Pressemitteilungen

266 Ergebnisse gefunden

    • Video-Interview

    Peter Friedrich: Live aus dem Bundesrat

    Im Video-Interview "Live aus dem Bundesrat" erläutert Bundesratsminister Peter Friedrich ein wichtiges Thema der heutigen Sitzung: Rezeptfreiheit für die "Pille danach".
  • Minister Peter Friedrich (l.) und der Leiter der Repräsentanz der EnBW Energie Baden-Württemberg, Andreas Renner (r.), nehmen die öffentliche E-Ladestation vor der Landesvertretung in Berlin in Betrieb. (Foto: Vertretung des Landes B-W beim Bund)
    • Elektromobilität

    Elektro-Ladestation der EnBW vor der Berliner Landesvertretung eingeweiht

    „Das Land Baden-Württemberg will umweltfreundliche Fahrzeuge auf den Straßen präsenter machen. Dazu muss im Bereich Elektromobilität eine funktionierende Ladeinfrastruktur vorhanden sein“, sagte Bundesratsminister Peter Friedrich in Berlin.
    • Gesundheit

    Baden-Württemberg fordert Rezeptfreiheit für die Pille danach“

    „Ziel ist es, vor allem jungen Frauen zu helfen. Diese sollen dabei unterstützt werden, ungewollte Schwangerschaften oder sogar Schwangerschaftsabbrüche zu verhindern“, sagte Bundesratsminister Peter Friedrich.
  • Gebäude des Bundesrats (Foto: Bundesrat)
    • Bundesrat

    Friedrich zur kommenden Bundesratssitzung

    Bundesratsminister Peter Friedrich stellte in Berlin die Tagesordnung der bevorstehenden Sitzung des Bundesrates am morgigen Freitag vor.
  • Ministerpräsident Winfried Kretschmann (l.) mit Bundesratsminister Peter Friedrich (r.) im Bundesrat in Berlin. (Foto: Henning Schacht)
    • Transparenz

    Land veröffentlicht künftig Abstimmungsverhalten im Bundesrat

    Baden-Württemberg wird bei künftigen Sitzungen des Bundesrats sein jeweiliges Abstimmungsverhalten öffentlich bekannt machen. Eine Liste aller Tagesordnungspunkte unter Angabe des Abstimmungsverhaltens und eventuell notwendiger Erläuterungen wird auf der Homepage der Vertretung des Landes beim Bund veröffentlicht.
    • Video-Interview

    Peter Friedrich: Live aus dem Bundesrat

    Im Video-Interview „Live aus dem Bundesrat” erläutert Bundesratsminister Peter Friedrich wichtige Themen der heutigen Sitzung: Förderung der Elektromobilität und Änderung der Energiesparverordnung.
  • Ministerpräsident Winfried Kretschmann (l.) mit Bundesratsminister Peter Friedrich (r.) im Bundesrat in Berlin. (Foto: Henning Schacht)
    • Bund

    Friedrich zur kommenden Bundesratssitzung

    Der baden-württembergische Bundesratsminister Peter Friedrich stellte am Donnerstag in Berlin die Tagesordnung der bevorstehenden Sitzung des Bundesrates am Freitag den 11. Oktober 2013 vor.
  • Zwei Smart Electric Drive laden in Stuttgart an einer öffentlichen Ladesäule.
    • Elektromobilität

    Echte Anreize für Elektromobilität schaffen

    „Für saubere Luft und nachhaltigen Klimaschutz muss die Schadstoffbelastung durch Autos weiter zurückgehen. Fahrzeuge mit besonders geringem CO2- und Schadstoffausstoß müssen für den Verbraucher attraktiv sein, umweltbewusstes Verhalten soll gefördert werden“, sagte Bundesratsminister Peter Friedrich in Berlin.
    • Video-Interview

    Peter Friedrich: Live aus dem Bundesrat

    Im Video-Interview "Live aus dem Bundesrat" erläutert Bundesratsminister Peter Friedrich wichtige Themen der heutigen Sitzung: Missbrauch von Werkverträgen und das Gesetz zur Förderung der Prävention.
  • Peter Friedrich - Minister für Bundesrat, Europa und internationale Angelegenheiten
    • Arbeit

    Bundesratsinitiative gegen Missbrauch von Werkverträgen

    „Die verdeckte Arbeitnehmerüberlassung durch Werkverträge wird zur Profitmaximierung missbraucht. Die systematische Umgehung arbeits- und tarifrechtlicher Standards muss endlich unterbunden werden“, sagte Bundesratsminister Peter Friedrich in Berlin.