Finanzverwaltung

Wechsel an der Spitze des Finanzamts Öhringen

Euro-Banknoten (Foto: © dpa)

Ulrich Kremer ist neuer Vorsteher des Finanzamtes Öhringen. Er folgt auf Katja Konnerth, die zum Finanzamt Heilbronn gewechselt ist.

Ulrich Kremer hat die Leitung des Finanzamtes Öhringen übernommen. Er folgt auf Katja Konnerth, die im Oktober Vorsteherin des Finanzamtes Heilbronn geworden ist. „Ulrich Kremer hat auf vielen Ebenen der Steuerverwaltung und in seiner Zeit als Vorsteher in Tauberbischofsheim vielfältige Erfahrungen sammeln können. Er ist damit bestens gerüstet, das Finanzamt Öhringen zu leiten”, sagte Finanzstaatssekretärin Gisela Splett. Sie übermittelte ihre Wünsche per Videoschalte, da eine Amtseinführung aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden kann. 

Das Finanzamt Öhringen ist eines von fünf Finanzämtern der Zukunft im Land, das als Pilot innovative und zukunftsweisende Arbeitsweisen für die Steuerverwaltung erprobt. Einen großen Schwerpunkt bildet dabei die Digitalisierung. „Unser konsequenter Weg der Digitalisierung hat uns gerade bei den Herausforderungen durch die Corona-Pandemie entscheidend geholfen”, so Splett. Nach erfolgreicher Erprobung in den Finanzämtern der Zukunft konnten zuletzt Videokonferenzsysteme und ein Terminvereinbarungssystem flächendeckend in Baden-Württemberg eingerichtet werden. Sie leisten wichtige Hilfestellung in Pandemiezeiten.

„Zusätzlich zum normalen Tagesgeschäft waren in den Finanzämtern unter erschwerten Arbeitsbedingungen die im Frühjahr geschnürten steuerlichen Hilfspakete umzusetzen“, so Splett. Dies sei Dank engagierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in hervorragender Weise gelungen. 

Die 188 Beschäftigten des Finanzamts Öhringen sind für 16 Städte und Gemeinden im Hohenlohekreis und damit für rund 110.000 Einwohnerinnen und Einwohner zuständig. „Mit der Ausbildung von 23 Anwärterinnen und Anwärtern leistet das Finanzamt Öhringen einen wichtigen Beitrag zur Nachwuchsgewinnung in der Steuerverwaltung”, sagte die Finanzstaatssekretärin. 

Finanzministerin Edith Sitzmann hält zwei 20-Euro-Silbermünzen „Frau Holle“ in die Kamera. Zu sehen ist einmal die Vorderseite der Münze und einmal die Rückseite.
  • Sammlermünze

Produktionsstart der Silbermünze „Frau Holle“

ASMK 2020
  • Arbeit und Soziales

Ergebnisse der 97. Arbeits- und Sozialministerkonferenz

Eine Mitarbeiterin der Kunsthalle Mannheim steht im Atrium vor der digitalen Monitor-Wand „Collection Wall“ und betrachtet ein Kunstwerk. Auf dem Touchscreen können Besucher interaktiv einen Blick in die Sammlung und auch ins sonst verborgene Depot werfen (Bild: picture-alliance/Uwe Anspach/dpa).
  • Kunst und Kultur

Abschlussveranstaltung „Digitale Wege ins Museum“

  • Bioökonomie

Innovationspreis Bioökonomie verliehen

Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut (Bild: © Martin Stollberg)
  • Wirtschaft

Verschärfung des Teil-Lockdowns

Start-up BW Elevator Pitch
  • Gründungswettbewerb

„MyCabin“ gewinnt den Regional Cup Rhein-Neckar

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (l.) ehrt bei der Online-Verleihung des Deutschen Zukunftspreises 2020 das Gewinnerteam Michael Kösters (2.v.l.), Peter Kürz (2.v.r) und Sergiy Yulin (r.) für die Entwicklung der EUV-Lithographie – einer innovativen Technologie, die auf ultraviolettem Licht basiert.
  • Auszeichnung

