Nationalfahnen der EU-Mitgliedsstaaten sind vor dem Europäischen Parlament in Straßburg aufgezogen. (Bild: Karl-Josef Hildenbrand/dpa)

In Europa und der Welt

Baden-Württemberg liegt im Herzen Europas. Die Landesregierung engagiert sich für ein bürgernahes Europa, in dem Baden-Württemberg eine starke Stimme hat. Außerdem pflegt das Land seit Jahrzehnten intensive Beziehungen zu seinen Nachbarn und zu Partnern in aller Welt.

Landesvertretung Baden-Württemberg in Brüssel (Foto: Felix Kindermann)
  • Brüssel

Vertretung des Landes Baden-Württemberg bei der Europäischen Union

Die Vertretung des Landes Baden-Württemberg bei der Europäischen Union bringt die Stimme des Landes in Brüssel zur Geltung und schärft das Gehör des Landes, damit in Baden-Württemberg europäische Entwicklungen frühzeitig wahrgenommen werden.

  • Europa

Europadialog – Wir gehen schon mal vor

Baden-Württemberg und Europa – heute unzertrennbar verbunden. Im Herzen von Europa haben wir uns die Frage gestellt, wie ein Europa in Zukunft aussehen könnte. Die Antwort haben wir gemeinsam mit Experten und Bürgern gesucht und im Europa-Leitbild des Landes Baden-Württemberg festgehalten.

Ein Graffiti zeigt die Worte „your, their, my, his, her Europe – your“ vor dem Schriftzug „Europe“
  • Öffentlichkeitsarbeit

Europa erleben

Mit vielfältigen Veranstaltungen, Wettbewerben und Online-Angeboten wollen wir den Bürgerinnen und Bürgern Europa und die Europäische Union näher bringen und sie für ein vereintes Europa begeistern. Zuschüsse für Europaprojekte runden unsere Europaöffentlichkeitsarbeit ab. Dabei arbeiten wir eng mit den europaaktiven Verbänden und weiteren Partnern im Land zusammen.

Der Landeshauptmann von Vorarlberg Markus Wallner (l.) und Ministerpräsident Winfried Kretschmann (r.) bei einer gemeinsamen Pressekonferenz in Bregenz.
  • Kooperation mit Partnern

Nachbarn und Netzwerke in Europa

Baden-Württemberg arbeitet mit vielen europäischen Partnern zusammen. Gerade mit unseren Nachbarländern kooperieren wir auf vielfältige Weise. Aber auch darüber hinaus engagiert sich das Land in regionalen Netzwerken und in der interregionalen Zusammenarbeit.

  • Partnerschaft

Zusammenarbeit mit Frankreich

Als unmittelbarer Nachbar zu Frankreich ist Baden-Württemberg die besondere Bedeutung einer engen deutsch-französischen Partnerschaft bewusst. Wir legen deshalb großen Wert auf eine vertrauensvolle und offene Zusammenarbeit mit Frankreich.

Eine Karte des Donauraums
  • Zusammenarbeit entlang der Donau

Donauraum

Gemeinsam mit den anderen Donauanrainern bringen wir den Donauraum voran. Wir wollen ihn zu einer der attraktivsten Regionen Europas machen.

  • Personal

Dynamischer Europapool

Der Dynamische Europapool des Landes macht den strategischen Einsatz von Landesbediensteten in europäischen und internationalen Einrichtungen möglich und dient der systematischen Stärkung der Europafähigkeit der Landesverwaltung.

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (l.) im Gespräch mit dem kanadischen Premierminister Justin Trudeau (r.) in Ottawa (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
  • Internationales

Baden-Württemberg in der Welt

Baden-Württemberg pflegt Verbindungen in die ganze Welt. Dabei ist der Außenhandel von überragender Bedeutung. Das Land hat mit Regionen aus allen Teilen der Welt langjährige, intensive Partnerschaften.

Eine Teilnehmerin am Dialogprozess WELT:BÜRGER GEFRAGT!
  • Eine Welt

Entwicklungspolitik ist eine Investition in die Zukunft

Im Lichte der aktuellen Flüchtlingsbewegungen in Richtung Europa und Deutschland gewinnt die Entwicklungszusammenarbeit an Bedeutung. Erfolgreiche Entwicklungspolitik kann dafür sorgen, dass weniger Menschen wegen Hunger, Armut und Perspektivlosigkeit ihre Heimat verlassen müssen.