Pflege

Vier Millionen Euro für acht weitere Pflegeprojekte

Eine Pflegerin hält die Hand einer todkranken Patientin (Bild: © dpa)

Mit insgesamt vier Millionen Euro unterstützt das Land acht weitere Projekte zur Tages- und Kurzzeitpflege. In dieser Förderrunde des Innovationsprogramms Pflege wurde besonders der ländliche Raum berücksichtigt.

Acht Projekte zur Tages- und Kurzzeitpflege fördert das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration mit insgesamt vier Millionen Euro. Damit entstehen in Baden-Württemberg weitere 47 Plätze in der Tagespflege und 83 Plätze in der Kurzzeitpflege. „Wir stärken die häusliche Pflege und unterstützen und entlasten pflegende Angehörige, die für die Tages- und Kurzzeitpflege ganz wichtige Stützen sind“, sagte Sozialminister Manne Lucha am Donnerstag, 17. November 2022, in Stuttgart bei der Bekanntgabe der Förderrunde.

Die Förderungen sind Teil des diesjährigen „Innovationsprogramms Pflege“. „Wir sind wirklich sehr angetan von den vielfältigen und hervorragenden Projektanträgen, die uns erreicht haben“, betonte der Minister. „Allen Beteiligten bin ich dankbar für ihr Engagement und ihre Kreativität.“

Ländlicher Raum im Fokus

Besonders berücksichtigt ist in dieser Förderrunde der ländliche Raum – etwa mit den Kurzzeitpflegevorhaben des Hauses Lindenhof in Heidenheim und der Helfensteinklinik in Geislingen. Bei den beiden Projekten in Tuttlingen und Bad Teinach entstehen insgesamt 27 neue Plätze. Ebenfalls gefördert wird der Ausbau der Kurzzeitpflege in Mannheim, Bad Krozingen und Öhringen. Neue Wege des Personaleinsatzes aus der ambulanten Versorgung in einer stationären Einrichtung werden in Ravensburg-Oberhofen erprobt.

Ein therapeutischer Ansatz in den Projekten wurde bei der Auswahl ebenfalls berücksichtigt. „Damit haben wir einen wichtigen Schritt zur Weiterentwicklung von Kurzzeit- und Tagespflege getan. Ich freue mich über die positiven Veränderungen, die dadurch angestoßen werden und wünsche allen Projekten gutes Gelingen“, sagte Minister Lucha.

Insgesamt stehen im „Innovationsprogramm Pflege“ in diesem Jahr zehn Millionen Euro zur Verfügung. Damit fördert das Land insgesamt 27 Projekte, um die Tages- und Nachtpflege sowie die Kurzzeitpflege in Baden-Württemberg auszubauen. 98 solitäre Kurzzeitpflegeplätze und 131 Tagespflegeplätze fördert das Land.

Projektübersicht der zweiten Förderrunde im Innovationsprogramm Pflege 2022

Stadt-/Landkreis Antragsteller Ort Maßnahme/Projekt Förderung

Investive Projekte

Ausbau des teilstationären Pflegeangebots (Tagespflege)

Calw MeVita GmbH Bad Teinach/Zavelstein Tagespflege 240.000 Euro
Tuttlingen MeVita GmbH Tuttlingen Tagespflege 300.000 Euro

Investive Projekte

Ausbau des stationären Pflegeangebots (Kurzzeitpflege)

Freiburg KWA Parkstift St. Urich Bad Krozingen Solitäre Kurzzeitpflege 262.500 Euro
Mannheim Theresienkrankenhaus St. Hedwig Klinik-CV Mannheim Rehabilitative Kurzzeitpflege und Kurzzeitpflege 1.125.000 Euro
Hohenlohekreis Hohenloher Krankenhaus GmbH Öhringen Rehabilitative Kurzzeitpflege 272.195 Euro
Heidenheim Stiftung Haus Lindenhof Heidenheim Solitäre Kurzzeitpflege 450.000 Euro
Göppingen ALB FILS KLINIKEN gGmbH Geislingen Aktivierende-therapeutische Kurzzeitpflege 637.500 Euro

Investives Kombi-Projekt

Ausbau des stationären Pflegeangebots (Kurzzeitpflege) und des teilstationären Pflegeangebots (Tagespflege)

Ravensburg Stiftung Bruderhaus Ravensburg Ravensburg-Oberhofen Neubau einer solitären Kurzzeitpflege nach Krankenhausaufenthalten sowie einer Tagespflege 800.000 Euro

Ministerium für Gesundheit, Soziales und Integration: Pflege

Ein humanoider Roboter kommuniziert im Rahmen einer Ausstellung zu künstlicher Intelligenz  mit einem Besucher.
  • Künstliche Intelligenz

Innovationswettbewerb „Sicherheit mit und für KI“ ausgeschrieben

An einem Tisch großen Tisch in einer Kunstwerkstatt arbeiten Künstler an Bildern.
  • Gesellschaftlicher Zusammenhalt

