Auszeichnung

Bundesverdienstkreuz für Burkhard Gauly

Bundesverdienstkreuz (Foto: © dpa)

Finanzstaatssekretärin Gisela Splett hat Burkhard Gauly für sein langjähriges bürgerschaftliches Engagement das Bundesverdienstkreuz überreicht. Seit über 30 Jahren setzte sich Gauly für Menschen ein, die Unterstützung benötigen, sagte Splett bei der Überreichung.

Finanzstaatssekretärin Gisela Splett hat Burkhard Gauly das Bundesverdienstkreuz überreicht. Mit der Übergabe wird das vielfältige und langjährige bürgerschaftliche Engagement von Burkhard Gauly geehrt. „Seit über 30 Jahren setzten Sie sich für Menschen ein, die Unterstützung benötigen“, sagte Gisela Splett in Karlsruhe. „Das Verdienstkreuz am Bande soll Ausdruck des Dankes für Ihren Einsatz sein, Sie prägen durch Ihr Engagement maßgeblich die Menschrechtsarbeit im Raum Karlsruhe mit.“

Gesellschaft für bedrohte Völker e. V.

Burkhard Gauly ist Gründer der Regionalgruppe Karlsruhe der „Gesellschaft für bedrohte Völker e. V.“ und leitet diese seit über 30 Jahren. Als internationale Menschenrechtsorganisation setzt sich die „Gesellschaft für bedrohte Völker e.V.“ für verfolgte und bedrohte Minderheiten ein. Durch zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen unter Mitwirkung von Burkhard Gauly werden die Schicksale bedrohter Völker eindrücklich dargestellt und ins Bewusstsein der Bevölkerung gebracht.

Engagement über drei Jahrzehnte

Auch Bürgermeister Klaus Stapf dankt im Namen der Stadt Karlsruhe für das Engagement des Geehrten: „Seit über drei Jahrzehnten engagiert sich Burkhard Gauly für andere Menschen – mitfühlend, handelnd, wertschätzend und offen. Sie begegnen Menschen auf Augenhöhe und nehmen jeden Einzelnen ernst mit seinen Bedürfnissen und Stärken. Vor allem in die Arbeit mit Kindern haben Sie Ihr Herzblut gesteckt, aber auch für Notleidende und für bedrohte Minderheiten. Diese Ehrung ist daher nicht nur eine Würdigung Ihrer Charakterstärke und Persönlichkeit, sondern auch ein Plädoyer für eine Welt voller Toleranz, Vielfalt und Empathie.“

Gerade durch seine Kreativität und seinen Ideenreichtum gelingt es ihm immer wieder, neue Formen der Unterstützung zu finden und Aufmerksamkeit für wichtige Themen zu generieren. Durch seine langjährige Flüchtlingsberatung und Vermittlung von Hilfen für Flüchtlinge wirke sein Einsatz ganz konkret vor Ort bei Menschen, die Hilfe nötig haben, und sei aktueller denn je. Dabei hat er fortwährend Netzwerke und Kooperationen mit anderen Hilfsorganisationen aufgebaut, um einen vielfältigen Austausch und gegenseitige Unterstützung zu gewährleisten.

Gesellschaft für bedrohte Völker

Stiftung Theater Lindenhof
  • Kunst und Kultur

Weitere Corona-Nothilfe für Stiftung Theater Lindenhof

Rendering der Gartenschau Eppingen 2021 / Foto: Gartenschau Eppingen 2021
  • Haushalt

Eppingen wird bei Verschiebung der Gartenschau entlastet

Wissenschaftsministerin Theresia Bauer zusammen mit der Mitbegründerin der „Selbsthilfegruppe für Lungenkrebskranke und ihre Angehörigen der Metropolregion Rhein-Neckar", Annette Hans (rechts), bei der Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande der Bundesrepublik Deutschland für Annette Hans. Quelle: Universitätsklinikum Heidelberg
  • Hochschulen und Forschung

