Pressemitteilung

Kultur
  • 23.03.2017

Neues Schloss öffnet bei Langer Nacht der Museen

  • Das Neue Schloss und die Jubiläumssäule in Stuttgart (Foto: © dpa)

    Bild: © dpa

Bei der Langen Nacht der Museen am kommenden Samstag in Stuttgart haben die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, Einblicke in das Neue Schloss zu erhalten.

„Wer immer schon mal wissen wollte, was das Neuen Schloss eigentlich hinter seinen Mauern versteckt, bekommt am Samstag, 25. März 2017, die Gelegenheit dazu: Für die Besucherinnen und Besucher der Langen Nacht der Museen öffnet das Staatsministerium die Tore dieses imposanten Gebäudes im Herzen der Stadt“, sagte Staatsminister Klaus-Peter Murawski. „Dabei sind auch Damen und Herren aus früheren Jahrhunderten zu Gast, die den Besuchern künstlerisch und informatorisch Einblick in das Leben bei Hofe geben.“

Einblick in vergangene Zeiten

So lernen die Besucherinnen und Besucher beispielsweise den Marmorsaal, auch die „gute Stube des Landes“ genannt, kennen. Im Speisesaal wird zu Mozarts Kleiner Nachtmusik getanzt, in der Aeneasgalerie lockt das beeindruckende Deckengemälde. Die Nachtschwärmer erfahren, wie Damen sich bei Hof korrekt kleideten und wie damals das „stille Örtchen“ aussah. „Ich lade alle Interessierten ein, sich für ein paar Momente in längst vergangene Zeiten entführen zu lassen und das Neue Schloss für eine Nacht zum Bürgerschloss zu machen“, so Murawski.

„Bürgerschloss“ für eine Nacht

Der mittlere Trakt des U-förmigen Neuen Schlosses wurde nach der nahezu vollständigen Zerstörung des Schlosses im Zweiten Weltkrieg nach historischem Vorbild rekonstruiert – im Unterschied zu den Seitenflügeln, die heutzutage überwiegend Büroräume des Finanz- und des Wirtschaftsministeriums beherbergen. Die Landesregierung nutzt die Räume des Mittelbaus zum Beispiel für Staatsbesuche und große Empfänge. Für die breite Öffentlichkeit sind sie jedoch nur zu besonderen Gelegenheiten zugänglich – wie jetzt bei der Langen Nacht der Museen, bei der auch das Dienstzimmer des Ministerpräsidenten zu sehen ist.

Weitere Informationen

  • Öffnungszeiten Neues Schloss: 19 - 2 Uhr (letzter Einlass 1:30 Uhr)
  • Tickets: Abendkasse am Eingang zum Schlosshof oder VVK-Stellen bzw. online unter Lange Nacht der Museen

Kontakt

Villa-Reitzenstein-Staatsministerium-Ruekseite 220x115

Staatsministerium

Richard-Wagner-Straße 15
70184 Stuttgart

Bürgerreferentin:

Zur Ministerien-Webseite

Porträt

Winfried Kretschmann

Ministerpräsident

 

 

Mehr

 

Winfried Kretschmann, Ministerpräsident

Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand

Fußleiste