Auswärtige Kabinettsitzung

Kabinett tagt in Brüssel

Auswärtige Kabinettssitzung in der Landesvertretung in Brüssel
Auswärtige Kabinettssitzung in der Landesvertretung in Brüssel
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (links) im Gespräch mit dem Kabinettschef des EU-Haushaltskommissars, David Müller (rechts)
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (l.) und der Kabinettschef des EU-Haushaltskommissars, David Müller (r.)
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (links) im Gespräch mit dem Kabinettschef der Kommissionspräsidentin, Björn Seibert (rechts)
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (l.) und der Kabinettschef der Kommissionspräsidentin, Björn Seibert (r.)
Ministerpräsident Winfried Kretschmann bei der Pressekonferenz in Brüssel
Ministerpräsident Winfried Kretschmann bei der Pressekonferenz
Staatssekretär Florian Hassler bei der Pressekonferenz
Staatssekretär Florian Hassler bei der Pressekonferenz

Die Landesregierung will weiterhin Schrittmacher und Impulsgeber in der Europäischen Union sein. Damit Europa wirtschaftlich stark bleibe, müsse die EU-Förderpolitik einen stärkeren Fokus auf Transformationsregionen wie Baden-Württemberg legen, forderte Ministerpräsident Winfried Kretschmann in Brüssel.

Mehr

Zurück zur Übersicht

Weitere Medien

Ministerpräsident Winfried Kretschmann bei seiner Videobotschaft anlässlich des zweiten Jahrestags des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine.
  • Ukraine-Krieg

„Wir stehen fest an Ihrer Seite“

Das Kabinett bei seiner Sitzung in der Landesvertretung in Brüssel.
  • Europa

Auswärtige Kabinettssitzung in Brüssel

Ministerpräsident Winfried Kretschmann bei seiner Ansprache
  • Europa

Neujahrsempfang in der Landesvertretung in Brüssel