Pressemitteilungen

1787 Ergebnisse gefunden

  • Ausschnitt der Landesflagge von Baden-Württemberg mit Wappen
    • Corona-Verordnung

    Weitere vorsichtige Lockerungsschritte

    Baden-Württemberg geht einen weiteren vorsichtigen Schritt bei der Lockerung der Corona-Verordnung. Die Kinderbetreuung wird in Richtung eines eingeschränkten Regelbetriebs ausgeweitet. Speisegaststätten dürfen unter Auflagen wieder öffnen und die Fahrgastschifffahrt darf wieder den Betrieb aufnehmen.
  • Ein Länderschild «Deutschland-Schweiz» ist an der deutsch-schweizerischen Grenze zu sehen. (Bild: Patrick Seeger / dpa)
    • Austausch

    Enge Kooperation mit der Schweiz

    Baden-Württemberg sieht sich, gerade auch in Corona-Zeiten, in einer wichtigen Rolle als Vermittler zwischen Deutschland und der Schweiz. Dies betonte Ministerpräsident Winfried Kretschmann in einem Videogespräch mit dem Schweizer Bundesrat Guy Parmelin. Beide hoben die enge bilaterale Zusammenarbeit hervor.
  • Euro-Banknoten (Foto: © dpa)
    • Wirtschaft

    Land bringt Beteiligungsfonds für den Mittelstand auf den Weg

    Mit einem Beteiligungsfonds in Höhe von einer Milliarde Euro will die Landesregierung das Eigenkapital kleiner und mittlerer Unternehmen stärken, auch zukünftig deren Liquidität ermöglichen und deren Fortbestand somit über die Krise hinaus zu sichern.
  • Fußballer der Altersklasse U-10 trainieren auf dem Spielfeld in großen Abständen.
    • Corona-Verordnung

    Kabinett beschließt weitere Lockerungen der Corona-Verordnung

    Ab dem 11. Mai gelten weitere Lockerungen der Corona-Verordnung. So gibt es Erleichterungen bei den Kontaktbeschränkungen und der Sport im Freien ist wieder erlaubt.
  • (Bild: picture alliance/Marijan Murat/dpa)
    • Coronavirus

    Schrittweise Öffnung von Gastronomie und Beherbergungsbetrieben

    Ab dem 18. Mai dürfen in Baden-Württemberg die Gastronomie im Außen- und Innenbereich sowie die Ferienwohnungen und Campingplätze wieder schrittweise öffnen. In einem weiteren Schritt folgen ab 29. Mai sonstige Beherbergungsbetriebe wie Hotels sowie Freizeitparks.
  • Ein Windrad dreht sich bei Herbolzheim vor einem Strommast. (Bild: Patrick Seeger/dpa)
    • Versorgungssicherheit

    Energieversorgung während der Corona-Krise ist aktuell gesichert

    Die Energieversorgung in Baden-Württemberg ist auch in der Corona-Krise gewährleistet. Die umfangreichen Notfallpläne der Netz- und Kraftwerksbetreiber funktionieren hervorragend. Auch der große Anteil der erneuerbaren Energien sichert die Stromversorgung.
  • Ein Mitarbeiter der Porsche AG montiert im Porsche-Stammwerk in Stuttgart-Zuffenhausen einen Porsche 718 Cayman. (Foto: dpa)
    • Corona-Pandemie

    Für ein schnelles und kraftvolles Anfahren der Automobilwirtschaft

    Mit der Forderung einer Innovationsprämie wollen die Autoländer Baden-Württemberg, Bayern und Niedersachsen den Automobilunternehmen und Zulieferern schnell helfen und gleichzeitig die ökologische Transformation der Branche vorantreiben.
  • Mann hält eine FFP2 Atemschutzmaske
    • Coronavirus

    12,4 Millionen Schutzmasken aus China für Baden-Württemberg

    Das Sozialministerium hat die ersten 600.000 von insgesamt 12,4 Millionen KN95/FFP2-Atemschutzmasken erhalten, die in Kooperation mit der Daimler AG und der Landesregierung in China beschafft wurden.
  • Ausschnitt der Landesflagge von Baden-Württemberg mit Wappen
    • Corona-Verordnung

    Landesregierung beschließt weitere Lockerungen der Corona-Verordnung

    Das Kabinett hat am 2. Mai 2020 im Umlaufverfahren die siebte Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung beschlossen. Darin ist unter anderem die Öffnung der Spielplätze, Museen, Ausstellungen, Zoos und der außerschulischen beruflichen Bildung geregelt.
  • Kirche in Mönchweiler (Bild: © picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
    • Coronavirus

    Ab 4. Mai wieder Gottesdienste und Gebetsveranstaltungen

    Unter Maßgaben des Infektionsschutzes dürfen ab 4. Mai 2020 wieder Gottesdienste und Gebetsveranstaltungen stattfinden. Dies haben Landesregierung, Kirchen und Religionsgemeinschaften vereinbart.