Corona-Impfung

Hälfte der Menschen im Land mindestens einmal geimpft

Aufkleber in Impfpass weist auf Impfung mit dem Impfstoff Moderna hin.

Die Hälfte aller Impfberechtigten in Baden-Württemberg hat mindestens eine Impfung erhalten. Für Gesundheitsminister Manne Lucha ist dieser wichtige Meilenstein in der Impfkampagne der gemeinsame Erfolg aller Beteiligten. Insgesamt wurden im Land bisher mehr als 8,5 Millionen Impfungen verabreicht.

In Baden-Württemberg wird voraussichtlich an diesem Wochenende die Hälfte aller Impfberechtigten im Land mindestens eine Impfung erhalten haben. „Wir kratzen schon heute an der 50-Prozent-Marke, am Wochenende werden wir diese entscheidende Hürde wohl nehmen“, teilte Gesundheitsminister Manne Lucha. „Es freut mich sehr, dass wir bei der Impfkampagne einen weiteren Meilenstein erreicht haben. Knapp die Hälfte der Menschen im Land hat mindestens eine erste Impfung erhalten. Tempo beim Impfen ist gerade jetzt wichtig, da sich die Delta-Variante zunehmend in Deutschland ausbreitet“, so Lucha. 

Gemeinsamer Erfolg aller Beteiligten

Insgesamt wurden in Baden-Württemberg bisher mehr als 8,5 Millionen Impfungen verabreicht. Dazu haben die Impfzentren mit rund 3,5 Millionen Erst- und mehr als 2,1 Millionen Zweitimpfungen den bisher größten Teil beigetragen. Die Arztpraxen haben bislang über 1,8 Millionen Erst- und mehr als 950.000 Zweitimpfungen durchgeführt, die übrigen Impfungen wurden durch Betriebsärztinnen und -ärzte durchgeführt, die am 7. Juni in die Impfkampagne eingestiegen sind. „Diesen hervorragenden Impffortschritt will ich zum Anlass nehmen, um mich bei allen Beteiligten zu bedanken, die seit Monaten sehr engagiert und verlässlich aktiv sind, um den Menschen die schützende Impfung zu ermöglichen. Die Impfung ist weiterhin unser wichtigstes Mittel gegen die Pandemie. Alle, die an der Impfkampagne mitarbeiten, bringen uns dem Ende der Pandemie jeden Tag ein bisschen näher. Die drei Säulen der Impfkampagne – Impfzentren, niedergelassene Ärzteschaft und Betriebsärzte – ergänzen sich dabei hervorragend“, so Lucha weiter. 

Von der besonders vulnerablen Personengruppe der über 60-Jährigen haben fast 80 Prozent mindestens die erste Impfung erhalten, gut die Hälfte ist bereits vollständig immunisiert. Diese Personengruppe umfasst in Baden-Württemberg insgesamt knapp 3 Millionen Menschen. 

Auf die gesamte baden-württembergische Bevölkerung bezogen (etwa 11,1 Millionen Menschen) wird im Verlauf des Wochenendes die Hälfte eine erste Impfung erhalten haben. Bereits jetzt ist fast jeder und jede Dritte vollständig immunisiert (28,9 Prozent). Unter der impfberechtigten Bevölkerung ab 12 Jahren, für die es einen zugelassenen Impfstoff gibt, beträgt der Anteil der Menschen, die bereits eine erste Impfung erhalten haben, sogar schon über 54 Prozent. 

Impfangebot für alle Impfberechtigten bis zum Ende des Sommers

„Unser Ziel ist weiterhin, bis Ende des Sommers allen impfberechtigten Menschen in Baden-Württemberg ein Impfangebot zu machen. Das ist mit den bisher von Herstellern und Bund angekündigten Liefermengen auch möglich. Die neuen Lieferankündigungen, die wir vom Bund erhalten haben, sind deutlich positiver als die Zahlen von Anfang der Woche, sodass wir hoffentlich mit den Erstimpfungen nun schneller vorankommen als noch vor ein paar Tagen gedacht. Wichtig ist für uns, dass es hier von Seiten der Hersteller Verlässlichkeit gibt und die Zusagen auch eingehalten werden“, so Lucha abschließend.

