Polizei

Bilanz der Motorradsaison 2022

Balingen: Ein Motorradfahrer fährt an einer Kurvenleittafel aus Kunststoff vorbei. (Foto: © dpa)

Auch in der diesjährigen Motorradsaison ging die Anzahl der getöteten Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer insgesamt zurück. Mit ein Ergebnis der polizeilichen Kontrollen und Präventionsaktivitäten.

„Die diesjährige Motorradsaison fand nahezu unter Bedingungen der Jahre vor Corona statt – und das bei allerbestem Motorradwetter. Die gute Nachricht: Der Trend in Baden-Württemberg hält an. Auch in der diesjährigen Motorradsaison ging die Anzahl der getöteten Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer insgesamt zurück. Dennoch mussten 64 Menschen ihr Leben lassen“, sagte der stellvertretende Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl zur Bilanz der Motorradsaison 2022.

Während im Zeitraum März bis Oktober die Anzahl der getöteten Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer leicht zurückging (64; 2021: 68), lag die Anzahl der Schwerverletzten mit 1.117 leicht über dem Vorjahreswert (1.069). Im Bereich der leichtverletzten Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer wurde ein Anstieg auf 2.337 Unfallopfer (+208) im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verzeichnet. Dies spiegelt sich auch in einer Zunahme der Gesamtzahl registrierter Motorradunfälle von 3.787 auf 4.155 (+9,7 Prozent) wider. Gegenüber den Durchschnittswerten der Jahre 2018 – 2020 ist jedoch in allen Bereichen ein Rückgang zu verzeichnen.

Häufung schwerer Motorradunfälle an Wochenenden

„Trauriger Höhepunkt der Motorradsaison war der Monat Juli. In diesen Wochen verunglückten 19 Bikerinnen und Biker tödlich“, so Innenminister Thomas Strobl. Eine besondere Häufung schwerer Motorradunfälle konnte an Freitagen und Sonntagen sowie in den Nachmittagsstunden festgestellt werden.

Bei den jungen Fahrerinnen und Fahrern war ein Anstieg der Getöteten von 13 auf 16 zu verzeichnen. Jeder vierte Getötete war im Alter zwischen 18 und 24 Jahren. Bei den 60- bis 64-jährigen musste ein Anstieg der Getöteten von vier auf neun festgestellt werden.

75 Prozent der tödlichen Unfälle wurden durch die Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer selbst verursacht. Die Hauptunfallursachen waren hierbei unverändert eine überhöhte oder nicht angepasste Geschwindigkeit, gefolgt von Fehlern beim Überholen und zu geringem Abstand.

Kontrollen weiter intensiviert

Die Polizei Baden-Württemberg hat die Motorradkontrollen in dieser Saison weiter intensiviert. Im Zuge des landesweiten Aktionsmonats zur Verkehrssicherheit rund um das Motorrad, welcher dieses Jahr erstmalig im Mai stattfand, wurden 260 mobile und stationäre Kontrollaktionen sowie mehr als 70 Präventionsveranstaltungen durchgeführt. Über die gesamte Saison hinweg hat die Polizei bei Motorradkontrollen mit einem Gesamtumfang von 3.800 Stunden mehr als 5.700 Verstöße festgestellt. Hierbei deckten die Kontrollkräfte 2.455 technische Mängel, wie beispielsweise Manipulationen am Fahrzeug (+ 26 Prozent; 2021: 1.945 Verstöße), auf. Weitere 60 Präventionsveranstaltungen flankierten die Kontrollaktionen.

„Wir wollen einen Straßenverkehr ohne Getötete und Schwerverletzte und wir wollen, dass alle Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer sicher unterwegs sind. Deshalb setzen wir unseren 5-Punkte-Plan auch im Jahr 2023 konsequent um, damit auch in der nächsten Motorrad-Saison alle sicher nachhause kommen“, so Innenminister Thomas Strobl abschließend.

