Pressemitteilungen

1898 Ergebnisse gefunden

  • Besuch bei Mercedes-Benz Argentina in Buenos Aires: Roland Zey, Präsident Mercedes-Benz Argentina, Produktionsleiter Julio Navarro und Ministerpräsident Winfried Kretschmann (v.l.n.r.) (Foto: Uli Regenscheit Fotografie)
    • Auslandsreise

    Kretschmann besucht Hafenschule in Rio de Janeiro

    Auf der letzten Station seiner Südamerikareise hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann die Hafenschule "Escola Padre Motta" in Rio de Janeiro besucht.
  • Besuch bei Mercedes-Benz Argentina in Buenos Aires: Roland Zey, Präsident Mercedes-Benz Argentina, Produktionsleiter Julio Navarro und Ministerpräsident Winfried Kretschmann (v.l.n.r.) (Foto: Uli Regenscheit Fotografie)
    • Auslandsreise

    Kretschmann beendet Südamerikareise in Rio de Janeiro

    Ministerpräsident Winfried Kretschmann ist am Freitag zum Abschluss seiner Südamerikareise in Rio de Janeiro eingetroffen. Er zog eine positive Zwischenbilanz seines Besuchs in Argentinien und Brasilien.
    • Landesjubiläum

    Merian "Baden-Württemberg" als besonderes Geschenk zum 60-jährigen Landesjubiläum

    Einzigartige Landschaften, moderne Großstädte und Innovationen made in Baden-Württemberg sind in der jetzt erscheinenden Ausgabe des renommierten Reiseführers "Merian" zu entdecken. Diese entstand zum 60-jährigen Landesjubiläum, das im nächsten Jahr gefeiert wird.
  • Besuch bei Mercedes-Benz Argentina in Buenos Aires: Roland Zey, Präsident Mercedes-Benz Argentina, Produktionsleiter Julio Navarro und Ministerpräsident Winfried Kretschmann (v.l.n.r.) (Foto: Uli Regenscheit Fotografie)
    • Auslandsreise

    Kretschmann besucht Curitiba und Brasilia

    Nach dem Auftakt in Buenos Aires hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann im Rahmen seiner Südamerikareise das brasilianische Curitiba besucht. Am Donnerstag ist er in Brasilia eingetroffen.
  • Screen Broschüre "Volksabstimmung"
    • Stuttgart 21

    Infobroschüre zum Volksentscheid auf dem Weg in die Haushalte

    Die Informationsbroschüre der Landesregierung zum Volksentscheid am 27. November 2011 ist auf dem Weg in die Haushalte im Land. Zwischen dem 15. und 17. November 2011 wird die Broschüre die Bürgerinnen und Bürger Baden-Württembergs per Postwurf erreichen.
  • Staatsrätin Gisela Erler
    • Kommunen

    Staatsrätin Erler zu Besuch in Schwäbisch Gmünd

    "Ich möchte mit den Menschen vor Ort in den Dialog treten und interessante Einrichtungen, Initiativen und Projekte in Zusammenhang mit den Themen Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung kennenlernen", sagte Staatsrätin Gisela Erler im Vorfeld ihres Besuchs in Schwäbisch Gmünd, der den Auftakt zu einer ganzen Reihe von Besuchen im Land bildet.
  • Ministerpräsident Winfried Kretschmann (l.) und Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid (r.)
    • Haushalt

    Regierung beschließt Haushaltsentwurf 2012

    "Die Landesregierung kommt bereits 2011 ohne neue Schulden aus und legt für 2012 erneut einen Haushalt ohne Neuschulden vor. Konsolidieren, investieren und sanieren - so sieht nachhaltige und verantwortungsvolle Finanzpolitik aus", sagten Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid.
    • Familie

    Landesregierung und kommunale Landesverbände beschließen Pakt für Familien mit Kindern

    "Das Land und die Kommunen haben sich auf die Grundzüge einer politischen Vereinbarung zu einem Pakt für Familien mit Kindern geeinigt. Im Mittelpunkt steht dabei die Verbesserung der Kleinkindbetreuung", sagten Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Finanz- und Wirtschaftsminister Dr. Nils Schmid.
    • Auslandsreise

    Kretschmann mit großer Wirtschafts- und Wissenschaftsdelegation auf Südamerikareise

    Ministerpräsident Winfried Kretschmann wird am Montag (14. November 2011) seine Delegationsreise nach Argentinien und Brasilien in Argentiniens Hauptstadt Buenos Aires starten. Die Delegation besteht aus rund 130 Teilnehmern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft.
  • v.l.n.r.: car2go-Vorstand Robert Henrich, e-mobil BW - Geschäftsführer Franz Loogen, EnBW-Vorstand Dr. Dirk Mausbeck, Ministerpräsident Winfried Kretschmann, der Stuttgarter Oberbürgermeister Dr. Wolfgang Schuster, Daimler-Vorstand Prof. Dr. Thomas We
    • Elektromobilität

    Stuttgart soll Schaufenster für zukunftsfähige Mobilität werden

    Stuttgart soll zum Schaufenster für die Zukunft urbaner Mobilität werden. Im Rahmen eines Gemeinschaftsprojekts werden mit 500 Elektroautos die größte Elektrofahrzeugflotte der Welt eingeführt und etwa 500 Ladepunkte in der Stadt errichtet. Das Projekt zeigt: Baden-Württemberg als Kernland des Automobils kann auf vorbildliche Weise Wirtschaft und Umweltschutz vereinen.