Schule

Erster Abiturjahrgang an Gemeinschaftsschulen

Abiturienten lesen sich kurz vor Beginn der Prüfung die Abituraufgaben im Fach Deutsch durch. (Foto: © picture alliance/Felix Kästle/dpa)

Die ersten Schülerinnen und Schüler in Baden-Württemberg haben ihr Abitur an einer Gemeinschaftsschule abgelegt. Die Abiturientinnen und Abiturienten können stolz auf sich sein, das Abitur unter den widrigen Bedingungen der Corona-Pandemie erfolgreich abgelegt zu haben.

Im Schuljahr 2012/2013 sind in Baden-Württemberg die ersten Gemeinschaftsschulen gestartet. Unter ihnen waren auch die Gemeinschaftsschule West in Tübingen, die Gemeinschaftsschule Gebhard in Konstanz und die freie Christliche Schule im Hegau. Mittlerweile sind diese Gemeinschaftsschulen in diesem Schuljahr bis zur Klasse 13 aufgewachsen. Dementsprechend haben an diesen drei Schulen die ersten Schülerinnen und Schüler in Baden-Württemberg das Abitur an einer Gemeinschaftsschule abgelegt.  

Insgesamt sind 87 Schülerinnen und Schüler das Abitur an den Gemeinschaftsschulen in diesem Jahr angegangen - und alle haben das Abitur auch bestanden. Von den Schülerinnen und Schülern haben 44 ihr Abitur an der Gemeinschaftsschule Gebhard in Konstanz abgelegt, 30 an der Gemeinschaftsschule West in Tübingen sowie 13 an der freien Christlichen Schule im Hegau. 

„Ich möchte allen Schülerinnen und Schülern herzlich gratulieren. Sie können wie alle Abiturientinnen und Abiturienten in diesem Jahr stolz auf sich sein, das Abitur unter den widrigen Bedingungen der Corona-Pandemie erfolgreich abgelegt zu haben“, sagt Kultusministerin Theresa Schopper. Sie fügt hinzu: „Für die Schülerinnen und Schüler an den Gemeinschaftsschulen gilt zusätzlich, dass sie die ersten sind, die den Weg zum höchsten Schulabschluss an den Gemeinschaftsschulen genommen haben. Auch das ist eine hervorragende Leistung, auf welche die Schülerinnen und Schüler stolz sein können.“ Staatssekretärin Sandra Boser ergänzt: „Die Saat, welche wir 2012/2013 gesät haben, ist jetzt vollständig aufgegangen. Ich möchte den Schulgemeinschaften ein großes Kompliment für den Mut aussprechen, dass sie sich damals auf den noch unbekannten Weg Gemeinschaftsschule eingelassen haben. Und ich freue mich, dass sie diesen Weg nun nach den ersten Hauptschulabschlüssen und den ersten Realschulabschlüssen nun auch mit dem Abitur erfolgreich abschließen konnten.“ 

Schulleitungen ziehen positives Fazit des Abiturs

Die Schulleitungen, die mit ihren Schulen in diesem Jahr das Abitur organisiert und durchgeführt haben, ziehen ein positives Fazit des diesjährigen Abiturs.

Die Schülerinnen und Schüler haben nach dem Abitur ganz unterschiedliche Ziele. Vom Studium (auch duales Studium) über eine Ausbildung oder ein Freiwilliges Soziales Jahr bis hin zum Jobben und Reisen ist bei den Ideen, wie es nach dem Abitur jetzt weitergehen soll, alles dabei. „Ich wünsche den Schülerinnen und Schülern einen erfolgreichen beruflichen Weg. Als erste Abiturientinnen und Abiturienten an Gemeinschaftsschulen in Baden-Württemberg haben sie dafür die besten Voraussetzungen“, sagt Kultusministerin Schopper. 

Gemeinschaftsschulen in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg gibt es im Schuljahr 2020/2021 insgesamt 306 öffentliche und 16 private Gemeinschaftsschulen mit insgesamt 85.358 Schülerinnen und Schülern. 

An der Gemeinschaftsschule Gebhard in Konstanz, der Gemeinschaftsschule West in Tübingen und an der freien Christlichen Schule im Hegau ist die Oberstufe zum Schuljahr 2018/2019 gestartet. Im Schuljahr 2019/2020 ist die Oberstufe an der Alemannenschule in Wutöschingen gestartet. Dort werden Schülerinnen und Schüler im kommenden Jahr zum ersten Mal das Abitur ablegen. Zum aktuellen Schuljahr 2020/2021 wurde an der Gemeinschaftsschule Graf Soden in Friedrichshafen eine Oberstufe eingerichtet. 

Das Kultusministerium hat im Januar außerdem vier weitere Anträge auf Einrichtung von Oberstufen an Gemeinschaftsschulen genehmigt. Für das kommende Schuljahr 2021/2022 können die folgenden vier Schulen eine Oberstufe einrichten:

Außerdem startet mit dem Evangelischen Montessori-Schulhaus Freiburg eine weitere freie Gemeinschaftsschule mit ihrer Oberstufe in das neue Schuljahr.

