Interviews, Reden und Regierungserklärungen

162 Ergebnisse gefunden

  • Winfried Kretschmann, Ministerpräsident (Bild: © dpa)
    • Interview

    „Unsere Beharrlichkeit hat sich ausgezahlt“

    Im Interview mit den Stuttgarter Nachrichten spricht Ministerpräsident Winfried Kretschmann über die Einigung im Länderfinanzausgleich und über den Haushalt.
  • Winfried Kretschmann, Ministerpräsident (Bild: dpa)
    • Interview

    Wir tun alles, damit sich Paris nicht bei uns wiederholt

    Im Interview mit der BILD-Zeitung spricht Ministerpräsident Winfried Kretschmann über die Maßnahmen der Landesregierung gegen die Terrorbedrohung. Weitere Themen sind die Flüchtlingssituation und sein Weihnachtswunsch.
  • Winfried Kretschmann, Ministerpräsident (Bild: © dpa)
    • Interview

    „Es gibt keinen Rabatt bei Integration“

    Im Interview mit der Wirtschaftswoche macht Ministerpräsident Winfried Kretschmann klar, dass es bei der Integration von Flüchtlingen keine Rabatte geben dürfe. Er ist gegen eine Absenkung des Mindestlohnes für Flüchtlinge. Vielmehr sollte man die Menschen, wo möglich, in qualifizierte Arbeit bringen. Außerdem spricht Kretschmann über Wirtschaft, Straßenbau und Windkraft.
  • Ministerpräsident Winfried Kretschmann bei einem Interview (Foto: dpa)
    • Interview

    „Politik braucht Mut und Besonnenheit“

    Regio TV war auf „Hausbesuch“ bei Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Im Münster des Klosters Zwiefalten, wo Kretschmann einst Ministrant war, erzählt er unter anderem vom politischen Alltag als Ministerpräsident und warum er sich manchmal eine andere Fehlerkultur in der Politik wünscht. Das Interview gibt zudem einen ganz besonderen Blick auf den Mann hinter dem Amt.
  • Ministerpräsident Winfried Kretschmann
    • Flüchtlinge

    Noch viele offene Fragen beim Asylpaket der Bundesregierung

    Nach langen Verhandlungen hat sich die Bundesregierung auf ein Asylpaket geeinigt. Ministerpräsident Winfried Kretschmann sieht im Interview aber noch viele offene Fragen und ist bei einigen Punkten skeptisch.
  • Ministerpräsident Winfried Kretschmann hält an der Tongji Universität in Shanghai eine Grundsatzrede zum Thema „Nachhaltig denken-ökologisch wirtschaften“. (Foto: Staatsministerium Baden-Württemberg/Reiner Pfisterer)
    • Vortrag

    Nachhaltig denken – Ökologisch wirtschaften

    Im Rahmen einer Delegationsreise nach China hielt Ministerpräsident Winfried Kretschmann an der Tongji-Universität in Shanghai eine Grundsatzrede zum Thema „Nachhaltig denken – Ökologisch wirtschaften“, die ein breites Spektrum an globalen Herausforderungen thematisierte.
  • Regierungssprecher Hoogvliet und Ministerpräsident Kretschmann
    • Interview

    „Mir brennt hier jeden Tag der Kittel“

    Im Interview mit der Tageszeitung spricht Ministerpräsident Winfried Kretschmann über die aktuelle Flüchtlingssituation. Das Abschotten der Grenzen könne keine Lösung sein, so Kretschmann. „Diese globale Flüchtlingsbewegung kann nur die Europäische Union gemeinsam lösen.”
  • Ministerpräsident Winfried Kretschmann bei seiner Regierungserklärung zur Flüchtlings- und Integrationspolitik der Landesregierung (Foto: dpa)
    • Regierungserklärung

    Integration fordern und Integration fördern

    Unter dem Titel „Herausforderung bewältigen, Verantwortung übernehmen, Integration zum Erfolg führen“ hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann im Landtag von Baden-Württemberg eine Regierungserklärung zur Flüchtlings- und Integrationspolitik der Landesregierung gehalten.
  • Ministerpräsident Winfried Kretschmann bei einem Interview (Foto: dpa)
    • Flüchtlinge

    „Es fehlt jetzt nur noch Europa“

    Im Interview mit der Südwest Presse zeigt sich Ministerpräsident Winfried Kretschmann zufrieden mit den Ergebnissen des Flüchtlingsgipfels von Bund und Ländern. Im Land will er nun Vieles rasch umsetzen, von Europa erwartet er aber deutlich mehr Solidarität in dieser Frage.
  • Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Foto: dpa)
    • Interview

    „Wir tragen den digitalen Wandel in den Mittelstand“

    Im Interview mit der Süddeutschen Zeitung spricht Ministerpräsident Winfried Kretschmann über intelligente Fabriken, die Chancen der Digitalisierung für die Südwest-Wirtschaft und die Unterschiede zwischen dem Silicon Valley und Tälern im Schwarzwald.