Kurs Südwest

„Kurs Südwest“

Der Baden-Württemberger-Kompass für Berlin

„Kurs Südwest“

Jahr für Jahr besuchen zahlreiche Gruppen aus Baden-Württemberg mit vielen tausend Teilnehmern die Landesvertretung, um sich über das aktuelle Geschehen in der Bundeshauptstadt zu informieren. Aus diesem Kreise kommt immer wieder die Frage nach bedeutenden Schwaben (und Badenern) in Berlin. Wir haben nun einen kleinen „Baden-Württemberger-Kompass“ zusammengestellt, mit dem Landsleute – aber nicht nur sie – den Spuren von Persönlichkeiten aus dem deutschen Südwesten in der Stadt nachgehen können.

Obwohl Baden-Württemberg geografisch innerhalb Deutschlands weit entfernt ist, sind wir bei unseren Recherchen auf zahlreiche Lebenszeugnisse mit Landesbezug gestoßen. Nicht nur in der Politik, auch auf vielen anderen Gebieten finden sich Lebensspuren bedeutender Persönlichkeiten aus Südwestdeutschland hier in Berlin. Zwar haben in vielen Fällen Krieg und Nachkriegszeit die historischen Gebäude zerstört. Wir glauben aber, auch so kann der Rundgang bereichernd sein. Mit dem „Baden-Württemberger-Kompass“ legen wir einen ersten Versuch vor, der ausgebaut werden soll.Hinweise sind uns herzlich willkommen! 

Für die bisherige Suche von großem Nutzen waren die von Prof. Dr. Reinhold Weber und Ines Mayer herausgegebenen „Politischen Köpfe aus Südwestdeutschland“. Ganz herzlicher Dank auch an Nick Bercio, Robert Bosch GmbH, Landrat Dr. Achim Brötel, Mosbach, Prof. Dr. Philipp Gassert, Universität Mannheim, Prof. Dr. Winfried Heinemann, Zentrum für Militärgeschichte in Potsdam, Alexa Hennemann, Deutsches Literaturarchiv Marbach, Eckard Holler, Georg Nothelfer, Galerie Georg Nothelfer in Berlin, und Petra von Olschowski, Staatliche Akademie der Künste in Stuttgart.

Fußleiste