Antrag auf Einrichtung einer Oberstufe jederzeit möglich

Ein Träger einer Gemeinschaftsschule kann im Rahmen seines schulgesetzlich verankerten Initiativ- und Gestaltungsrechts jederzeit einen Antrag auf Einrichtung einer Oberstufe stellen. Voraussetzung für die Genehmigung einer Oberstufen an einer öffentlichen Schule ist, dass bestimmte Kriterien erfüllt werden wie zum Beispiel ein öffentliches Bedürfnis. 

In Baden-Württemberg besteht an Gemeinschaftsschulen sowie an allgemeinbildenden und beruflichen Gymnasien die Möglichkeit, die allgemeine Hochschulreife zu erwerben. Die Abituraufgaben an den Gemeinschaftsschulen und allgemeinbildenden Gymnasien sind identisch. Die Abiturprüfungen an den beruflichen Gymnasien unterscheidet sich vor allem durch die berufsbezogene Ausrichtung.

Eine Lehrerin mit FFP2-Maske unterrichtet in einer ersten Klasse an einer Grundschule mit Wechselunterricht.
  • Schule

Lernen mit Rückenwind: Bewerbung noch möglich

Zwei Mitarbeiter erledigen letzte Arbeiten an dem Sende- und Empfangsgerät des Satelliten TerraSar-X. (Foto: dpa)
  • Forschung und Entwicklung

Südwesten weiterhin Spitzenreiter bei FuE-Investitionen

Eine Lehrerin mit Mundschutz gibt zwei Schülern einer Grundschule im Rahmen der sogenannten "Lernbrücken" Nachhilfe.
  • Schule

Großes Interesse am Kongress zur digitalen Bildung am 2. Oktober

Zwei Schüler mit Schulranzen stehen an einer Straße um diese zu überqueren.
  • Fußverkehr

Zimmer bei Fußverkehrs-Check in Baden-Baden

Erstes Brennstoffzellen Müllfahrzeug in Süddeutschland
  • Energiewende

Zweitägiger f-cell-Kongress in Stuttgart

Eine Lehrerin mit FFP2-Maske unterrichtet in einer ersten Klasse an einer Grundschule mit Wechselunterricht.
  • Schule

Erster landesweiter Fachtag für Lehrkräfte der ersten Klassen

Ein Mund- und Nasenschutz hängt am ersten Schultag des neuen Schuljahres in einer Grundschule in Hemmingen an einem Haken. (Bild: picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Corona

Corona-Verordnungen Schule und Kita angepasst

Tobias Schwerdt
  • Hochschulmedizin

Bauer besucht Universitätsklinikum Heidelberg

Schülerlotse geht mit Schulkindern über Zebrastreifen
  • Polizei

Start der Aktion „Sicherer Schulweg“

Prof. Iain Mattaj
  • Auszeichnung

Bundesverdienstkreuz für Iain Mattaj

Eine Lehrerin mit FFP2-Maske unterrichtet in einer ersten Klasse an einer Grundschule mit Wechselunterricht.
  • Schule

Start in ein Schuljahr mit mehr Normalität

Ausbilderin mit Lehrling
  • Berufliche Ausbildung

Förderung für Verbundausbildung wird verdoppelt

Eine Lehrerin mit Mund- und Nasenschutz steht in einer Grundschule.
  • Corona

Einfachere Quarantäneregeln in Schulen und Kitas

Drei Schüler:innen sitzen mit einer medizinischen Maske im Unterricht.
  • Schule

Sommerschulbesuche der Amtsspitze des Kultusministeriums

Moderatorin im Sendestudio von SWR 1 in Stuttgart (Bild: © dpa).
  • Hochschulen

SWR bietet Solistenklassen der Musikhochschulen im Land eine akustische Bühne

Ein Analphabet schreibt Sätze zur Übung in ein Schulheft (Bild: © dpa)
  • Bildung

Abendakademie Mannheim erhält Alpha-Siegel

Grundschule Schüler rechnen Aufgabe
  • Schule

Rechtsanspruch auf Ganztagesbetreuung in der Grundschule beschlossen

Ein Junge taucht im Freibad.
  • Schule

Große Nachfrage nach neuen Schulschwimmpässen

Junger Mann wird in einem Impfzentrum geimpft.
  • Schule

Aufruf sich vor Schulbeginn impfen und testen zu lassen

Schmetterling
  • Biodiversität

Sonderprogramm zur Stärkung der biologischen Vielfalt stärkt Biodiversität

Die Staufermedaille ist eine besondere, persönliche Auszeichnung des Ministerpräsidenten für Verdienste um das Land Baden-Württemberg.
  • Auszeichnung

Staufermedaille für Prof. Dr. Erwin Beck

Professor Martin Wikelski
  • Auszeichnung

Verdienstorden des Landes für Biologen Martin Wikelski

Minister Hermann springt auf einem großen Trampolin und hält ein Schild hoch.
  • Schienenverkehr

Verkehrsminister wirbt mit bwegt und neuem Jobportal für Berufe auf der Schiene

Kälberstall LAZBW Aulendorf
  • Vermögen und Hochbau

Baubeginn am Landwirtschaftlichen Zentrum in Aulendorf

Muster für die AzubiCard Baden-Württemberg
  • Ausbildung

AzubiCard Baden-Württemberg startet zum neuen Ausbildungsjahr