Eine Technikerin steht an einer Freiflächensolaranlage. Im Hintergrund sind mehrere Windkraftanlagen zu sehen.

Erneuerbare Energie in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg gibt es derzeit 761 Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 1.708 Megawatt (Stand 1. Mai 2022). Aktuell laufen 146 Genehmigungsverfahren, zehn Anlagen sind genehmigt und 2022 wurden bisher drei neue Anlagen errichtet. Um den Ausbau zu beschleunigen, hat die Landesregierung die Task Force Energiewende eingerichtet. Sie arbeitet intensiv daran, Genehmigungsverfahren zu verkürzen sowie planerische und bürokratische Hürden abzubauen.

Zum 25. November 2022 befinden sich 132 Anlagen im Genehmigungsverfahren. 26 Anlagen wurden bisher im Jahr 2022 genehmigt und drei Anlagen gebaut. Im Jahr 2021 haben 31 Windenergieanlagen mit 123 Megawatt installierter Leistung ihren Betrieb aufgenommen.

Ende 2021 lagen die weiteren erneuerbaren Energieträger bei:

  • Solarthermie: 1.649 Gigawattstunden (GWh), 4.630.000 Quadtratmeter Fläche – das sind etwa 20 Prozent der bundesweit installierten Fläche.
  • Photovoltaik: 7,5 Gigawatt-peak installierte Leistung haben 6.567 GWh erzeugt
  • Biogasanlagen: 556 Megawattelektrisch (MWel)
  • Satelliten-Blockheizkraftwerke (Biomethananlagen) 82 MWel
  • Wasserkraft: 4.673 GWh

Erneuerbare Energien in Baden-Württemberg 2021 (PDF)

In unserer Karte könnnen Sie aufgeschlüsselt nach Stadt- und Landkreisen sehen, wie viel erneuerbare-Energie-Anlagen gebaut und in Planung sind.