Auszeichnung

Ehrentitel Professor an Pfarrer Dr. Jörg Zink

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (r.), Pfarrer i. R. Dr. Jörg Zink (M.) und dessen Ehefrau (l.)

„Durch seine jahrzehntelange literarische und wissenschaftliche Arbeit sowie durch sein Engagement als Bürger und Christ ist Dr. Jörg Zink nicht nur ein Vordenker, sondern vielen auch zu einem Vorbild geworden“, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann anlässlich der Verleihung des Ehrentitels Professor an Pfarrer i. R. Dr. Jörg Zink in Stuttgart. Der Ehrentitel wurde ihm aufgrund seiner gesundheitlichen Verfassung in kleinem Rahmen in seinem Wohnhaus verliehen.

„Jörg Zink ist ein ehrlicher und authentischer Mensch, der mit gutem Beispiel voranging und das, was er sagte und predigte, auch selbst tat. Zu erwähnen ist hierbei besonders sein politisches Engagement in der Friedensbewegung“, betonte Ministerpräsident Kretschmann. Aber auch sein Einsatz bei der Gründung der GRÜNEN-Partei habe entscheidend dazu beigetragen, dass aus einer Protestbewegung eine ernst zu nehmende politische Kraft in der Mitte der Gesellschaft wurde, so Kretschmann.

Einem breiten Publikum ist Jörg Zink vor allem als Theologe und als Autor zahlreicher Bücher bekannt, die bis heute millionenfach verkauft und gelesen werden. Er war als Gemeinde- und Jugendpfarrer tätig, gestaltete viele Filme und Radiosendungen und sprach über hundert Mal in der ARD das „Wort zum Sonntag“. Eines seiner populärsten wissenschaftlichen und literarischen Werke ist eine als Jörg-Zink-Bibel bekannte Bibelübersetzung. „Dieses Werk ist nicht nur Ausdruck seiner Sprachkunst, sondern auch seines erfolgreichen Bemühens, für die biblischen Botschaften eine zeitgemäße Sprache zu finden“, so der Ministerpräsident.

„Ich habe großen Respekt vor Dr. Jörg Zinks Lebensweg und seiner Leistungen. Er hat sich diesen Ehrentitel erarbeitet“, unterstrich Kretschmann.

Worte des Dankes von Professor Dr. Jörg Zink

Mediathek: Bilder zum Herunterladen

Staatsministerium: Ehrentitel Professor

Weitere Meldungen

Dr. Cornelia Hecht-Zeiler
  • Kultur

Neue Direktorin im Haus der Geschichte Baden-Württemberg

Ministerpräsident Winfried Kretschmann bei seiner Videobotschaft anlässlich des zweiten Jahrestags des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine.
  • Ukraine-Krieg

„Wir stehen fest an Ihrer Seite“

Hände von Personen und Unterlagen bei einer Besprechung an einem Tisch.
  • Entlastungsallianz

Erstes Entlastungspaket für Bürokratieabbau vorgelegt

Jazzmusiker Wolfgang Dauner
  • Kunst und Kultur

Nachlass von Jazzlegende Wolfgang Dauner erworben

Musikakademie und Kulturhotel Staufen
  • Musik

Eröffnung des Neubaus der BDB-Musikakademie in Staufen

Auswärtige Kabinettssitzung in der Landesvertretung in Brüssel
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 20. Februar 2024

Ein Stempel mit der Aufschrift "Bürokratie" liegt auf Papieren.
  • Bürokratieabbau

Aufruf zur Meldung bürokratischer Belastungen

Ein Feldweg schlängelt sich durch eine hügelige Landschaft mit Feldern. Oben links im Bild ist das Logo des Strategiedialogs Landwirtschaft zu sehen.
  • Landwirtschaft

Arbeitsgruppen beim Strategiedialog Landwirtschaft

  • Kultur

CO2-Rechner für Kultur­einrichtungen aktualisiert

Innenminister Thomas Strobl (Mitte) beim Empfang für die Karnevals- und Fasnachtsvereine des Landes
  • Fastnacht

Empfang für Karnevals- und Fasnachtsvereine

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Mitte) mit seiner Frau Gerlinde sowie Närrinnen und Narren.
  • Fastnacht

Närrischer Staatsempfang der Landesregierung

Ministerpräsident Winfried Kretschmann
  • Kreisbesuch

Kretschmann besucht Alb-Donau-Kreis

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Mitte) mit Prof. Dr. Dr. h.c. Heribert Prantl (links) und Thomas Schmid (rechts)
  • Auszeichnungen

Kretschmann zeichnet zwei Journalisten aus

Die Kabinettsmitglieder sitzen am Kabinettstisch der Villa Reitzenstein.
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 6. Februar 2024

Eine Ärztin und eine Therapeutin sitzen mit einem medizinischen Stethoskop am Tisch und machen mit einem Laptop und einem Mobiltelefon medizinische Notizen.
  • Gesundheit

Mehr Datenaustausch für bessere medizinische Versorgung

Simone Fischer, Beauftragte der Landesregierung für Menschen mit Behinderung, Jennifer Langer, Beauftragte der Stadt Stuttgart für die Belange von Menschen mit Behinderung, Dr. Alexandra Sußmann, Bürgermeisterin für Soziales und gesellschaftliche Integration und Jürgen Dusel, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung tauschten sich mit Beteiligten des Vorzeigemodells „inklusive Arbeitsplätze bei der Stadt Stuttgart“ aus. Gruppenbild
  • Menschen mit Behinderungen

Fischer besucht Stuttgarter Rathaus und Landesmuseum Württemberg

Schloss Bruchsal
  • Schlösser und Gärten

Deutlich mehr Gäste bei den Staatlichen Schlössern und Gärten

Symbolbild: Eine Studentin liegt bei schönem Wetter auf einer Wiese und liest ein Buch. (Bild: Mohssen Assanimoghaddam / dpa)
  • Kunst und Kultur

Land vergibt Verlagspreis Literatur

Die Kabinettsmitglieder sitzen am Kabinettstisch der Villa Reitzenstein.
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 30. Januar 2024

Biobauern ernten Williamsbirnen.
  • Landwirtschaft

Versorgung mit regionalen Lebensmitteln sichern

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Mitte) spricht zu den Gästen, neben ihm stehen seine Ehefrau Gerlinde und die Mitglieder der Landesregierung.
  • Neujahrsempfang der Landesregierung

Neujahrsempfang

Klosterinsel Reichenau
  • Kunst und Kultur

Große Landesausstellung „1300 Jahre Klosterinsel Reichenau“

Ein Passagierschiff fährt bei Niedrigwasser auf dem Bodensee.
  • Klimawandel

Niedrigwasser-Infozentrum eingerichtet

Die Kabinettsmitglieder sitzen am Kabinettstisch der Villa Reitzenstein.
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 23. Januar 2024

Die Hand einer jungen Frau hält eine Energiesparlampe, darin ist eine kleine Pflanze.
  • Grüne Technologien

Baden-Württemberg setzt auf grüne Technologien