Pressemitteilungen

1950 Ergebnisse gefunden

  • Ministerpräsident Winfried Kretschmann (r.) und die Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Landesverband Baden-Württemberg, Doro Moritz (l.), am 28. Juni 2012 in der Villa Reitzenstein in Stuttgart
    • Bildung

    Arbeitsgespräch mit Geschäftsführendem Vorstand der GEW Baden-Württemberg

    "In einem offenen und konstruktiven Gespräch haben wir gemeinsam die wichtigsten Punkte der Bildungspolitik des Landes erörtert", sagten Ministerpräsident Winfried Kretschmann und die Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Doro Moritz.
    • Medien

    Eckpunkte zur Reform des SWR-Staatsvertrages beschlossen

    Ministerpräsident Kurt Beck und Ministerpräsident Winfried Kretschmann erklärten, dass sich die rheinland-pfälzische und die baden-württembergische Landesregierung auf ihren Kabinettssitzungen auf Eckpunkte zur Reform des Staatsvertrages über den Südwestrundfunk aus dem Jahr 1997 verständigt haben.
    • Stuttgart 21

    Filder-Dialog S 21 fortsetzen

    Die Landesregierung bedauert die Entscheidung des Oberbürgermeisters der Stadt-Leinfelden-Echterdingen, sich aus dem Filder-Dialog zurückzuziehen. "Wir setzen auf eine Fortführung des Filder-Dialogs", sagten Staatsrätin Gisela Erler und Verkehrsminister Winfried Hermann.
  • Ministerpräsident Winfried Kretschmann (l.) und Umwelt- und Energieminister Franz Untersteller (r.) am 12. Juni 2012 bei der Regierungspressekonferenz im Landtag in Stuttgart
    • Europa

    Arbeitsprogramm der Präsidentschaft Baden-Württembergs bei "Vier Motoren für Europa" vorgestellt

    "Mit der baden-württembergischen Präsidentschaft der 'Vier Motoren für Europa' können wir den eingeschlagenen Weg für ein solides und bürgernahes Regieren in Europa tatkräftig weiter gehen", sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann.
  • Hendrik Weihs (l.) und Staatssekretär Klaus-Peter Murwaski (r.)
    • Auszeichnung

    Murawski zeichnet "Übermorgenmacher" aus

    "Mit der Aktion 'Die Übermorgenmacher' haben wir Menschen gesucht, die mit ihren Projekten, Ideen und mit sehr viel persönlichem Engagement die Zukunft unseres Landes gestalten“, sagte Staatssekretär Klaus-Peter Murawski während der Ehrung des "Übermorgenmachers" Hendrik Weihs.
  • Ministerpräsident Winfried Kretschmann betrachtet Bienenwaben. Rechts von ihm steht Dr. Helmut Horn von der Landesanstalt für Bienenkunde.
    • Ernte

    Erster "Regierungshonig" aus dem Park der Villa Reitzenstein geerntet

    Er ist wohl das Süßeste, was eine Landesregierung je hervorgebracht hat: Am Montag wurde im Park der Villa Reitzenstein der erste "Regierungshonig" geerntet. Der Honig soll als Geschenk der Landesregierung dienen und außerdem bei Veranstaltungen des Staatsministeriums aufs Brot kommen.
    • Mietertag Baden-Württemberg 2012

    Interesse der Mieter verstärkt ins Zentrum der Politik rücken

    "Mit der Verdoppelung der Fördermittel für den Mietwohnungsbau hat die neue Landesregierung einen sichtbaren Kurswechsel vollzogen", sagte der Minister für Bundesrat, Europa und internationale Angelegenheiten, Peter Friedrich.
    • Jubiläum

    50 Jahre Pädagogische Hochschulen in Baden-Württemberg

    "Die Pädagogischen Hochschulen sind ein wichtiger Bestandteil der differenzierten Bildungslandschaft in Baden-Württemberg. Sie haben eine ganz besondere Verantwortung. Eine gute, vor allem eine schülerbezogene Lehrerbildung ist das A und O für gute Schulen", sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann.
    • Bürgerbeteiligung

    Demokratiekonferenz war großer Erfolg

    Am 21./22. Juni hat in Aarau die Demokratiekonferenz stattgefunden. Der Kanton Aargau und das Land Baden-Württemberg haben die Konferenz gemeinsam organisiert und durchgeführt. Mehr als hundert Wissenschaftler und Praktiker aus beiden Ländern diskutierten Fragen der direkten Demokratie.
    • Fiskalpakt

    "Wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer gesamtstaatlichen Einigung über den Fiskalvertrag"

    "Die Verständigung zwischen der Bundesregierung und den Bundestagsfraktionen ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer gesamtstaatlichen Einigung über den Fiskalvertrag", erklärte Ministerpräsident Winfried Kretschmann zur Einigung der Bundesregierung und der Fraktionen des Deutschen Bundestags zur Umsetzung des Fiskalpaktes.