Neues Schuljahr

„Eine große Leistung von uns allen zusammen“

Um das Video zu sehen, müssen Sie dieses Feld durch einen Klick aktivieren. Dadurch werden Informationen an Youtube übermittelt und unter Umständen dort gespeichert. Bitte beachten Sie unsere Hinweise und Informationen zum Datenschutz

In seiner Videobotschaft zum neuen Schuljahr wendet sich Ministerpräsident Kretschmann an die Schülerinnen und Schüler. Ihm sei wichtig, dass ihre Gesundheit geschützt sei aber auch, dass sie einen möglichst normalen Schulalltag haben können.

Zum Beginn des neuen Schuljahres am 14. September 2020 wendet sich Ministerpräsident Winfried Kretschmann an die Schülerinnen und Schüler. Es gäbe es viele Gründe sich auf das neue Schuljahr zu freuen, so Kretschmann in seiner Videobotschaft, trotzdem sei in diesem Jahr wegen Corona vieles anders. Das Virus habe vieles auf den Kopf gestellt und es war auch vor allem für die Schülerinnen und Schüler nicht einfach.

Aber gemeinsam habe man es geschafft, das Virus einzudämmen. Dies müsse auch in den kommenden Monaten gelingen, daher müsse man auch in der Schule in den kommenden Monaten vorsichtig sein. Ministerpräsident Kretschmann sei wichtig, dass die Gesundheit der Schülerinnen und Schüler geschützt werde, aber auch ein möglichst normaler Schulalltag. Auch für die Lehrerinnen und Lehrer sei die Situation eine Herausforderung, daher sollten die Schülerinnen und Schüler nicht zu streng mit ihnen sein, so Ministerpräsident Kretschmann.

Zurück zur Übersicht