Elektromobilität

Ladepunkte für Elektroautos in Parkhäusern und Tiefgaragen gefördert

E-Ladesaeule im Parkhaus des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO)

Das Umweltministerium fördert den Ausbau der Ladeinfrastruktur in Parkhäusern und Tiefgaragen mit mehr als 3,5 Millionen Euro. Insgesamt elf neue Projekte mit intelligenter Netzanbindung erhalten Zuschüsse.

Mit Landeszuschüssen von mehr als 3,5 Millionen Euro entstehen in diesem Jahr zahlreiche weitere Lademöglichkeiten für Elektroautos in Parkhäusern und Tiefgaragen. Die Zuschüsse gehen an insgesamt elf innovative Projekte im Rahmen des Förderprogramms INPUT. Es ist bereits die zweite Förderrunde des Programms, in der ersten Runde wurden acht Projekte mit knapp drei Millionen Euro unterstützt. INPUT gehört zum Themenfeld Energie des Strategiedialogs Automobilwirtschaft der Landesregierung. 

Zuschüsse für Projekte mit intelligenter Netzanbindung

„Ladepunkte sind eine Voraussetzung für klimafreundliche Mobilität. Und geladen wird dort, wo geparkt wird. Deshalb fördern wir spannende und innovative Projekte für den Ausbau der Ladeinfrastruktur in Parkhäusern und Tiefgaragen“, sagte Umweltminister Franz Untersteller.

Förderfähig über INPUT seien nur Projekte, die sich in das allgemeine Stromnetz integrieren lassen, betonte Untersteller. „Je mehr Stromverbraucher wir haben desto wichtiger ist es, flexible Verbraucher, wie zum Beispiel Ladestationen für E-Autos, zu integrieren und bei Bedarf auch steuern zu können. Sonst ist es schwer, die Netze stabil zu halten. INPUT steht also nicht nur allgemein für den Ausbau der Ladeinfrastruktur, sondern auch und vor allem für deren intelligente Netzanbindung.“

Wie dringend der Ausbau intelligenter Ladeinfrastrukturen sei, werde an den steigenden Zulassungszahlen für E-Fahrzeuge deutlich, führte Untersteller aus. „Die Zulassungszahlen sind im vergangenen Jahr sprunghaft angestiegen. Die Ladeinfrastruktur muss damit Schritt halten, um diese positive Entwicklung nicht zu behindern.“

Geförderte Projekte

  1. L³ - BW – Laden, landauf, landab für Baden-Württemberg:
    Entwicklung einer wasserstoffbasierten mobilen Ladestation zum Betrieb batterieelektrischer Fahrzeuge
     
  2. Autohaus Bisingen
    Einbau von zwölf intelligenten Ladesäulen in ein Parkhaus eines Autohauses
     
  3. LamA-INPUT – Laden in Parkhäusern und Tiefgaragen der Fraunhofer-Gesellschaft in BW
    Eine intelligente Bewirtschaftung, Steuerung und Abrechnung von Ladevorgängen wird mit der neu etablierten Ladeinfrastruktur an verschiedenen Standorten der Fraunhofer-Gesellschaft ermöglicht
     
  4. Smart_E_Park – SmartGrid E-Parkhaus Langer Graben Schwäbisch Hall
    120 Ladepunkte mit effizientem Lademanagement werden auf einer Parkebene für Elektrofahrzeuge realisiert
     
  5. HBC.IntelliCharge – Aufbau von intelligent gesteuerten Ladestationen auf Landesliegenschaften auf dem Parkplatz der Hochschule Biberach
     
  6. FLOTTELADEN – Nachhaltige Mobilitätslösung für Sozialstationen und Wohnungseigentümergemeinschaften in Baden-Württemberg
    Größere Fahrzeugflotten sollen mit intelligenter selbstlernender Algorithmik intelligent geladen werden
     
  7. INTLOG – Intelligente Ladeinfrastruktur mit mindestens 14 Ladepunkten für Elektrofahrzeuge auf dem Parkplatz der Hochschule Offenburg  
     
  8. FlexCharge-LB – Flexible Ladeinfrastruktur im virtuellen Kraftwerk
    Eine Schnittstelle wird entwickelt, die eine direkte Anbindung von Ladeinfrastruktur an die Netzleitwarte des Verteilnetzbetreibers sowie die Einbindung in eine dezentrale Quartiersversorgung ermöglicht
     
  9. BLADE-KA – Buchungsbasiertes Lademanagement in Karlsruhe“
    Acht Ladestationen an zwei Standorten werden installiert. Über eine intelligente Steuerung soll die Leistung dynamisch begrenzt werden
     
  10. E-FLEX CAMPUS THU – 24 E-Ladepunkte und ein Batteriespeicher zur Pufferung werden am Campus der Technischen Hochschule Ulm installiert, innovative Regelalgorithmen werden zur Steuerung genutzt
     
  11. INSEL_1 – Intelligente Stadt-Elektromobilität Leonberg
    Zwölf Ladepunkte werden in die Infrastruktur des Rathauses Leonberg integriert

Umweltministerium: Projektbeschreibungen der geförderten Vorhaben

Umweltministerium: Pilotprojekt „Intelligente Netzanbindung von Parkhäusern und Tiefgaragen (INPUT)“

