschurkunde beziehungsweise einem Glückwunschschreiben des Ministerpräsidenten.

Mit einer Glückwunschurkunde ehrt der Ministerpräsident Ehejubilare zum 50., 60., 65., 70. und 75. Hochzeitstag sowie Altersjubilare anlässlich der Vollendung des 90. und 100. Lebensjahres.

Mit einem Glückwunschschreiben des Ministerpräsidenten werden Altersjubilarinnen und Altersjubilare anlässlich der Vollendung des 105. und jedes weiteren Lebensjahres geehrt.

Antragstellung beim Staatsministerium

Anträge auf Ehrung bei Alters- und Ehejubiläen sind von den Bürgermeisterämtern beim Staatsministerium einzureichen.

Die Antragstellung erfolgt auf per E-Mail. Die unterschiedlichen Antragsformulare und Ausfüllhinweise für Städte und Gemeinden finden Sie weiter unten.

Wenn Sie die „Jubilarverwaltung“ des landesweiten Einwohnerinformationssystems (LEWIS-JULE) einsetzen, laden Sie die Antragsformulare bitte nicht herunter, denn diese sind bereits in der Anwendung enthalten und werden dort vollautomatisch erstellt.

Bitte kennzeichnen Sie die von Ihnen ausgefüllten beziehungsweise die vollautomatisch von LEWIS-JULE erstellten Formulare mit der in den Hinweisen aufgeführten notwendigen Bezeichnung (zum Beispiel Kommune; Jubiläumsart; Monat bis Monat) und vergessen Sie nicht, in Ihrer E-Mail die von uns benötigten Kontaktdaten anzugeben.

Die elektronischen Anträge können bis zu drei Monate im Voraus gestellt werden.

Bitte senden Sie die ausgefüllten Formulare an folgende E-Mail-Adresse:

jubilare-urkunden@stm.bwl.de

Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. (Bild: dpa)
  • Auszeichnung

Bundesverdienstkreuz für Dr. Friedrich Georg Hoepfner

Gruppenbild mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann (vorne, Mitte) und den Ordensprätendentinnen und Ordensprätendenten
  • Auszeichnung

Verdienstorden des Landes verliehen

Jeanne Barseghian, Bürgermeisterin von Strasbourg, und Jean Rottner, Präsident des Regionalrats der Region Grand Est, begrüßen Thomas Strobl, Innenminister von Baden-Württemberg, und Winfried Kretschmann, Ministerpräsident von Baden-Württemberg, auf dem Campus der Universität von Straßburg.
  • Europa

Kretschmann auf Delegationsreise in Straßburg

Der Landesverdienstorden des Landes Baden-Württemberg.
  • Kunst und Kultur

Verdienstorden des Landes für Schriftsteller Imre Mihaly Török

Professor Martin Wikelski
  • Auszeichnung

Verdienstorden des Landes für Biologen Martin Wikelski

Professorin Charlotte Niemeyer (links) und Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (rechts) bei der Übergabe des Verdienstordens des Landes..
  • Auszeichnung

Verdienstorden des Landes für Professorin Charlotte Niemeyer

von links nach rechts: Helga Linsler, Staatssekretär Rudi Hoogvliet und Norbert Linsler
  • Auszeichnung

Bundesverdienstkreuz für Helga und Norbert Linsler

Der Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg
  • Auszeichnung

Verdienstorden des Landes an 26 verdiente Persönlichkeiten

Staatssekretär Rudi Hoogvliet (l.) und Ann-Katrin Bauknecht (r.) bei der Überreichung des Bundesverdienstkreuzes.
  • Auszeichnung

Bundesverdienstkreuz für Ann-Katrin Bauknecht

Ehrenzeichen Bevölkerungsschutz
  • Bevölkerungsschutz

Verleihung Bevölkerungsschutz-Ehrenzeichen 2020

Staatssekretär Dr. Andre Baumann (links) und Prof. Dr. Andreas Krautter (rechts) mit der Urkunde zur Verleihung des Verdienstordens des Landes Baden-Württemberg.
  • Auszeichnung

Verdienstorden des Landes für Prof. Dr. Manfred Krautter

Staatsministerin Theresa Schopper (r.) überreicht Prof. Gert Weisskirchen (l.) das Bundesverdienstkreuz
  • Auszeichnung

Bundesverdienstkreuz für Gert Weisskirchen

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (l.) und Landrat Klaus Pavel (r.) (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
  • Auszeichnung

Bundesverdienstkreuz an Landrat Klaus Pavel

Staatsrätin Gisela Erler (l.) und Jens Kück (r.) (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
  • Auszeichnung

Verdienstkreuz am Bande für Jens Kück

v.r.n.l.: Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Prof. Dr. Hubert Burda sowie dessen Kinder Elisabeth und Jacob (Bild: © Iris Rothe für Hubert Burda Media)
  • Auszeichnung

Große Staufermedaille in Gold an Hubert Burda

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (l.) und Ministerin a. D. Dr. Marianne Schultz-Hector (r.) (Bild: © Björn Hänssler / BW Stiftung)
  • Auszeichnung

Große Staufermedaille in Gold an Marianne Schultz-Hector

Gruppenbild mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann (M.) und den Ordensträgerinnen und -trägern (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
  • Tag des Ehrenamtes

Kretschmann würdigt ehrenamtliches Engagement

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (l.) und Prof. Dr. Dr. h. c. Diether Raff (r.), stehend dahinter Raffs Ehefrau Margot (l.) und der Rektor der Universität Heidelberg, Prof. Dr. Bernhard Eitel (r.) (Bild: Universität Heidelberg – Kommunikation und Marketing, Foto: Philipp Rothe)
  • Auszeichnung

Verdienstorden des Landes für Prof. Dr. Diether Raff

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (l.) und Dr. Christof Bosch (r.) (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
  • Auszeichnung

Staufermedaille für Dr. Christof Bosch

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (l.) und Wolfgang Grupp (r.) (Bild: picture alliance / Philipp von Ditfurth / dpa)
  • Auszeichnung

Bundesverdienstkreuz an Wolfgang Grupp

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (l.) und Heide Rühle (r.) (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
  • Auszeichnung

Verdienstorden des Landes für Heide Rühle

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (l.) übergibt Ballettdirektorin Birgit Keil (r.) die Große Staufermedaille in Gold (Bild: Chris Frühe)
  • Auszeichnung

Große Staufermedaille in Gold an Prof. Birgit Keil

Gruppenbild mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann (M.) und den Ordensprätendenten (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
  • Auszeichnung

Verdienstorden des Landes an 18 verdiente Persönlichkeiten

Urkunde Ehrentitel „Professorin“ oder „Professor“
  • Auszeichnung

Ehrentitel Professor für Winfried Aßfalg

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (r.) und Dr. Erwin Vetter (l.)
  • Auszeichnung

Große Staufermedaille in Gold für Dr. Erwin Vetter