Zeiss und Trumpf erhalten Deutschen Zukunftspreis 2020

  • Corona-Maßnahmen

Zahl der Kontakte weiter senken

Save the date-Karte des Stakeholder-Dialogs Nachhaltige Digitalisierung
  • Nachhaltigkeit

Stakeholderdialog Nachhaltige Digitalisierung

Schülerinnen und Schüler in Leutenbach nehmen im Klassenzimmer einer neunten Klasse am Unterricht mit Hilfe von Laptops und Tablets teil.
  • Schule

40 Millionen Euro für die Schulen im Land

Visualisierung des Büroneubaus der Landesanstalt für Umwelt in Karlsruhe
  • VERMÖGEN UND HOCHBAU

Erweiterungsbau der Landesanstalt für Umwelt in Karlsruhe

Ein Mitarbeiter montiert im Porsche Werk in Stuttgart-Zuffenhausen eine Vorderachse mit Elektromotor. (Foto: © dpa)
  • Automobilwirtschaft

Lenkungsrat des Transformationsrats diskutiert Green Deal

  • Weiterbildung

Erste digitale Weiterbildungsmesse KOMPENEX

Ausbilderin mit Lehrling
  • Coronahilfe

„Novemberhilfe“-Anträge bald verfügbar

Eine Sozialarbeiterin führt in der Landeserstaufnahme für Asylbewerber in Karlsruhe eine Beratung mit einem Flüchtling durch (Bild: © dpa).
  • Mentorinnenprogramm

Mentorinnen-Programm für Migrantinnen erhält Zertifizierung

Symbolbild: Symbolbild: Ein Passant geht an dem Logo der Agentur für Arbeit vorbei. Das Bundesverfassungsgericht hat am Dienstag, 5. November 2019, sein Urteil zu Leistungskürzungen für unkooperative Hartz-IV-Bezieher verkündet. (Bild: picture alliance/Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa)
  • Grundsicherung

Reform der Grundsicherung für Arbeitsuchende gefordert

Umweltminister Franz Untersteller (l.) zeichnet den Biomarkt Roland Geist in Öhringen mit dem Gipfelstürmer-Award 2020 aus. Er überreichte dem Ehepaar Brigitte und Roland Geist (r.) die Urkunde, eine Wandertrophäe und ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro.
  • Energieeffizienz

Gipfelstürmer-Award für energieeffiziente Unternehmen

N!BBW-Kriterien
  • Nachhaltigkeit

Fachtagung zum Nachhaltigen Bauen

Symbolbild: Künstliche Intelligenz – Ein humanoider Roboter (Bild: © Friso Gentsch/dpa)
  • Kooperation

Austausch mit japanischer Partnerprovinz Kanagawa

Schreiner bei der Arbeit
  • Aus- und Weiterbildung

Land fördert Bildungsakademie in Rottweil

Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut hat die Wirtschaftsmedaille des Landes an Dr. Caroline von Kretschmann aus Heidelberg, die Teamviewer AG aus Göppingen, Otto Ruch aus Singen (Hohentwiel) und Monika Bähr aus Oberkirch verliehen.
  • Auszeichnung

Wirtschaftsmedaille des Landes verliehen

Die Ministerpräsidenten der Länder Baden-Württemberg, Bayern und Niedersachsen im Gespräch mit EU-Exekutiv-Vizepräsident Frans Timmermans, EU-Exekutiv-Vizepräsidentin Margarete Vestager und Industrie-Kommissar Thierry Breton.
  • Automobilwirtschaft

„Autoländer“ für europäischen Dialog zur Transformation der Automobilwirtschaft

Ein Elektroauto steht in Stuttgart an einer öffentlichen Ladesäule (Bild: © dpa).
  • Autogipfel

Wirtschaftsministerin begrüßt Beschlüsse des Autogipfels

Collage der Ideenstark-Gewinner
  • Kreativwettbewerb

Zehn starke Ideen aus Baden-Württemberg ausgezeichnet

Ein Mitarbeiter steht in einem Zementwerk zwischen Paletten mit Zementsäcken.
  • Klimaschutz

Mit CO2 aus Zementwerken erneuerbare Kraftstoffe herstellen