Nahverkehr

Mehr Busse und Bahnen zur BUGA nach Heilbronn

S-Bahn fährt durch eine ländliche Gegend (Foto: obs/Deutsche Bahn AG/Uwe Miethe)

Das Land und die Verkehrsunternehmen haben sich als Ziel gesetzt, die Hälfte der Besucher der Bundesgartenschau mit öffentlichen Nahverkehr anreisen zu lassen. Deshalb wird der Zugverkehr rund um Heilbronn mit zusätzlichen Zügen, mehr Wagen sowie BUGA-Bussen ausgeweitet.

Damit die Bundesgartenschau (BUGA) noch bequemer und umweltschonender mit Bus und Bahn zu erreichen ist, haben das Land und die Verkehrsunternehmen sich darauf verständigt, den Zugverkehr rund um Heilbronn auszuweiten. Zusätzliche Züge, mehr Wagen sowie BUGA-Busse sollen es so einfach wie möglich machen, das Auto zu Hause stehen zu lassen. Das Kombiticket BUGA 2019 zum Preis von 30 Euro bietet darüber hinaus Besuchern, die den Nahverkehr in Baden-Württemberg nutzen, alles in einem: Hin- und Rückfahrt sowie Eintritt in die Bundesgartenschau. Das Ziel: Mindestens die Hälfte der Gäste sollen zur kombinierten Garten- und Stadtausstellung mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen. Zur Bundesgartenschau werden 2,2 Millionen Besucher erwartet. 

Und dieses Zusatzangebot bieten die einzelnen Verkehrsunternehmen: 

AVG

Auf den Stadtbahnlinien S4, S41 und S42 sind die Wagen-Kapazitäten erhöht worden. Züge, die planmäßig mit einem Wagen verkehren, werden mit einem zweiten verstärkt. Dabei konzentrieren sich diese Kapazitätsausweitungen vor allen auf die Hauptanreisezeit vormittags sowie auf die Hauptabreisezeit am Abend. Für die Sonderveranstaltungen auf dem BUGA-Gelände werden die abendlichen Fahrten der Linie S4 ebenfalls mit einem zweiten Wagen verstärkt. 

DB Regio

Auf der Strecke Stuttgart - Heilbronn wird das Angebot durch DB Regio verdichtet und Zusatzzüge für die An- und Abreise angeboten. Während der BUGA verkehren an Wochenenden zusätzliche Bahnen mit Abfahrt in Stuttgart um 9:15 Uhr und um 11:15 Uhr sowie mit Abfahrt in Heilbronn um 15:56 Uhr und 17:54 Uhr.

Mit mehr Wagen wird an den Wochenenden auf der Strecke von Mannheim nach Heilbronn gefahren. So stehen Reisenden ab Mannheim zwischen 8 und 12 Uhr sowie ab Heilbronn zwischen 19 und 22 Uhr längere Züge zur Verfügung. 

Westfrankenbahn

Auch die Westfrankenbahn weitet ihr Bahnangebot aus und fährt mit längeren und zusätzlichen Bahnen auf der Strecke Heilbronn - Crailsheim.

Dazu werden an Wochenenden zusätzliche Züge mit Ankünften um 8:52 Uhr und 10:52 Uhr in Heilbronn sowie um 19:02 Uhr ab Heilbronn eingerichtet.

Täglich werden die bestehenden Züge mit Ankunft 9:51 Uhr beziehungsweise 9:52 Uhr in Heilbronn und mit Abfahrt 18:03 Uhr beziehungsweise 18:05 Uhr ab Heilbronn mit einem weiteren Wagen unterwegs sein.

Speziell im Anschluss an Sonderveranstaltungen auf dem BUGA-Gelände wird ein Zusatzzug mit Abfahrt 23:03 Uhr ab Heilbronn Hbf. nach Crailsheim eingerichtet. 

BUGA-Busse

Da während der Bundesgartenschau auf den Strecken Mannheim – Heilbronn und Würzburg – Heilbronn gebaut wird, werden täglich ergänzend zum Regelangebot sogenannte BUGA-Busse fahren. Sie verkehren während der Baumaßnahmen ab Mannheim über Heidelberg und ab Würzburg direkt nach Heilbronn. Da die zusätzlichen Bussen nur eingeschränkte Plätze bieten, ist hier die Mitnahme von Fahrrädern leider nicht möglich ist. Für Rollstuhlfahrer besteht eine begrenzte Mitnahmemöglichkeit. In den BUGA-Bussen gelten alle Fahrscheine des Nah- und Fernverkehrs.

