Programm

Kongress Digitaler Wandel

Programm

  • Binäre Zahlen in dreidimensionaler Darstellung mit leuchtenden Strukturelementen

DIGITALER_WANDEL – Baden-Württemberg 4.0 > Heimat, Hightech, Highspeed

Kongressablauf

 17. Juli 2015

Durch das Programm führte Dr. Marc Beise, Leiter des Wirtschaftsressorts, Süddeutsche Zeitung.

09.15 UhrERÖFFNUNGSPLENUM

Baden-Württemberg vor der digitalen Herausforderung
Ministerpräsident Winfried Kretschmann

Ein Blick von außen auf Deutschland und Baden-Württemberg
Michael Linse, Partner, Kleiner Perkins Caufield & Byers

Keynote
Günther H. Oettinger, EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft

Moderation
Dr. Marc Beise, Leiter des Wirtschaftsressorts, Süddeutsche Zeitung
10.00 UhrPLENUM 1
Digitale (R)evolution: die Veränderung bestehender Geschäftsmodelle im Mittelstand

Moderation
Joachim Dorfs, Chefredakteur, Stuttgarter Zeitung

Referenten
» Dr. Rolf Bulander, Robert Bosch GmbH
» Ulrich Dietz, GFT Technologies AG
» Martin Hubschneider, CAS Software AG
» Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Dr. h.c. Dieter Spath, WITTENSTEIN AG
11.00 UhrPerformance der Gauthier Dance Company, Stuttgart
11.05 UhrKaffeepause
11.30 UhrPODIUMSDISKUSSION
Datenschutz und -sicherheit im digitalen Zeitalter: Gratwanderung zwischen Sicherheit und Freiheit

Moderation
Dr. Marc Beise, Leiter des Wirtschaftsressorts, Süddeutsche Zeitung

Referenten
» Dirk Fox, Secorvo Security Consulting GmbH
» Dr. Wieland Holfelder, Google Germany GmbH
» Andreas Könen, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
» Dr. iur. Oliver Raabe, Forschungszentrum Informatik (FZI)
12.30 UhrMittagessen
13.45 UhrVIER PARALLELE FACHFOREN
Fachforum 1Die digitale Revolution der Mobilität: intelligent, vernetzt, autonom

Moderation
Joachim Dorfs, Chefredakteur, Stuttgarter Zeitung

Referenten
» Prof. Dr. Willi Diez, Institut für Automobilwirtschaft (IFA)
» Dr.-Ing. Ulrich Eichhorn, Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA)
» Dr. Harald Naunheimer, ZF Friedrichshafen AG
» Wilko Andreas Stark, Daimler AG
Fachforum 2Industrie 4.0: der nächste Quantensprung im Maschinenbau

Moderation
Helmut Martin-Jung, Wirtschaftsredakteur, Süddeutsche Zeitung

Referenten
» Prof. Dr. Wolfram Burgard, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
» Christoph Hahn-Woernle, Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA) Baden-Württemberg
» Dr. Bertram Kandziora, ANDREAS STIHL AG & Co. KG
» Jürgen Köhler, Siemens AG
Fachforum 3Qualifizierte Fachkräfte als Treiber für Innovationen – Perspektiven der Digitalisierung für die Aus- und Weiterbildung

Moderation
Helmut van Rinsum, Redakteur Marketing & Werbung, INTERNET WORLD Business

Referenten
» Prof. Dr.-Ing. Thomas Bauernhansl, Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA), Institut für Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb (IFF) der Universität Stuttgart
» Dr. rer. nat. Daniel Boese, Festo Didactic GmbH & Co. KG
» Carmen Hilkert, Adolf Würth GmbH & Co. KG
» Dr. Gerhard Rübling, TRUMPF GmbH & Co. KG
Fachforum 4Nah dran an den Patienten – die digitale Zukunft der Gesundheitswirtschaft

Moderation
Dr. Marc Beise, Leiter des Wirtschaftsressorts, Süddeutsche Zeitung

Referenten
» Prof. Dr. med. Mark Dominik Alscher, Robert-Bosch Krankenhaus
» Dr. med. Dr. rer. nat. Saskia Biskup, CeGaT GmbH
» Patricia Neumann, IBM Deutschland GmbH
» Prof. Dr. med. Matthias Schwab, Universitätsklinikum Tübingen, Dr.-Margarete-Fischer-Bosch-Institut für Klinische Pharmakologie Stuttgart
14.45 UhrKaffeepause
15.15 UhrPLENUM 2
Gesellschaft 4.0: Total vernetzt – wie die digitale Transformation alle Bereiche des Lebens verändert

Moderation
Dr. Marc Beise, Leiter des Wirtschaftsressorts, Süddeutsche Zeitung

Referenten
» Dr. Hendrik Brandis, Earlybird Venture Capital
» Lars Reppesgaard, doubleYUU
» Dr. Tanja Rückert, SAP SE
» Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Detlef Zühlke, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) GmbH
16.15 UhrZusammenfassung des Tages
durch Dr. Marc Beise, Leiter des Wirtschaftsressorts, Süddeutsche Zeitung
16.30 Uhr                   Führung durch die „GLOBALE“ im ZKM, das neue Kunstereignis im digitalen Zeitalter
durch ZKM-Vorstand Prof. Dr. h.c. mult. Peter Weibel
Der Kongress wurde begleitet von einer Ausstellung „Markt der Möglichkeiten” und verschiedenen digitalen Exponaten.

 

Weiterführender Link


Weitere Informationen