Regierung

Andre Baumann wird Bevollmächtigter des Landes beim Bund

Dr. Andre Baumann (Bild: Umweltministerium/KD Busch)

Andre Baumann, derzeit Staatssekretär im Umweltministerium, wird Bevollmächtigter des Landes beim Bund. Er folgt auf Staatssekretär Volker Ratzmann, der zum 31. Januar aus dem Dienst ausscheidet.

Der bisherige Bevollmächtigte des Landes beim Bund, Staatssekretär Volker Ratzmann, wird zum 31. Januar aus dem Dienst ausscheiden. Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat den Ministerrat heute über die Nachfolge unterrichtet.

Dank an Volker Ratzmann

Kretschmann bedankte sich bei Staatssekretär Volker Ratzmann für die hervorragende Arbeit. „Er hat unser Land beim Bund würdig und hervorragend vertreten. Es ist mit sein Verdienst gewesen, dass Baden-Württemberg eine ganze Reihe von erfolgreichen Initiativen auf Bundesebene hat starten können. Mit Staatssekretär Ratzmann konnten wir zum Beispiel die föderalen Interessen des Landes beim Digitalpakt erfolgreich einbringen und jüngst wichtige Nachbesserungen im Klimaschutzpaket des Bundes erzielen. Ich wünsche ihm alles Gute bei seiner neuen Aufgabe.“

„Mit Dr. Andre Baumann, derzeit Staatssekretär im Umweltministerium, haben wir den geeigneten Nachfolger gefunden. Er war 2016 einer der Neuen am Kabinettstisch und er hat, wie die anderen Neuberufenen im Kabinett auch, wirklich eine ausgezeichnete Arbeit geleistet. Ich freue mich sehr, dass er sich bereit erklärt hat, die Aufgabe des Bevollmächtigten des Landes beim Bund zum 1. Februar 2020 zu übernehmen.“ Dr. Andre Baumann wechselt dann im Einvernehmen mit dem Umweltminister als Staatssekretär ins Staatsministerium.

Baumann bringt profunde Kenntnisse mit

Im verbleibenden Jahr der Legislaturperiode stehen viele politische Initiativen rund um den Klimaschutz und die Energiewende an. Auch die Zukunft der Bauern und die Weiterentwicklung der Landwirtschaft sind in Bund und Ländern zu einem gewichtigen Thema geworden – dies nicht nur, aber auch in Zusammenhang mit dem Artenschutz.

„Auf all diesen Gebieten“, so Kretschmann, „bringt Staatssekretär Dr. Andre Baumann profunde Kenntnisse und ein umfassendes Rüstzeug mit. Ich habe ihn zudem als guten Netzwerker und sachorientierten Politiker kennengelernt. Beste Voraussetzungen, um die neue Aufgabe gut zu bewältigen. Ich freue mich auf die neue Zusammenarbeit mit ihm.“

Vertretung des Landes beim Bund

 Windräder stehen auf den Anhöhen in der Nähe des Kandels bei Waldkirch. (Bild: dpa)
  • Energiewende

Vermarktungsoffensive Windkraft im Staatswald beschlossen

Erste Sitzung des Kabinetts nach der Regierungsbildung im Mai 2021.
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 27. Juli 2021

Ein Krebsforscher arbeitet in einem Labor des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen in Heidelberg mit einer Pipette. (Bild: picture alliance/picture alliance / dpa)
  • Innovation

Zusätzliche Mittel für Forschung und Innovation

Symbolbild Quantencomputer
  • Innovation

Innovationspark Künstliche Intelligenz kommt nach Heilbronn

Windräder drehen im Wind. (Bild: © dpa)
  • Energiewende

Baden-Württemberg liegt beim Windkraftausbau bundesweit auf Platz fünf

Unwetterhilfe Hubschrauber Polizei
  • Bevölkerungsschutz

Baden-Württemberg unterstützt Rheinland-Pfalz weiter

Blick aus dem Cockpit eines Hubschraubers auf einen überschwemmten Fluss.
  • Steuern

Steuerliche Erleichterungen für Hilfen an Flutopfer

von links nach rechts: Helga Linsler, Staatssekretär Rudi Hoogvliet und Norbert Linsler
  • Auszeichnung

Bundesverdienstkreuz für Helga und Norbert Linsler

Der Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg
  • Auszeichnung

Verdienstorden des Landes an 26 verdiente Persönlichkeiten

  • Corona-Impfung

Impfungen sind wichtigster Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie

Kette (Bild: © M. Häring, Regierungspräsidium Tübingen)
  • Verbraucherschutz

Alle 16 Bundesländer unterstützen nun die Servicestelle

Ein Laster fährt auf der Bundesstraße 30 an der Ortschaft Baltringen vorbei, die durch Lärmschutzwände von der Bundesstraße getrennt ist (Bild: © dpa).
  • Verkehr

Neue sanitäre Einrichtungen an den Rastanlagen der B 14 bei Korb errichtet

Barbara Bosch, Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung.
  • Landesregierung

Barbara Bosch soll Staatsrätin werden

Wappen der Polizei Baden-Württemberg. (Bild: © Steffen Schmid)
  • Digitalisierung

Umgang der Polizei mit Sicherheitslücken in informationstechnischen Systemen

Blick aus dem Cockpit eines Hubschraubers auf einen überschwemmten Fluss.
  • Bevölkerungsschutz

Unwetterhilfen, Hochwasserschutz und die Folgen des Klimawandels

Ein Mann wirft seinen Stimmzettel in die Wahlurne. (Bild: Wolfram Kastl / dpa)
  • Bundestagswahl

Landesliste der Parteien für Bundestagswahl eingereicht

Ein Mähdrescher erntet ein Weizenfeld ab. (Foto: dpa)
  • Landwirtschaft

1,53 Milliarden Euro für baden-württembergische Agrarförderprogramme

Staatssekretär Rudi Hoogvliet (l.) und Ann-Katrin Bauknecht (r.) bei der Überreichung des Bundesverdienstkreuzes.
  • Auszeichnung

Bundesverdienstkreuz für Ann-Katrin Bauknecht

Einsatzkräfte nach Ahrweiler
  • Bevölkerungsschutz

Mobile Einsatz-Führungsunterstützung für den Kreis Ahrweiler

Minister Thomas Strobl verabschiedet die Rettungskräfte
  • Bevölkerungsschutz

Zusätzliche Rettungskräfte nach Rheinland-Pfalz entsandt

50 Jahre HAW
  • Hochschulen

50 Jahre Hochschulen für Angewandte Wissenschaften

v.l.n.r.: Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Staatsminister Dr. Florian Stegmann und Dr. Gisela Meister-Scheufelen, Vorsitzende des Normenkontrollrats Baden-Württemberg.
  • Bürokratieabbau

Normenkontrollrat übergibt Jahresbericht 2020

Ministerin Thekla Walker, MdL
  • Unwetterkatastrophe

Walker zur Unwetterkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen

100 KTWs brechen zur Hilfeleistung auf
  • Bevölkerungsschutz

Weitere Unwetter-Unterstützung für Rheinland-Pfalz

Straßenbaustelle an der B31 im Schwarzwald (Bild: © dpa).
  • Strasse

Ersatzneubau der Enzbrücke der B27 in Besigheim beginnt