Gesellschaftlicher Zusammenhalt

Politoscope – Das Barcamp zur politischen Netzkommunikation

Staatssekretär Rudi Hoogvliet begrüßt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Politoscope Barcamp 2022.
Staatssekretär Rudi Hoogvliet begrüßt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Politoscope Barcamp 2022.
Barcamp Moderatorin Ute Blindert hat durch den Tag geführt.
Barcamp Moderatorin Ute Blindert hat durch den Tag geführt.
„Fear of missing out“ – Der Sessionplan gab einen Überblick über die fast 30 hochwertigen Sessions.
„Fear of missing out“ – Der Sessionplan gab einen Überblick über die fast 30 hochwertigen Sessions.
Politikberater Martin Fuchs aka Wahlbeobachter referierte über die Bedeutung von Messenger-Diensten in der politischen Kommunikation.
Politikberater Martin Fuchs aka Wahlbeobachter referierte über die Bedeutung von Messenger-Diensten in der politischen Kommunikation.
Politikberater Martin Fuchs aka Wahlbeobachter referierte über die Bedeutung von Messenger-Diensten in der politischen Kommunikation.
Politikberater Martin Fuchs aka Wahlbeobachter referierte über die Bedeutung von Messenger-Diensten in der politischen Kommunikation.
Blick in die Sessions beim Politoscope Barcamp 2022.
Blick in die Sessions beim Politoscope Barcamp 2022.
Blick in die Sessions beim Politoscope Barcamp 2022.
Blick in die Sessions beim Politoscope Barcamp 2022.
Angeregte Diskussionen gab es auch im Plenum.
Angeregte Diskussionen gab es auch im Plenum.
In fast 30 Sessions haben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über alle Facetten der politischen Online-Kommunikation ausgetauscht.
In fast 30 Sessions haben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über alle Facetten der politischen Online-Kommunikation ausgetauscht.
Auch in den Pausen zwischen den Sessions tauschten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Barcamp Politoscope 2022 intensiv aus.
Auch in den Pausen zwischen den Sessions tauschten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Barcamp Politoscope 2022 intensiv aus.
Den Abschluss des Barcamps bildete eine Podiumsdiskussion mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann und den Wissenschaftlerinnen Prof. Caja Thimm und Pia Lamberty moderiert von Staatssekretär Rudi Hoogvliet.
Den Abschluss des Barcamps bildete eine Podiumsdiskussion mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann und den Wissenschaftlerinnen Prof. Caja Thimm und Pia Lamberty moderiert von Staatssekretär Rudi Hoogvliet.

Die Premiere des Barcamps „Politoscope“ ist vorbei. Am 19. Mai 2022 trafen sich in der Vertretung des Landes Baden-Württemberg in Berlin Online-Kommunikator*innen aus Ministerien und Behörden aus ganz Deutschland. In zahlreichen Sessions tauschten sie sich über alle Aspekte der politischen Online-Kommunikation aus.

Am 19. Mai 2022 fand das erste Barcamp für politische Online-Kommunikator*innen aus Ministerien und Behörden „Politoscope“ statt. In der Landesvertretung Baden-Württembergs in Berlin trafen sich knapp 100 Onlinerinnen und Onliner aus ganz Deutschland.

Im Gegensatz zu einer klassischen Konferenz gestalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Barcamp selbst. Es gibt also kein vorgegebenes Programm, sondern jeder kann sich mit einem Sessionvorschlag einbringen – und das Publikum entscheidet, ob das Thema angenommen wird.

Der Sessionplan war schnell gefüllt. Die Themen der Sessions waren so vielfältig die Gäste. Wie üblich bei einem Barcamp gab es eine Mischung aus Vorträgen, Diskussionen und Praxisberichten. Es ging um Podcasts, Social-Media-Tools, LinkedIn, Formatentwicklung, Mastodon, Erklärformate, Informationsaufbereitung und Risiko- und Krisenkommunikation. In einer kleinen „Selbsthilfegruppe“ konnten sich Community-Manager*innen über ihre Moderationsstrategien und -erfahrungen in der Corona-Krise austauschen.

Corona-Pandemie in vielen Sessions Thema

Die vergangenen zwei Jahre Corona-Pandemie hat die Ministerien und Behörden in ganz Deutschland in Atem gehalten. Für viele stand die Krisenkommunikation rund um die Pandemie im Zentrum ihrer Arbeit. Kein Wunder also, dass Corona in vielen Sessions ein Thema war. 

Die Behördenberaterin Christiane Germann eröffnete den Tag mit einer Keynote zu den Behörden-Social-Media-Trends 2022. Nach der Mittagspause zeigte der Politikberater Martin Fuchs die wachsende Bedeutung von Messenger-Diensten in der politischen Kommunikation inklusive zahlreicher Best-Practice-Beispielen.

Den Abschluss des Tages bildete eine Podiumsdiskussion zur Bedeutung und Verantwortung von politischer (Online-)Kommunikation. Unter der Leitung von Staatssekretär Rudi Hoogvliet, diskutierten Ministerpräsident Winfried Kretschmann und die Wissenschaftlerinnen Prof. Caja Thimm und Pia Lamberty.

Fortsetzung folgt?

Viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer äußerten den Wunsch, das Format „Politoscope“ fortzusetzen und sich im kommenden Jahr wieder zu einem Barcamp zu treffen.

Das Staatsministerium Baden-Württemberg prüft nun eine Fortsetzung des Formats im kommenden Jahr. Andere Länder sind herzlich eingeladen, sich an der Organisation beteiligen und die Veranstaltung gemeinsam durchzuführen.

Bilder der Veranstaltung finden Sie hier zum Herunterladen. Sie können die Bilder unter der Quellenangabe „Staatsministerium Baden-Württemberg/Steffen Kugler“ verwenden.