Pressemitteilungen

1773 Ergebnisse gefunden

  • Integrationsministerin Bilkay Öney bei ihrer Rede beim gemeinsamen Fastenbrechen am Mittwoch (24.08.2011) im Neuen Schloss in Stuttgart
    • Kirche

    Lebendiges Miteinander der Religionen bereichert die Gesellschaft

    „Gerade weil Baden-Württemberg christlich geprägt ist, ist es offen für das Miteinander der Religionen. Muslime, Juden und Andersgläubige sind fester Bestandteil unserer lebendigen Zivilgesellschaft“, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann beim Empfang zum muslimischen Fastenbrechen in Stuttgart.
  • Der Südflügel des Hauptbahnhof von Stuttgart, fotografiert am Donnerstag (18.08.2011).
    • Stuttgart 21

    Landesregierung mahnt: Kein Abriss des Südflügels vor der Volksabstimmung

    Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der stellvertretende Ministerpräsident Dr. Nils Schmid appellierten erneut an die Bahn, bis zur Volksabstimmung keine irreversiblen Fakten zu schaffen. Der Abriss des Südflügels sei eine solche irreparable Maßnahme.
  • Pressekonferenz mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann (r.) und Finanz- und Wirtschaftsminister Dr. Nils Schmid im Rosengarten der Villa Reitzenstein in Stuttgart
    • Landesregierung

    100 Tage Grün-Rot in Baden-Württemberg: Die Bürgerregierung im Amt – Der Wechsel hat begonnen

    Am 19. August 2011 ist die grün-rote Landesregierung in Baden-Württemberg 100 Tage im Amt. Ministerpräsident Winfried Kretschmann und sein Stellvertreter, Finanz- und Wirtschaftsminister Dr. Nils Schmid, haben anlässlich dieser Wegmarke eine erste positive Bilanz der Arbeit der neuen Landesregierung gezogen.
    • Stuttgart 21

    Landesregierung bittet Projektpartner um Prüfung des Kombivorschlags und "fundierte Stellungnahme"

    Die Landesregierung wird die anderen Projektpartner des Projektes Stuttgart 21 schriftlich bitten, eine fundierte Stellungnahme zum von Dr. Heiner Geissler und sma entwickelten Kombi-Vorschlag abzugeben. Die Stellungnahmen sollen bis Ende August eingegangen sein.
    • Stuttgart 21

    Landesregierung: Vorschlag Geißlers ernst nehmen und auf Tragfähigkeit überprüfen

    Die Landesregierung nimmt den Kompromissvorschlag von Heiner Geissler ernst und wird ihn in verkehrlicher, finanzieller und planungsrechtlicher Hinsicht auf seine Tragfähigkeit überprüfen.
  • Ministerpräsident Winfried Kretschmann steht am Donnerstag (28.07.2011) auf dem Freigelände der Universität Hohenheim an einem Versuchsfeld für nachwachsende Rohstoffe neben Miscanthus-Gras. (Foto: dpa)
    • Hochschulen / Forschung

    Kretschmann informiert sich über neue Forschungsstrategie im Bereich Bioenergie und Nachwachsende Rohstoffe der Uni Hohenheim

    "Nachwachsende Rohstoffe haben ein großes Potential für die Energiegewinnung. Dabei kommt es entscheidend auf die Nachhaltigkeit der Biomassenutzung und ihre Vereinbarkeit mit Naturschutz, biologischer Vielfalt und Klimaschutz an", sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann anlässlich eines Besuchs der Universität Hohenheim.
  • Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid bei der Regierungspressekonferenz am Dienstag (12.07.2011) im Landtag in Stuttgart
    • Stuttgart 21

    Landesregierung gibt Entwurf eines S 21 - Kündigungsgesetzes zur Anhörung frei

    Die Landesregierung hat mit den Stimmen der Kabinettsmitglieder von Bündnis 90/Die Grünen und des Justizministers mehrheitlich den Entwurf eines S21-Kündigungsgesetzes zum Projekt Stuttgart 21 beschlossen und zur Anhörung freigegeben.
  • Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid bei der Regierungspressekonferenz am Dienstag (12.07.2011) im Landtag in Stuttgart
    • Studium

    Landesregierung beschließt Konzeption zur Abschaffung der allgemeinen Studiengebühren

    "Mit der Abschaffung der allgemeinen Studiengebühren setzen wir ein Zeichen für einen fairen Hochschulzugang ohne finanzielle Hürden. Die Hochschulen erhalten eine finanzielle Kompensation, die ausschließlich der Qualität von Studium und Lehre dient", sagten Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Wissenschaftsministerin Theresia Bauer.
    • Bundeswehrstandorte

    Ministerpräsident Kretschmann besucht 10. Panzerdivision in Sigmaringen

    Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat die 10. Panzerdivision der Bundeswehr am Standort Sigmaringen besucht. In einem Gespräch informierte sich der Regierungschef beim derzeit amtierenden Kommandeur der 10. Panzerdivision, Brigadegeneral Manfred Hofmeyer, über Auftrag und aktuelle Herausforderungen am Standort Sigmaringen.
    • Landesregierung

    Kabinettsklausur der Landesregierung am Bodensee

    „In konstruktiven Gesprächen haben wir im Rahmen der Kabinettsklausur die langfristigen Planungen der einzelnen Ressorts und die Leuchtturmprojekte, die wir uns in unserem Koalitionsvertrag gesetzt haben, in aller Ausführlichkeit diskutiert“, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann anlässlich der Klausurtagung der Landesregierung im Schloss Maurach am Bodensee.