Sommertour

Kretschmann vor Ort: Anpassungstrategien an den Klimawandel

Der Klimawandel ist auch in Baden-Württemberg zu spüren. Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat sich bei seiner Sommertour vor Ort über die konkreten Folgen des Klimawandels auf Mensch und Natur in Baden-Württemberg informiert.

„Wir müssen den Klimawandel sehr ernst nehmen und uns in allen Bereichen anpassen. Neben unserem neuen Klimaschutzgesetz, der Wasserstrategie und der Anpassungsstrategie brauchen wir geeignete Formate in der Regierung, aber auch zwischen Land und Kommunen, um in Zukunft ordentlich in diesem Land leben zu können“, sagte Kretschmann im Anschluss an die Termine.

Mehr

Zurück zur Übersicht

Weitere Medien

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (rechts) und der kroatische Premierminister Andrej Plenković (links) stehen vor Fahnen und geben sich dabei die Hand.
  • Besuch

Kretschmann empfängt kroatischen Premierminister

Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Gouverneur Yuji Kuroiwa zeigen die unterzeichnete Gemeinsame Absichtserklärung zwischen Baden-Württemberg und Kanagawa.
  • Internationale Zusammenarbeit

Vertiefte Kooperation mit Kanagawa

  • DER BADEN-WÜRTTEMBERG-PODCAST AUS BERLIN

SpätzlesPress #4 mit Finanzminister Dr. Danyal Bayaz und Otto Fricke MdB

2024 Stallwächterparty Landesvertretung Baden Württemberg in Berlin
  • Politisches Sommerfest

59. Stallwächterparty: THE aerospace LÄND

Ministerpräsident Winfried Kretschmann bei seiner Rede
  • Wohnen und Bauen

Jahrestreffen des Strategie­dialogs Wohnen und Bauen

Auswärtige Kabinettssitzung im Neuen Schloss in Meersburg
  • Landesregierung

Auswärtige Kabinettssitzung in Meersburg

Bürgerempfang der Landesregierung im Graf-Zeppelin-Haus in Friedrichshafen
  • Kabinett

Bürgerempfang der Landesregierung

von links nach rechts: Innenminister Thomas Strobl, Gudrun Nopper, Ehefrau von Stuttgarts Oberbürgermeister, Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán, Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Stuttgarts Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper
  • UEFA EURO 2024

Empfang anlässlich des Spiels Deutschland gegen Ungarn