Integration

Erste Tagung des Migrations- und Integrationsforums

Ein Integrationsmanager erarbeitet mit zwei jugendlichen Flüchtlingen aus Eritrea Bewerbungsschreiben. (Foto: © dpa)

Im Rahmen der ersten Tagung des Migrations- und Integrationsforums Baden-Württemberg diskutieren Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Politik und Medien über Migration und Integration. Die Veranstaltung wird per Livestream übertragen.

Unter dem Titel „Alle reden über Integration – Wie Erkenntnisse verstanden, vermittelt und verwertet werden“ findet am Montag, 12. Oktober 2020, die erste Tagung des Migrations- und Integrationsforums Baden-Württemberg statt. Das Forum wird vom Sozialministerium gemeinsam mit der Landeszentrale für politische Bildung und der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen Baden-Württemberg veranstaltet und im Livestream online übertragen.

Wichtiger Beitrag für sachliche Debatte

„Zur Migration und der Integration von Zugewanderten gibt es unzählige Meinungen. Nicht selten verlaufen die Debatten hitzig und emotional aufgeladen“, sagte Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha im Vorfeld der hochkarätig besetzten Veranstaltung. „Akteurinnen und Akteure aus Medien, Wissenschaft und wir aus der Politik sollten deshalb einander zuhören, mehr aufeinander eingehen und unsere Debatten sachlich führen. Dafür leistet die Tagung einen wichtigen Beitrag.“ Expertinnen und Experten diskutieren darüber, wie unterschiedliche Perspektiven und Meinungen über Migration und Integration gegenseitig besser aufgenommen und einbezogen werden können. Die Tagung richtet sich sowohl an Akteurinnen und Akteure aus Wissenschaft und Praxis als auch an ein breites öffentliches Publikum.

Die Veranstaltung wird um 14 Uhr mit einem Vortrag von Prof. Dr. Heribert Prantl, langjähriges Mitglied der Chefredaktion der Süddeutschen Zeitung, eröffnet und endet mit einer Podiumsdiskussion, an der auch Minister Lucha teilnimmt. Auf der Bühne vertreten sind zudem Prof. Dr. Petra Bendel, Vorsitzende des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration und Migration, der Journalist Roland Preuß sowie der Soziologe Prof. Dr. Frank Kalter, Direktor des Deutschen Zentrums für Integrations- und Migrationsforschung.

Die Rolle von Medien und Falschnachrichten

In einstündigen Panels gehen eingeladene Gäste und Beteiligte der Frage nach, welches Bild die Medien von Migration und Integration vermitteln und welche Rolle dabei „Fake News“ spielen. Anschließend wird darüber diskutiert, warum es bisweilen schwer ist, über Integration zu reden. Es geht unter anderem um die Frage, wie eine sachliche Debatte über Integrationsdefizite geführt werden kann, ohne dabei Ressentiments zu schüren.

Das Migrations- und Integrationsforum Baden-Württemberg ist eine Kooperation des Sozialministeriums, der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg und der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen, Landesverband Baden-Württemberg. Die Veranstaltung am 12. Oktober im Hospitalhof beginnt um 13:45 Uhr und endet um 19 Uhr.

Migrations- und Integrationsforums Baden-Württemberg

Programmflyer zur Tagung „Alle reden über Integration“ (PDF)

Cisco Webex: Teilnahme und Einwahl für Interessierte Bürgerinnen und Bürger

YouTube: Livestream der Tagung „Alle reden über Integration“

Das Opernhaus in Stuttgart (Foto: © dpa)
  • Bürgerbeteiligung

Viertes Bürgerforum zur Opernhaus-Sanierung

Guido Wolf, Minister der Justiz und für Europa (Foto: © dpa)
  • Justiz

Rechtpolitische Initiativen auf den Weg gebracht

Eine Asylbewerberin trägt ihr kleines Kind auf dem Arm. (Bild: dpa)
  • Flüchtlinge

Aktuelle Situation der Erstaufnahme

Traurige Frau schaut in ihren Badspiegel.
  • Aktionstag

Aktionstag gegen Gewalt an Frauen

  • Corona-Impfung

Baden-Württemberg bereitet sich vor

Zwei Polizeibeamte bei einer Streife.
  • Polizei

Polizeikontrollen zur Corona-Verordnung

Eine Sozialarbeiterin führt in der Landeserstaufnahme für Asylbewerber in Karlsruhe eine Beratung mit einem Flüchtling durch (Bild: © dpa).
  • Mentorinnenprogramm

Mentorinnen-Programm für Migrantinnen erhält Zertifizierung

Die Polizei Baden-Württemberg trauert. (Bild: Polizei Baden-Württemberg)
  • Polizei

Gedenkminute für im Dienst verstorbene Polizeibeamte

Präventionsveranstaltungen Online
  • Polizei

Präventionsveranstaltungen der Polizei nun online

Polizeibeamte sprechen im Schlossgarten mit einer Gruppe von vier Leuten, die an einem Tisch sitzt (Bild: © picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)
  • Coronavirus

Polizei zieht ernüchternde Corona-Bilanz

Justizminister Guido Wolf (l.) und der neue Leiter der Staatsanwaltschaft Heidelberg, Andreas Herrgen (M.).
  • Justiz

Staatsanwaltschaft Heidelberg unter neuer Leitung

Das Opernhaus in Stuttgart (Foto: © dpa)
  • Bürgerbeteiligung

Drittes Bürgerforum zur Opernhaus-Sanierung

Das beleuchtete Gebäude des Landtages von Baden-Württemberg in Stuttgart, im Vordergund das Bürger- und Medienzentrum (Foto: © dpa)
  • Sicherheit

Strobl informiert Innenausschuss über Querdenker

Eine Hand drückt eine Klinke
  • Polizei

Kontrollaktion gegen Wohnungseinbrüche

Einheiten der Polizei stehen vor einem zerstörten Geschäft in der Königstraße. (Bild: © picture alliance/Christoph Schmidt/dpa)
  • Justiz

Erster Prozess zur Stuttgarter Krawallnacht

  • Bürgerbeteiligung

Bürgerbeteiligung hat sich in Baden-Württemberg etabliert

Polizei mit Maske
  • Corona-Pandemie

Zahlreiche Verstöße gegen die Corona-Verordnung

V.l.n.r.: Justizminister Guido Wolf, Frank Konrad Brede, Präsident des Landgerichts Baden-Baden, und Alexander Riedel, Präsident des Oberlandesgerichts Karlsruhe
  • Justiz

Neuer Präsident des Landgerichts Baden-Baden

Ein Richter kommt in einen Sitzungssaal des Landgerichts Mannheim. (Foto: © dpa)
  • Justiz

Erster Commercial Court Deutschlands eröffnet

Jacken von Mitgliedern der Feuerwehr.
  • Bevölkerungsschutz

Stärkung für Ehrenamt im Bevölkerungsschutz

V.l.n.r.: Thomas Straub, Direktor des Amtsgerichts, Oberbürgermeister Michael Beck, Justizminister Guido Wolf und der Präsident des Landgerichts Rottweil, Dietmar Foth
  • Justiz

Erweiterungsbau für das Amtsgericht Tuttlingen

Polizei mit Maske
  • Corona-Pandemie

Zahlreiche Verstöße gegen die Corona-Verordnung

  • Coronavirus

Bürgerforum Corona

Das Opernhaus in Stuttgart (Foto: © dpa)
  • Stuttgarter Opernhaus

Zweites Bürgerforum zur Opernhaus-Sanierung

Kürbisse vor dunklem Hintergrund.
  • Corona-Pandemie

Halloween in Zeiten von Corona