Europa

Virtuelle Europawoche vom 1. bis 9. Mai

Vom 1. bis 9. Mai veranstaltet das Europaministerium eine virtuelle Europawoche 2021 mit rund 40 Online-Beiträgen.

Das baden-württembergische Europaministerium veranstaltet jedes Jahr einen großen Europaaktionstag auf dem Stuttgarter Schlossplatz mit zahlreichen Bühnen, Ständen und Pavillons. Dieser findet stets in der Woche um den 9. Mai, dem „Europatag" innerhalb der Europäischen Union, statt. Da in diesem Jahr aufgrund der erforderlichen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie keine Veranstaltungen mit persönlichen Kontakten möglich sind, hat das Europaministerium eine virtuelle Europawoche 2021 konzipiert. Vom 1. bis 9. Mai 2021 können unter rund 40 Online-Beiträge aus ganz Baden-Württemberg wie Grußworte, Filme, Online-Veranstaltungen, Quizze angesehen und allerlei Wissenswertes zu Europa und der EU erfahren werden.

Europaminister Guido Wolf sagt dazu: „Mit dem Europaaktionstag bringen wir ansonsten in jedem Jahr die Europäische Union erlebbar mitten in die Stuttgarter Fußgängerzone. Das ist in diesem Mai leider nicht möglich. Aber es lohnt sich, während der Europawoche in das umfangreiche Aktions- und Informationsprogramm, das wir mit vielen Partnern zusammengestellt haben, reinzuklicken.“

Die Europawoche

Die Europawoche wird seit 1995 rund um den Europatag der EU am 9. Mai bundesweit durchgeführt. Jedes Jahr beschließt die aus Vertretern der deutschen Länder zusammengesetzte Europaministerkonferenz (EMK), wann die Europawoche in Deutschland veranstaltet wird. An der jährlichen Europawoche beteiligen sich neben Bund und Ländern zahlreiche Europaverbände, Kommunen, Landkreise und weitere Europaakteure mit einer Vielzahl an Beiträgen und Veranstaltungen, um den Bürgerinnen und Bürgern das geeinte Europa näher zu bringen. Der 9. Mai ist als so genannter „Europatag“ ein Symbol der Europäischen Einigung. Er geht zurück auf die Rede des damaligen französischen Außenministers Robert Schuman vom 9. Mai 1950 über seine Vision eines vereinten Europas („Schuman-Erklärung“), mit der er den Grundstein für die Europäische Union legte.

In einem Büro unterhalten sich zwei Frauen. Eine sitzt an einem Tisch und eine steht neben dem Tisch. Auf dem Tisch steht ein Laptop.
  • Wirtschaft

Land fördert Beratungen für Unternehmen

Eine Frau sitzt in einem fahrenden Zug und schaut aus dem Fenster. Auf dem Schoß hat sie einen Hund, der ebenfalls aus dem Fenster schaut.
  • Tierschutz

Tipps für den Umgang mit Haustieren in der Reisezeit

Zwei Frauen stellen auf der Frankfurter Buchmesse am Stand des Diogenes Verlags Zürich Bücher in ein Regal. (Bild: © dpa)
  • Kunst und Kultur

danube books Ulm erhält Verlagspreis Literatur

Grenzübergang zwischen der Schweiz und Deutschland (Bild: © dpa) .
  • Steuerrecht

Homeoffice bei Grenzgängern

Eine Frau liegt mit einem Tablet in der Hand auf einer Wiese in einem Park.
  • Bürgerbeteiligung

Sommer der Online-Beteiligung

Die Computergrafik zeigt einen Plan für den Baden-Württemberg Pavillon für die Weltausstellung Expo in Dubai aus dem Jahr 2019. (Bild: picture alliance/Helbig Knippers /Arge VONM/Ingenieurkammer Baden-Württemberg/dpa)
  • Internationales