Bundesverdienstkreuz für Annette Hans

Paragraphen-Symbole
  • Corona-Verordnungen

Aktuelle Änderungen der Corona-Verordnungen

Rathaus Ölbronn-Dürrn
  • Städtebauförderung

Städtebauliche Erneuerung in Dürrn erfolgreich abgeschlossen

Masterplan Kultur
  • Kunst und Kultur

Land fördert Kulturveranstaltungen im Freien

Filmakademie
  • Kunst und Kultur

Filmakademie beteiligt sich an Namibia-Initiative

©Health Team Vienna
  • Hochbau

Kunstwettbewerb für Neubau der Kinder- und Jugendklinik Freiburg entschieden

Taucher beim Dokumentieren des Einbaums während der Sondagearbeiten
  • Denkmalpflege

Bergung eines über 4.000 Jahre alten Einbaums im Bodensee

Ein Student für Bildhauerei arbeitet in einem Atelier an einer Holzskulptur. (Foto: © dpa)
  • Kunst und Kultur

Corona-Stipendien für Künstlerinnen und Künstler

Foto Christoph Neuhaus
  • Kunst und Kultur

Christoph Neuhaus erhält Landesjazzpreis 2021

Von links nach rechts: Landrätin Stefanie Bürkle, Finanzstaatssekretärin Gisela Splett und Bürgermeister Magnus Hoppe bei der Unterzeichnung.
  • Vermögen und Hochbau

Verwaltungsvereinbarung zur Heuneburg unterzeichnet

Ausstellung Körper. Blicke. Macht. in der Kunsthalle Baden-Baden
  • Kunst und Kultur

Land fördert Anlaufstellen für Kulturschaffende

Touristen stehen an einem Reisebus (Bild: © picture alliance/Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa)
  • Bundesrat

Antrag zu Gunsten von mittelständischen Reiseunternehmen erfolgreich

Eine Mitarbeiterin des Schulbuchverlags Cornelsen demonstriert in einer Messehalle der Messe Stuttgart ein VR-Pilotprojekt zur virtuellen Realität.
  • Spieleentwicklung

Land unterstützt Ausbau des Games-Standorts Ludwigsburg

Das Völkerkundemuseum Linden-Museum in Stuttgart. (Bild: picture alliance/Sina Schuldt/dpa)
  • Kunst und Kultur

Dialog zum Umgang mit Benin-Bronzen

Die Eckfahne eines Kunstrasenplatzes (Bild: © dpa/Fredrik von Erichsen)
  • Umweltschutz

Ökologischer Umgang mit Kunstrasenplätzen

Das Freiburger Münster, mit LED-Strahlern angeleuchtet.
  • Denkmalförderung

Rund vier Millionen Euro für die Sanierung von 63 Kulturdenkmalen

Eine Besucherin der Ausstellung mit dem Titel: „Kunst & Textil“ sieht sich am 20. März 2014 in der Staatsgalerie in Stuttgartdie Skulptur „Foud Farie“ aus dem Jahr 2011 von Yinka Shonibare an. (Symbolbild: © dpa).
  • Kunst und Kultur

Land schreibt Katalogförderung für junge Kunstschaffende aus

Ein Zaun steht vor der Synagoge der Israelitischen Religionsgemeinschaft in Stuttgart. (Bild: Sebastian Gollnow / dpa)
  • Gedenken

Ausstellung zur Deportation südwestdeutscher Jüdinnen und Juden

Tänzer tanzen im Badischen Staatstheater (Foto: dpa)
  • Kunst und Kultur

Staatstheater bis Ende April geschlossen

Drehbuch, Regie, Kamera, Schnitt - rund 450 Studierende lernen an der Filmakademie Ludwigsburg so ziemlich alles, was man am Set braucht. (Bild: dpa)
  • Kunst und Kultur

Bundesweiter Ausfallfonds für Film- und Fernsehproduktionen

Ein Federahannes, eine Rottweiler Narrenfigur, springt in Rottweil beim Narrensprung durch die Luft. (Foto: dpa)
  • Corona-Soforthilfe

Land unterstützt Vereine der Breitenkultur

Auf einem Schild ist ein Piktogramm mit dem Hinweis auf Lärmschutz abgebildet. (Foto: dpa)
  • Lärmschutz

Ergebnisse von Förderprojekten zur Lärmbelastung veröffentlicht

Ausstellung Körper. Blicke. Macht. in der Kunsthalle Baden-Baden
  • Kunst und Kultur

Innovationsfonds Kunst 2021 fördert 34 Projekte