Fragen und Antworten zur Corona-Impfung in Baden-Württemberg

Infektionen und Todesfälle in Baden-Württemberg (mit Angaben zur Corona-Impfung)

Weitere Informationen zum Coronavirus in Baden-Württemberg

Mit unserem Messenger-Service bekommen Sie immer alle Änderungen und wichtige Informationen aktuell als Pushnachricht auf Ihr Mobiltelefon.

Die Mitarbeiterin eines mobilen Impfteams zieht in einem Alten- und Pflegeheim den Impfstoff von Biontech/Pfizer in eine Spritze auf.
  • Coronavirus

Weichen für weitere Pandemiebekämpfung

Frau in einem Labor zeigt Test für das neue Coronavirus
  • Coronavirus

Infektionen und Todesfälle in Baden-Württemberg

Zwei Smartphones mit Luca-App, Informationen zu Restaurantbesuch auf Display
  • Coronavirus

Gemeinsame Erklärung zur Luca-App unterzeichnet

 Schloss Neufra und die Pfarrkirche St. Peter und Paul werden von der aufgehenden Sonne angestrahlt. (Bild: Thomas Warnack / dpa)
  • Tourismus

Urlaub im eigenen Land

Der Ideenwettbewerb „Gemeinsam:schaffen“ startet
  • Ländlicher Raum

Kultursommer von KUNST.LAND in Münsingen eröffnet

Eine Frau sitzt mit einer OP-Maske in einer Theatervorstellung.
  • Corona-Verordnung

Anpassung der Corona-Verordnung zum 26. Juli

Der Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg
  • Auszeichnung

Verdienstorden des Landes an 26 verdiente Persönlichkeiten

  • Corona-Impfung

Impfungen sind wichtigster Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie

Jugendliche sitzen vor einem Laptop. (Foto: © dpa)
  • Jugendliche

Projekte beim Jugendbildungspreis „DeinDing“ ausgezeichnet

Eine Gemeinderatssitzung in einem Sitzungssaal mit zugeschalteten Mitgliedern auf einer Videoleinwand.
  • Steuern

Steuerfreibeträge für Gemeinderäte werden angehoben

  • Impfung

Info- und Aktionskampagne zum Impfen wird in Pforzheim fortgesetzt

Gruppenfoto des Besuchs von Staatssekretärin Dr. Ute Leidig der Gewaltambulanz Freiburg
  • Soziales

Leidig besucht Gewaltambulanz Freiburg

Ein 81-jähriger Mann trainiert auf einem Sportplatz die Disziplin Kugelstoßen. (Foto: © dpa)
  • Gesundheit

In Baden-Württemberg lebt es sich am längsten

Infografik mit Logo „DranbleibenBW“ und in die Höhe gestreckten Händen, die Impfpass oder Handy mit QR-Code halten
  • Corona-Impfung

Landesweite Impf-Aktionswoche vom 21. bis 28. Juli 2021

Ein Mann bekommt eine Impfung in den Oberarm.
  • Schule und Kita

Impfen für Sicherheit und für Präsenzbetrieb

Staatssekretärin im Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Ute Leidig
  • Soziales

Ute Leidig auf Sommertour durch Baden-Württemberg

Logo der Kampagne
  • Corona-Impfung

Zahlreiche Impfaktionen im Land

Ein Pfleger eines Pflegeheims schiebt eine Bewohnerin mit einem Rollstuhl.
  • Pflege

1,1 Millionen Euro zur Stärkung der Pflegeausbildung

Eine Familie mit zwei Kindern schaut sich Blumen auf dem Gelände der Landesgartenschau in Überlingen an.
  • Landesgartenschau

Halbzeit der Landesgartenschau in Überlingen

Ehrenzeichen Bevölkerungsschutz
  • Bevölkerungsschutz

Verleihung Bevölkerungsschutz-Ehrenzeichen 2020

  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 13. Juli 2021

Zwei Männer arbeiten gemeinsam an einem Computer.
  • Corona-Hilfen

Fiktiver Unternehmerlohn bis Ende September verlängert

Eine Lehrerin erklärt ihren Schülern den „Lolli-Test“.
  • Coronavirus

Regelmäßige Testungen in Schulen und Kitas nach den Sommerferien vorgesehen

Eine Person wird geimpft.
  • Corona-Impfung

Impfaktionen für Jugendarbeit und Flugreisende

Vier Jugendliche sitzen auf einer Freitreppe und betrachten etwas auf dem Smartphone
  • Jugendliche

Land und Uni Stuttgart kooperieren bei Jugendstudie