Bis zum 19. August 2019 verkehren die Direktbusse ab Würzburg ZOB um 8:45 Uhr und 9:45 Uhr nach Heilbronn mit Ankunft 10:30 Uhr und 11:30 Uhr direkt vor dem BUGA-Gelände. Die Rückfahrt findet ab Heilbronn vor dem BUGA-Gelände um 17:30 Uhr und 18:30 Uhr direkt nach Würzburg mit Ankunft 19:15 und 20:15 Uhr statt.

Ein Doppelstock-Intercity fährt auf der Gäubahn über die Einöd-Talbrücke bei Hattingen.
  • Nahverkehr

Das 9-Euro-Ticket gilt auch auf der Gäubahn

Container werden auf einem Container-Terminal transportiert. (Foto: © dpa)
  • Güterverkehr

Kombiterminal in Horb-Heiligenfeld

Ein Zug im Design der neuen Dachmarke für den Schienennahverkehr in Baden-Württemberg (Foto: © dpa)
  • Schiene

Land für Ausbau der Frankenbahn

Schwimmende Photovoltaik-Anlage im Kieswerk Maiwald in Renchen
  • Bundesrat

Mehr schwimmende Photovoltaik-Anlagen ermöglichen

Ein Auto fährt auf einer Allee entlang einer Landesstraße.
  • Straße

Ortsumfahrung Adelsheim freigegeben

Ein Mann sitzt in einem Auto, das teilautonom über eine Teststrecke fährt (Bild: © dpa).
  • Bundesrat

Großer Schritt in Richtung autonomes Fahren

Menschen steigen an einem Gleis des Tiefbahnhofs im Hauptbahnhof aus einer S-Bahn.
  • Nahverkehr

Neun-Euro-Ticket ist Chance und Herausforderung zugleich

Hopfenranke (Foto: dpa)
  • Bundesrat

Bioenergie leistet weiterhin Beitrag zur Energiewende

Neu gebaute Häuser stehen hinter einer noch unbebauten Fläche eines Neubaugebiets.
  • Wohnungspolitik

Strategiedialog Bauen und Wohnen startet in nächste Phase

Eine Signalanlage steht neben einem Gleis (Bild: Uwe Zucchi / dpa).
  • Schiene

Stillgelegte Bahnstrecken reaktivieren

Ein Mitarbeiter arbeitet in der Produktion an einer Zelle für eine Elektroauto-Batterie. (Bild: dpa)
  • Forschung

Land fördert Batteriezellenproduktion

Modell für die Mobilität der Zukunft: U-Shift
  • Automobilwirtschaft

Land als Gewinner beim Transformationsprozess

Gerätträger der Straßenmeistereien mit insektemfreundlichem Mähkopfmodell beim Einsatz im Bankett
  • Ökologie

Innovative Mähtechnik fördert Artenvielfalt

Der Rotor einer Windkraftanlage wird montiert.
  • Windbranchentag

Baumann fordert massiven Ausbau von erneuerbaren Energien

Verleihung des European Energy Award durch Umweltminister Franz Untersteller. (Bild: Martin Stollberg/Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg)
  • Kommunaler Klimaschutz

Verleihung der European Energy Awards

Forschungsgebäude Ansicht Süd
  • Hochbau

Forschungsneubau an der Universität Freiburg übergeben

Ein Forstwirt des Landratsamtes Breisgau-Hochschwarzwald fällt bei St. Märgen eine Fichte. (Bild: Patrick Seeger / dpa)
  • Forst

Sonder-Agrarministerkonferenz Wald und Holz

Gruppe tanzender Menschen auf einer Bühne
  • Kunst und Kultur

Innovationsfonds Kunst 2022 ausgeschrieben

Kernkraftwerk Philippsburg ohne Türme (Aufnahme vom 03.06.2020)
  • Kernkraft

Meldepflichtiges Ereignis im Kernkraftwerk Philippsburg

Holzbau
  • Holzbau-Offensive

Tag der Städtebauförderung in Lörrach

Ministerpräsident Winfried Kretschmann bei der Einweihung einer Photovoltaik-Anlage auf einem Feld mit Apfelbäumen in Kressbronn am Bodensee.
  • Erneuerbare Energien

Sonnenstrom und sonnengereifte Äpfel

Der Rotor einer Windkraftanlage wird montiert.
  • Erneuerbare Energien

Verfahrensbeschleunigung bei Windkraftanlagen

Ein Techniker läuft über ein Dach, auf dem eine Photovoltaik-Anlage montiert wurde. (Bild: © picture alliance/Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa)
  • Energiewende

2021 vier Prozent mehr Strom durch Erneuerbare

  • Nahverkehr

Fahrplan für den Nahverkehrsausbau

Seitenansicht eines Doppelstockzuges.
  • Schiene

130 neue Doppelstockzüge fürs Land