Umweltministerium: Strategiedialog Automobilwirtschaft – Themenfeld Energie

Staatsministerium: Strategiedialog Automobilwirtschaft

Eine Patientin wird in einem Krankenhaus in Stuttgart in einem Computertomographen (CT) untersucht (Bild: © dpa)
  • Gesundheit

440 Millionen Euro für baden-württembergische Krankenhäuser

Autos fahren an einer Straßenbaustelle vorbei. (Foto: dpa)
  • Verkehr

Straßenbau trotz Corona-Krise

Das beschauliche Dorf Hiltensweiler, ein Teilort von Tettnang, wird von der Abendsonne angestrahlt. Im Hintergrund sind der Bodensee und die Alpen zu sehen. (Bild: picture alliance/Felix Kästle/dpa)
  • Ländlicher Raum

Abschlussbericht des Kabinettsausschusses Ländlicher Raum

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (r.) und Innenminister Thomas Strobl (l.) bei der Regierungspressekonferenz
  • Extremismusbekämpfung

Ausschluss extremistischer Organisationen von freiwilliger Landesförderung

Ein Bio-Bauer bringt mit seinem Traktor und einem Tankwagen als Anhänger, die angefallende Jauche auf einer Wiese aus. (Bild: dpa)
  • Landwirtschaft

Fünfter Förderaufruf der Europäischen Innovationspartnerschaft

 Schloss Neufra und die Pfarrkirche St. Peter und Paul werden von der aufgehenden Sonne angestrahlt. (Bild: Thomas Warnack / dpa)
  • Tourismusinfrastruktur

10 Millionen Euro für 18 Tourismusprojekte

Stv. Ministerpräsident und Digitalisierungsminister Thomas Strobl übergibt bei digitalem Termin Rekordsumme von 1,126 Milliarden Euro für den Breitbandausbau in Baden-Württemberg.
  • Digitalisierung

153,8 Millionen Euro für Breitbandausbau

Ein Tablet-Computer zeigt die durch die Sonnenenergie erzeugte Leistung einer Photovoltaik-Anlage. (Foto: © dpa)
  • Energiewende

Land fördert netzdienliche Photovoltaik-Batteriespeicher

Ein Schüler arbeitet mit einem iPad im digitalen Unterricht. (Bild: picture alliance/Ina Fassbender/dpa)
  • Bildung

Digitalkongress zu Bildungsthemen

Reallabor
  • Klimaschutz

Sechs Millionen Euro für fünf Klima-Reallabore

Zwei Personen unterhalten sich vor einem Laptop auf dem Start-up-Gipfel.
  • Innovation

GovTech-Start-ups präsentieren sich

Eine S-Bahn der Deutschen-Bahn fährt Richtung Stuttgart. (Bild: © picture alliance/Tom Weller/dpa)
  • SCHIENENVERKEHR

Ausbau- und Sanierungsbedarf im Schienennetz

Energiewende-Plakette: Hier wird die Energiewende gelebt
  • Energiewende

„Ort voller Energie“ in Hardt ausgezeichnet

Schafe stehen in Unterkessbach (Baden-Württemberg) auf einer Wiese. (Foto: © dpa)
  • Herdenschutz

Mehr Geld für den Wolfsschutz

Autos fahren an einer Straßenbaustelle vorbei. (Foto: dpa)
  • Strassenbau

Sanierung der Landesstraße zwischen Sulz am Eck und Kuppingen

Logo der Bildungspartnerschaft zwischen Schulen und Unternehmen
  • Digitalisierung

Preisverleihung des Schulwettbewerbs „Bildungspartnerschaften digital“

Anlage zur industriellen Produktion von Methangas
  • Schienenverkehr

Brennstoffzellenzug im Netz der Zollernalbbahn

Ein Roboter mit künstlicher Intelligenz
  • Hochschulen

Land Spitzenreiter bei Professuren zu Künstlicher Intelligenz

  • Zukunftslabor

Bürgerbeteiligungsprojekt „UpdateDeutschland“ gestartet

Das beschauliche Dorf Hiltensweiler, ein Teilort von Tettnang, wird von der Abendsonne angestrahlt. Im Hintergrund sind der Bodensee und die Alpen zu sehen. (Bild: picture alliance/Felix Kästle/dpa)
  • Ländlicher Raum

Erreichbarkeitsmodell nimmt Formen an

Eine Frau steigt aus dem Bürgerbus. (Bild: © Wolfram Kastl/dpa)
  • Nahverkehr

Ridepooling wird in Mannheim umgesetzt

Baden-Württemberg, Ludwigsburg: Eine Immisions-Messbox, die Luftqualität messen und die Werte digital übermitteln kann, hängt an einem Mast. (Bild: picture alliance/Marijan Murat/dpa)
  • Luftreinhaltung

Luftreinhalteplan Heilbronn wirkt

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. (Foto: © dpa)
  • Einsatzkräfte

Weitere Investitionen in das Digitalfunknetz

Über eine Landstraße krabbelt eine Kröte. (Foto: dpa)
  • Tierschutz

Amphibien auf Wanderschaft

Blick auf das ausgebrannte Flüchtlingslager Camp Lipa
  • Donauraum

Nothilfe für Geflüchtete