Messebesuch

Kretschmann besucht baden-württembergische Unternehmen auf Hannover Messe

Um das Video zu sehen, müssen Sie dieses Feld durch einen Klick aktivieren. Dadurch werden Informationen an Youtube übermittelt und unter Umständen dort gespeichert. Bitte beachten Sie unsere Hinweise und Informationen zum Datenschutz

„Die Hannover Messe ist seit Jahrzehnten ein Muss und eine willkommene Bühne für unsere baden-württembergischen Unternehmen. Fast jeder zehnte Aussteller der weltgrößten Industriemesse stammt aus dem Land, das ist eine stolze Zahl. Und sie sagt einiges über die industrielle Bedeutung unseres Landes aus“, sagte Ministerpräsident Kretschmann beim Besuch der Hannover Messe.

Das Leitthema der Hannover Messe 2014 „Integrated Industry – NEXT STEPS“ greife ein Thema auf, das viele baden-württembergische Unternehmen beschäftige. „Fortschreitende Digitalisierung und Vernetzung von Maschinen, Fabriken und ganzen Wertschöpfungsketten erfordern von Anwendern und Anbietern neue Systeme. Da können wir Qualitätssprünge in Sachen Flexibilität und Effizient, speziell auch in Sachen Energie- und Ressourcenverbrauch erwarten“, so der Ministerpräsident. Der Bezug zur Energiewende, dem derzeit größten und mit Abstand wichtigsten sowie ambitioniertesten industriepolitischen Projekt, sei auf der Hannover Messe offenkundig. „Eine eigene Leitmesse ‚Energy‘ ist ein deutliches Zeichen, wie wichtig das Thema für die Wirtschaft ist“, betonte Kretschmann. Ein weiterer Schwerpunkt der Hannover Messe liege in diesem Jahr auf Produkten, Technologien und Verfahren für umweltgerechtes und nachhaltiges Produzieren. „Dies bestätigt, dass wir in Baden-Württemberg mit unserer Strategie der ökologische Modernisierung auf dem richtigen Weg sind. Und wie ich beim Rundgang gesehen habe, sind unsere Betriebe hierbei gut im Rennen, weil sie innovativ und erfinderisch wie eh und je sind“, unterstrich Ministerpräsident Kretschmann. „Die baden-württembergische Wirtschaft schafft die Technik für morgen und ist ganz nah dran an den neuesten Entwicklungen.“ Dies habe er auf der Messe unter anderem bei den hocheffizienten Antrieben für Elektro-Stadtbusse der Firma ZIEHL-ABEGG SE oder auch bei den Hybridschmieden der Leiber Group GmbH & Co. KG gesehen. „Eine tolle Sache finde ich, dass den Messeauftritt von ebm-papst Mulfingen die Auszubildenden gestalten. ebm-papst zeigt damit sein großen Vertrauen in den Nachwuchs“, unterstrich der Ministerpräsident.

Ein Demonstrant vor den Houses of Parliament, dem Westminster-Palast, schwenkt eine EU-Flagge und eine britische Flagge. (Bild: © dpa)
  • Wirtschaft

Neue Studie zum Potential der Zusammenarbeit mit dem Vereinigten Königreich

Winfried Kretschmann, Ministerpräsident von Baden-Württemberg, spricht während der 105. Sitzung des 16. Landtags von Baden-Württemberg. (Bild: © picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Nachtragshaushalt

Gestärkt aus der Krise kommen

Ministerpräsident Winfried Kretschmann bei einem Interview (Bild: © picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Kreisbesuch

Kretschmann besucht Landkreis Sigmaringen

Ausbilderin mit Lehrling
  • Arbeitsmarkt

Arbeitsmarkt stabilisiert sich langsam

Schreiner bei der Arbeit
  • Coronavirus

Aufstockung der Corona-Überbrückungshilfe verlängert

Amsel mit einem ICARUS-Sender (Bild: © picture alliance/-/MPI für Ornithologie/MaxCine/dpa)
  • Forschung

