Tourismus

Urlaub im eigenen Land

 Schloss Neufra und die Pfarrkirche St. Peter und Paul werden von der aufgehenden Sonne angestrahlt.

Zum Start der Sommerferien in Baden-Württemberg wirbt Tourismusstaatssekretär Patrick Rapp für Urlaub im eigenen Land. Unter Beachtung der Hygiene- und Schutzmaßnahmen verspricht ein Urlaub in Baden-Württemberg Erholung und spannende, abwechslungsreiche Eindrücke.

Tourismusstaatssekretär Dr. Patrick Rapp wirbt zum Start der Sommerferien für Urlaub im eigenen Land: „Ein Urlaub in Baden-Württemberg verspricht spannende, abwechslungsreiche Eindrücke und zugleich eine große Portion Erholung“, betonte Rapp. „So laden unsere atemberaubenden Kultur- und Naturlandschaften zu einem aktiven Urlaub ein und mit unseren Schlössern, Burgen und mittelalterlichen Städten haben wir einzigartige Kulturerlebnisse zu bieten. Unsere Metropolregionen Stuttgart, Freiburg oder Rhein-Neckar bilden dabei einen reizvollen Kontrast zu entschleunigenden Naturerlebnissen, genussvollen Abenden und Wellnessangeboten im Bäderland Nummer 1.“

Vor dem Hintergrund der weiter anhaltenden Corona-Pandemie rief der Tourismusstaatssekretär jedoch auch zur Umsicht im Urlaub auf: „Im nun schon zweiten Corona-Sommer ist insbesondere für geimpfte Reisende wieder vieles möglich. Doch die Ausbreitung der Delta-Variante könnte so manche Urlaubspläne durchkreuzen. Deshalb appelliere ich an alle Urlauberinnen und Urlauber, die allgemeinen Hygiene- und Schutzmaßnahmen auch auf Reisen unbedingt zu beachten und einzuhalten. Umsicht und Vorsicht sind auch im Urlaub geboten, damit die Corona-Situation auch nach den Ferien beherrschbar bleibt. Wir haben es jetzt gemeinsam in der Hand. Nur, wenn wir alle umsichtig bleiben, können wir eine schöne Sommerferienzeit erleben“, ergänzte Rapp.

Ansteckungen vermeiden

Zu den zentralen Infektionsschutzmaßnahmen gehören auch für Geimpfte oder Genesene nach wie vor Abstand halten, Händewaschen und das Tragen einer medizinischen Maske. Die Betreiber von touristischen Einrichtungen, Hotels und Restaurants sind ihrerseits verpflichtet, über die Umsetzung entsprechender Hygienekonzepte Ansteckungen möglichst zu vermeiden und eine lückenlose Kontaktnachverfolgung zu ermöglichen.

Das Landestourismusmarketing habe in diesem Jahr gemeinsam mit den sechs großen Reisegebieten – Bodensee, Schwarzwald, Oberschwaben-Allgäu, Schwäbische Alb, Stuttgart und Nördliches Baden-Württemberg – eine große Marketingkampagne aufgelegt, die für die unterschiedlichen Ziele in Baden-Württemberg wirbt. „Als Landesregierung haben wir diese Kampagne mit insgesamt 4,65 Millionen Euro gefördert, um die krisengeschüttelte Tourismuswirtschaft vor Ort mit ihren umfassenden Sicherheitskonzepten und Vorsichtsmaßnahmen zu unterstützen“, so der Tourismusstaatssekretär abschließend.

Tourismus Marketing: Urlaubsträume in Baden-Württemberg

Fragen und Antworten zur Corona-Impfung in Baden-Württemberg

Weitere Informationen zum Coronavirus in Baden-Württemberg

Mit unserem Messenger-Service bekommen Sie immer alle Änderungen und wichtige Informationen aktuell als Pushnachricht auf Ihr Mobiltelefon.