Baden-Württemberg Haus wird Teil der neuen Modellstadt ‚Expo City Dubai‘

Ein Mähdrescher erntet in Langenenslingen-Andelfingen ein Getreidefeld mit Wintergerste ab. (Bild: picture alliance/Thomas Warnack/dpa)
  • Landwirtschaft

Keine Einigung bei der Stilllegung von Brachflächen

Eine Erzieherin ließt drei Kleinkindern aus einem Buch vor (Bild: © dpa).
  • Frühkindliche Bildung

Regelungen zum nächsten Kindergartenjahr

Flüchtlinge in einem Kurs. (Bild: Carmen Jaspersen /dpa)
  • Bildung

Rund 200 Kurse für Alphabetisierung Geflüchteter

Stromstecker steckt in E-Auto-Ladesäule.
  • Elektromobilität

Fortführung der E-Auto-Förderung ist Beitrag zu klimaschonender Mobilität

Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist ein Leitstand des Karlsruhe Tritium Neutrino Experiments (Katrin) zu sehen.
  • Forschung

Initiative „Europäische Hochschulen“ fördert Hochschulen in Baden-Württemberg

Unterkunft für Flüchtende
  • Ukraine-Krieg

Wohnraum für Geflüchtete gefördert

Erste Sitzung des Kabinetts nach der Regierungsbildung im Mai 2021.
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 26. Juli 2022

Isolierte Rohre sind in einer Jet Fuel Synthese-Anlage in einem Container zu sehen.
  • Klimaschutz

Zusammenarbeit bei klimaneutralen Kraftstoffen

v.l.n.r.: Ministerin der Justiz und für Migration Marion Gentges, Elvira Nerpel, Peter Nerpel und der Sinsheimer Oberbürgermeister Jörg Albrecht
  • Auszeichnung

Staufermedaille für Peter Nerpel

Schülerinnen und Schüler verfolgen den Unterricht bei ihrer Lehrerin. (Bild: dpa)
  • Schule

Auch im neuen Schuljahr große Herausforderungen

Die Internationale Bodenseekonferenz feiert ihr 50-jähriges Bestehen.
  • Grenzüberschreitende Zusammenarbeit

Zusammenarbeit am Bodensee zum Anfassen

  • Energieversorgung

Krisengipfel Gas – Baden-Württemberg rückt zusammen

Landschaft von oben im Neckar-Odenwald-Kreis
  • Landwirtschaft

Anbau von Ackerkulturen auf Stilllegungsflächen

Biogasanlage der Stadtwerke in Fellbach (Bild: © Lothar Knop, Stadtwerke Fellbach)
  • Landwirtschaft

Biogasanlagen leisten Beitrag zur Gas- und Energieversorgung

Manfred Garhöfer, Abteilungspräsident im Regierungspräsidium Karlsruhe, Regierungspräsidentin Sylvia Maria Felder und Migrationsstaatssekretär Siegfried Lorek
  • Justiz

Lorek zu Besuch in Abschiebungshafteinrichtung Pforzheim

Das Völkerkundemuseum Linden-Museum in Stuttgart. (Bild: picture alliance/Sina Schuldt/dpa)
  • Kunst und Kultur

Austausch im Rahmen der Namibia-Initiative des Landes

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (links) erhält in der Impfstation im Klinikum Stuttgart vom Impfarzt Christian Menzel (rechts) seine zweite Booster-Impfung gegen das Coronavirus.
  • Corona-Impfung

Appell der Landesregierung: Jetzt im Sommer impfen lassen

Blau-gelber Hintergrund und der Registrierungslink zum World CVreativity Forum 2022: www.cwf2022.de
  • Veranstaltung

Creativity World Forum in Stuttgart

Die Staufermedaille ist eine besondere, persönliche Auszeichnung des Ministerpräsidenten für Verdienste um das Land Baden-Württemberg.
  • Kultur

Staufermedaille für Uma da Cunha