60 Millionen Euro für Max-Planck-Institut für Verhaltensbiologie in Konstanz

Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut bei der Handelslehranstalt in Bühl (Bild: Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg)
  • Kreisbereisung

Wirtschaftsministerin besucht Landkreis Rastatt

  • Kunst

Staatspreise Gestaltung Kunst Handwerk 2020 in Karlsruhe verliehen

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Bild: e-mobil BW / Studio KD Busch)
  • Interview

„Ich sorge mich um die Zulieferer“

  • Wohnraumoffensive

Beispielgebendes Projekt zur Garagenaufstockung

Eine Monteurin arbeitet im Werk zwei des Automobilzulieferers ZF Friedrichshafen an einem Getriebe für Lastwagen, das ZF Traxon heißt. (Bild: © picture alliance/Felix Kästle/dpa)
  • Wirtschaft

Aufschwung mit wirksamen Impulsen stützen

Unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Winfried Kretschmann findet der 71. Lateinamerika-Tag des Lateinamerika Vereins und des Wirtschaftsministeriums am 24. und 25. September im Online-Format statt. (Bild: LAV)
  • Wirtschaft

Lateinamerika-Tag 2020 im Online-Format

Eine Doktorandin aus Venezuela arbeitet im Labor. (Bild: © dpa)
  • Coronavirus

1,9 Millionen Euro für drei Corona-Forschungsprojekte

Dunkle Wolken ziehen beim 174. Cannstatter Volksfest hinter einem Riesenrad vorbei. (Bild: picture alliance/Christoph Schmidt/dpa)
  • Coronahilfe

Startschuss für neuen „Tilgungszuschuss Corona“

Euro-Banknoten (Foto: © dpa)
  • Haushalt

Kabinett beschließt zweiten Nachtragshaushalt 2020/21

Flagge mit Landeswappen
  • Coronavirus

Änderungen der Corona-Verordnung ab 30. September

Ausbilderin mit Lehrling
  • Coronahilfe

Beteiligungsfondsgesetz wird in den Landtag eingebracht

Das Gebäude ist ein Showcase der Ingenieurbaukunst, der Architektur und der interdisziplinären Zusammenarbeit in Baden-Württemberg. Der freischwebend wirkende Gebäudekorpus wird durch ein Tragwerk ausgeformt, das vom schwäbischen Fachwerkbau inspiriert wurde. Das Baden-Württemberg Haus ist ein Holzhybridbauwerk, das durch den Einsatz innovativer Materialien besticht. Die Fassade ist aus baden-württembergischen Holz konstruiert. (Bild: Milla & Partner)
  • Weltaustellung

Baden-Württemberg nimmt an Expo Dubai teil

Einheiten der Polizei stehen vor einem zerstörten Geschäft in der Königstraße. (Bild: © picture alliance/Christoph Schmidt/dpa)
  • Polizei

Bericht zu den Stuttgarter Ausschreitungen

Eine Hand hält ein Sparschwein vor einer Solaranlage auf einer Wiese.
  • Finanzmarkt

Anleihen für ökologisch nachhaltige Projekte

Symbolbild: Schafe grasen neben einem großen Feld mit Solaranlagen. (Bild: Julian Stratenschulte / dpa)
  • Erneuerbare Energien

Einweihung des Solarparks Tomerdingen in Dornstadt

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Bild: Dennis Williamson)
  • Kreisbesuch

Kretschmann besucht den Rhein-Neckar-Kreis

Symbolbild: Beim Urban Gardening (städtischer Gartenbau) werden durch die gärtnerische Nutzung auf innerstädtischen Flächen z.B. Blumen, Gemüse, Kräuter und Obstbäume angebaut. (Bild: Andreas Arnold / dpa)
  • Forschung

Bioökonomiekongress zieht positives Zwischenfazit

  • Gleichstellung

Online-Auftakt zu den 16. Frauenwirtschaftstagen

Frau am Computer. (Bild: Land Baden-Württemberg)
  • Weiterbildung

Online-Kurse ergänzen Weiterbildungsportal des Landes