Kulturelle Begegnungsorte im ländlichen Raum

Stethoskop vor farbig eingefärbtem Kartenumriss von Baden-Württemberg mit Schriftzug: The Ländarzt - Werde Hausärztin oder Hausarzt in Baden-Württemberg
  • Gesundheitsberufe

Neue Kampagne „The Ländarzt“ gestartet

In einem ärztlichen Labor untersucht eine Frau eine Probe am Mikroskop.
  • Weltkrebstag

Früher Nachweis von Krebs erleichtert die Therapie

Die Schüler Johannes (l.) und Felix (r.), ein Junge mit Down-Syndrom, sitzen in der Gemeinschaftsschule Gebhardschule in Konstanz an einem Klassentisch beim Malen. (Foto: © dpa)
  • Inklusion

Schopper und Fischer besuchen inklusive Gemeinschaftsschule

Ein Krebsforscher arbeitet in einem Labor des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen in Heidelberg mit einer Pipette. (Bild: picture alliance/picture alliance / dpa)
  • Forschung

Baden-Württemberg ist führend in der Krebsforschung

Symbolbild: Bewohner des Mehrgenerationenhauses in Überlingen stehen auf Balkonen.
  • Quartiersimpulse

Land unterstützt zehn weitere Projekte zur Quartiersentwicklung

Ein Bio-Bauer bringt mit seinem Traktor und einem Tankwagen als Anhänger, die angefallende Jauche auf einer Wiese aus. (Bild: dpa)
  • Landwirtschaft

Weiterentwicklung der Fachschulen für Landwirtschaft

Ein Schwan fliegt in einem Feuchtgebiet
  • Naturschutz

Festakt zum Welttag der Feuchtgebiete

Übersicht über die 14 RadKULTUR-Förderkommunen 2023: Schwetzingen, Enzkreis, Baden-Baden, Aalen, Backnang, Raststatt, Gaggenau, Landkreis Göppingen, Lahr, Herbolzheim, Zollernalbkreis, Radolfzell am Bodensee, Bodenseekreis, Konstanz
  • Radverkehr

Verkehrsministerium fördert RadKULTUR in 14 Kommunen

Landesbehindertenbeauftragte Simone Fischer und Mikrofon
  • Podcast

„Einfach Inklusion“ Folge 8: Inklusiver Arbeitgeber AfB social & green IT

MIndesthaltbarkeitsdatum
  • Verbraucherschutz

Reform des Mindesthaltbarkeitsdatums gefordert

Der Landeswettbewerb „RegioWIN 2030“ (Bild: Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg)
  • Innovation

Land fördert Innovations­zentrum Nordschwarzwald

Ein Prüfstandshandwerker begutachtet am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt ein Raketen-Triebwerk
  • Innovation

Land fördert Testzentrum für Luftfahrtsicherheit

Besucher auf der Landesgartenschau in Neuenburg am Rhein.
  • Gartenschau

Land fördert Gartenschau Freudenstadt-Baiersbronn

Bergwacht Schwarzwald
  • Rettungsdienst

Neubau der Wache der Bergwacht Schwarzwald am Feldberg

Ein Wolf sitzt im Erlebnispark Tripsdrill in einem Gehege. (Foto: dpa)
  • Wolf

Erster Nachweis eines weiblichen Wolfs

Minister Manne Lucha spricht an Redepult zu Journalisten, im Hintergrund ein großes Banner mit Logo der GMK 2023
  • Gesundheit

Erste digitale Sitzung der Gesundheitsministerkonferenz im neuen Jahr

Kälber
  • Landwirtschaft

Land will aktiv Kälbertransporte reduzieren

Ein Richter kommt in einen Sitzungssaal des Landgerichts Mannheim. (Foto: © dpa)
  • Justiz

Rund 7.000 Schöffen werden neu gewählt

Gruppenfoto beim Besuch der Arab Health 2023
  • Messebesuch

Gesundheitsmesse Arab Health 2023

Vertreter der Beteiligten Wirtschaft, Wissenschaft oder des Landes stehen vor dem Flugzeug "Hangar" und drücken gemeinsam auf einen Button
  • Luftverkehr

Wasserstoffzentrum entsteht am Flughafen Stuttgart

Mitglieder des Landespolizeiorchesters beim Spielen. (Bild: Innenministerium Baden-Württemberg)
  • Polizei

Benefizkonzert des Landespolizeiorchesters in Rottweil

Wissenschaftsministerin Petra Olschowski mit der die bisherige Wissenschaftsrat-Vorsitzenden Prof. Dorothea Wagner und der neue Vorsitzende Prof. Wolfgang Wick
  • Wissenschaft

Wolfgang Wick ist neuer Vorsitzender des Wissenschaftsrats

Paragraphen-Symbole
  • Corona-Verordnungen

Aktuelle Änderungen der Corona-Verordnungen