Stellenangebot: Staatsministerium

Techniker/in oder Handwerksmeister/in (w/m/d)

Die Villa Reitzenstein (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)

Im Staatsministerium Baden-Württemberg ist bei Referat 15 – IuK, Gebäudemanagement – zum frühestmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines Techniker/in oder Handwerksmeister/in (w/m/d) (Kennziffer 1560) zu besetzen.

Das Staatsministerium ist die Regierungszentrale des Ministerpräsidenten. Es plant die Landespolitik und berät den Ministerpräsidenten bei der ressortübergreifenden Koordination der Landesministerien. Es bereitet Kabinettssitzungen und Beschlüsse der Landesregierung vor, organisiert die Zusammenarbeit mit dem Landtag und stellt die Arbeit der Landesregierung gegenüber der Öffentlichkeit dar. Außerdem ist es zuständig für die Beziehungen Baden-Württembergs zum Bund, den anderen deutschen Ländern und Europa.

Ihre Aufgaben:

Das Referat IuK, Gebäudemanagement ist insbesondere für folgende Aufgaben zuständig:

  • IuK-Leitstelle des Geschäftsbereichs; Sicherstellung eines funktionierenden und rechtskonformen IT-Betriebes.
  • IT-technische Betreuung diverser Fachverfahren.
  • Dienstvereinbarungen im IuK-Bereich.
  • IuK-Leitstelle des Geschäftsbereiches.
  • Technisches Gebäudemanagement, insbesondere
    • Neubau-, Umbau und Sanierungsmaßnahmen des Staatsministeriums,
    • Gebäudetechnik, -betrieb und -unterhalt.
  • Betreuung des Parks der Villa Reitzenstein und der Außenflächen der Dienstgebäude.
  • Veranstaltungs- und Kommunikationstechnik des Staatsministeriums.

Die Tätigkeit erstreckt sich im Wesentlichen auf folgende Arbeiten innerhalb dieser Aufgabenfelder:

  • Verantwortung für sämtliche technischen Anlagen, Geräte und Maschinen der Dienstgebäude des Staatsministeriums sowie der Sicherstellung des reibungslosen Betriebs und der Abläufe in diesem Bereich.
  • Koordinierung externer Dienstleister, Überwachung und Planung der Wartungs- und Prüfungsintervalle sowie der Reparatur- und Gewährleistungsarbeiten.
  • Beauftragung und Steuerung von Arbeiten im Bereich des Parks der Villa Reitzenstein und der Außenflächen weiterer Dienstgebäude sowie des Gebäudeunterhalts.
  • Kontrolle und Lenkung der komplexen technischen Einrichtung der Gebäude über eine Gebäudeleittechnikzentrale einschließlich der Gefahrenmeldetechnik.
  • Unterstützende Tätigkeiten im Bereich der Energie- und Umweltauditierung und eigenverantwortliche Begleitung der Thematik.
  • Betreuung der Veranstaltungs- und Kommunikationstechnik.

Eine Änderung des Aufgabenzuschnitts bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • Einen Abschluss als staatlich geprüfte/r Techniker/in beziehungsweise alternativ als Handwerksmeister/in jeweils im Bereich der Versorgungs- oder Elektrotechnik.
  • Fahrerlaubnis Klasse B.
  • Erfahrungen im Kontakt mit externen Dienstleistern sind von Vorteil.
  • Erfahrungen bei der Steuerung von Gefahrenmeldeanlagen (zum Beispiel BMZ, EMA, Video), Elektrobereich und Schließanlage sind von Vorteil.
  • Gleichfalls sind Kenntnisse im Bereich der Gebäude- und Veranstaltungstechnik oder Kenntnisse im Bereich der Energie- und Umweltauditierung wünschenswert.
  • Gute EDV-Kenntnisse – insbesondere im Bereich der Office-Anwendungen. Die Bereitschaft sich in Fachprogramme einzuarbeiten wird vorausgesetzt.
  • Sehr gute organisatorische Fähigkeiten, eine eigenständige, sorgfältige und verlässliche Arbeitsweise, Verhandlungsgeschick sowie ein hohes Maß an Leistungs- und Einsatzbereitschaft sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit.

Unser Angebot:

  • Die Tätigkeit im Staatsministerium ermöglicht das Arbeiten nah am tagesaktuellen politischen Geschehen.
  • Eine verantwortungsvolle, interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten, kompetenten und kollegialen Umfeld.
  • Möglichkeiten der flexiblen Gestaltung von Arbeitszeiten (inklusive Homeoffice nebst Bereitstellung technischer Ausstattung).
  • Ein modern, ergonomisch und mit aktueller Technik ausgestatteter Arbeitsplatz.
  • Gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
  • Unterstützung Ihrer Mobilität mit dem JobTicket BW.
  • Betreuungsmöglichkeiten in der Kindertagesstätte Villa Reitzensteinle.
  • Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten.
  • Verpflegungsmöglichkeiten in der Kantine.

Im Beschäftigtenverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen der tarifrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 9b des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).  Die Gehaltsspanne entnehmen Sie bitte der Gehaltstabelle (PDF).

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die überwiegende Zahl der Arbeitsplätze des Staatsministeriums ist barrierefrei zugänglich. Im Bedarfsfall unterstützen wir eine behinderungsgerechte Ausstattung des Arbeitsplatzes. Bei Fragen können Sie sich unter schwerbehindertenvertretung@stm.bwl.de zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Staatsministeriums wenden, die Ihnen gerne Fragen zur Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen beantwortet und Sie nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.

Es handelt sich um eine Vollzeittätigkeit, die jedoch grundsätzlich teilbar ist. Voraussetzung ist, dass die Bewerbungslage eine Besetzung im Tandem ermöglicht.
Wir möchten den Anteil der Frauen im technischen Bereich erhöhen und sind deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.
Das Staatsministerium ist Träger des Zertifikats „audit berufundfamilie“. Das Land Baden-Württemberg ist Unterzeichner der Charta der Vielfalt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, wesentliche Zeugnisse, etc.) unter Angabe der Kennziffer 1360 bis zum 1. Februar 2023 bevorzugt per E-Mail an das

Staatsministerium Baden-Württemberg, Personalreferat,
bewerbung@stm.bwl.de
(möglichst in einer Anlage im pdf- oder tif-Format, maximal 10 MB).

Sollten Sie sich in Papierform bewerben wollen, so senden Sie die Unterlagen an: Staatsministerium Baden-Württemberg, Personalreferat, Richard-Wagner-Straße 15, 70184 Stuttgart. Aus Verwaltungs- und Kostengründen können wir Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden.

Bitte beachten Sie außerdem die Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Bewerbungsverfahren im Staatsministerium.

Haben Sie noch Fragen?

  • Bei Fragen zum Aufgabenbereich wenden Sie sich bitte an Herrn Morawetz (Telefon 0711/2153-444).
  • Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Dölker (Telefon 0711/2153-337) gerne zur Verfügung.

Bewerbungsfrist: 01.02.2023