Frau in einem Labor zeigt Test für das neue Coronavirus
  • Coronavirus

Infektionen und Todesfälle in Baden-Württemberg

Eine Lehrerin mit FFP2-Maske unterrichtet in einer ersten Klasse an einer Grundschule mit Wechselunterricht.
  • Schule

Lernen mit Rückenwind: Bewerbung noch möglich

Ein junges Mädchen mit Mund-Nasen-Schutz liegt krank auf der Couch.
  • Coronavirus

Anpassung der Quarantäne-Regeln

  • Ministerpräsident

„Mit einer Impfung schützen Sie sich und andere“

Der neu gestaltete Remsgarten hinter dem Bürgerhaus Schillerschule in Lorch.
  • Städtebau

Städtebauliche Erneuerung in Lorch erfolgreich abgeschlossen

Kunststaatssekretärin Petra Olschowski übergibt dem Staatssekretär und Präsidenten des Bundes Deutscher Blasmusikverbände Dr. Patrick Rapp den Förderbescheid zum Neubau der Musikakademie des Bundes Deutscher Blasmusikverbände.
  • Kunst und Kultur

Neun Millionen Euro für neue Blasmusikakademie in Staufen

Ein Kind spielt eine Flöte.
  • Corona

Corona-Verordnungen für Sport, Musik und Kunst angepasst

Paragrafen-Symbole an Türgriffen (Foto: © dpa)
  • Justiz

Haus des Jugendrechts in Karlsruhe offiziell eröffnet

Ehrenamtliche Mitarbeiter vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) und Teil des Teams vom Kältebus, versorgen am frühen Morgen auf der Königstrasse in Stuttgart einen Obdachlosen mit heißem Tee.
  • Ehrenamt

Bundesweit stärkstes ehrenamtliches Engagement in Baden-Württemberg

Arno Kohlem
  • Kunst und Kultur

Öffnung der Kultureinrichtungen in Karlsruhe und Stuttgart

Erdgeschoss Dürnitzhalle
  • Vermögen und Hochbau

Umbau der Dürnitzhalle im Landesmuseum Württemberg abgeschlossen

Paragraphen-Symbole
  • Corona-Verordnungen

Aktuelle Änderungen der Corona-Verordnungen

Ein gastronomischer Betrieb weist auf einem Schild auf die 3G-Pflicht für den Innenbereich hin.
  • Corona-Massnahmen

Neue Corona-Verordnung ab 16. September 2021

Ein Student für Bildhauerei arbeitet in einem Atelier an einer Holzskulptur. (Foto: © dpa)
  • Kunst und Kultur

Stipendienprogramm für Künstlerinnen und Künstler geht in die nächste Runde

Kleinkunstpreis
  • Kunst und Kultur

Land schreibt Kleinkunstpreis 2022 aus

Ältere Frau und Ärztin in einer Kabine eines Impfzentrums.
  • Corona-Impfung

Impfzentren schließen am 30. September 2021

Ein Smartphone wird gehalten. (Bild: picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Gesellschaftlicher Zusammenhalt

Entschlossen gegen Hass und Hetze

Grafik eines Plasters auf einem Kartenmarker, darunter Schriftzug "Hier wird geimpft"
  • Corona-Impfung

Land unterstützt bundesweite Aktionswoche #HierWirdGeimpft

Ein Mund- und Nasenschutz hängt am ersten Schultag des neuen Schuljahres in einer Grundschule in Hemmingen an einem Haken. (Bild: picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Corona

Corona-Verordnungen Schule und Kita angepasst

Elektrisch betriebener Bürgerbus.
  • Bus

Bürgerbusse sorgen für klimaverträgliche Mobilität und gelebte Gemeinschaft

Landesfesttage 2021 Radolfzell
  • Heimattage

Besuch der Landesfesttage 2021 in Radolfzell

Eine Spritze liegt auf einem Impfpass.
  • Corona-Impfung

Ständige Impfkommission empfiehlt Corona-Impfung für Schwangere

Ein Arzt bedient eine Beatmungsmaschine auf einer Intensivstation.
  • Coronavirus

Überarbeitete Corona-Verordnung tritt diese Woche in Kraft

Energiewendetage 2020
  • Energiewende

Nachhaltigkeits- und Energiewendetage vom 17. bis 20. September

Ministerin Razavi besichtigt das Münster "Unserer Lieben Frau" in Radolfzell
  • Denkmalschutz

Razavi auf Denkmalreise durch Baden-Württemberg