Der 5-Punkte-Plan im Einzelnen:

  1. Überwachungsoffensive – Raser und Lärm stoppen
  2. Prävention „Ü50“ – Gefahrenbewusstsein schaffen
  3. Gutes Equipment – Motorrad und Ausrüstung checken
  4. Offensive Öffentlichkeitsarbeit – Verkehrsteilnehmer erreichen
  5. Sicherer Verkehrsraum – Gefahrenträchtige Strecken entschärfen

Bilanz Motorradunfälle von März bis Oktober 2022 in Baden-Württemberg (PDF)

Gib acht im Verkehr

Polizei Baden-Württemberg

Der Landtag von Baden-Württemberg
  • Haushalt

Mehr Nachhaltigkeit in der Haushaltspolitik

Auf einem Tisch im Landgericht Karlsruhe liegt ein Richterhammer aus Holz, darunter liegt eine Richterrobe. (Foto: © dpa)
  • Justiz

Land beruft Richterwahlausschuss ein

In Westen gekleidete Polizisten stehen in Reutlingen. (Bild: picture alliance/Silas Stein/dpa)
  • Polizei

Schutzwesten der Polizei

Gesprengter Geldautomat
  • Polizei

Schlag gegen Geldautomatensprenger

Ein Schwan fliegt in einem Feuchtgebiet
  • Naturschutz

Festakt zum Welttag der Feuchtgebiete

Übersicht über die 14 RadKULTUR-Förderkommunen 2023: Schwetzingen, Enzkreis, Baden-Baden, Aalen, Backnang, Raststatt, Gaggenau, Landkreis Göppingen, Lahr, Herbolzheim, Zollernalbkreis, Radolfzell am Bodensee, Bodenseekreis, Konstanz
  • Radverkehr

Verkehrsministerium fördert RadKULTUR in 14 Kommunen

MIndesthaltbarkeitsdatum
  • Verbraucherschutz

Reform des Mindesthaltbarkeitsdatums gefordert

Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut
  • Delegationsreise

Hoffmeister-Kraut reist nach Chile und Brasilien

Verhaftung von zwei Tatverdächtigen. Quelle: www.polizei-beratung.de
  • Polizei

Festnahme eines Tatverdächtigen in Schwäbisch Hall

Der Landeswettbewerb „RegioWIN 2030“ (Bild: Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg)
  • Innovation

Land fördert Innovations­zentrum Nordschwarzwald

Ein Prüfstandshandwerker begutachtet am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt ein Raketen-Triebwerk
  • Innovation

Land fördert Testzentrum für Luftfahrtsicherheit

Photovoltaik-Anlagen stehen in einem Solarpark neben der Autobahn 7.
  • Energiewende

Solare Stromerzeugung auf rund 260 straßennahen Flächen

Ein Richter kommt in einen Sitzungssaal des Landgerichts Mannheim. (Foto: © dpa)
  • Justiz

Rund 7.000 Schöffen werden neu gewählt

Vertreter der Beteiligten Wirtschaft, Wissenschaft oder des Landes stehen vor dem Flugzeug "Hangar" und drücken gemeinsam auf einen Button
  • Luftverkehr

Wasserstoffzentrum entsteht am Flughafen Stuttgart

Zwei Radfahrerinnen überqueren auf einem rot markierten Radweg eine Straße.
  • Radverkehr

Land ermöglicht Fahrradschutzstreifen außerorts

Mitglieder des Landespolizeiorchesters beim Spielen. (Bild: Innenministerium Baden-Württemberg)
  • Polizei

Benefizkonzert des Landespolizeiorchesters in Rottweil

Porträt von Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut
  • Energie

Unerwarteter Beschluss zum Energie-Härtefallfonds

Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut (Bild: © Martin Stollberg)
  • Wirtschaft

Beschleunigung von Infrastrukturmaßnahmen notwendig

Ein Mitarbeiter des Landeskriminalamts Baden-Württemberg, Abteilung Cyberkriminalität, während der Online-Recherche.
  • Cyberkriminalität

Schlag gegen organisierte Cyberkriminalität

Eine Hand tippt auf einer Tastatur.
  • Polizei

Serverattacken auf verschiedene Webseiten

Übergabe der Ruhestandsurkunde an den Leitenden Oberstaatsanwalt der Staatsanwaltschaft Freiburg Dieter Inhofer im Ministerium der Justiz und für Migration.
  • Justiz

Leitender Oberstaatsanwalt der Staatsanwaltschaft Freiburg im Ruhestand

  • Holzbauoffensive

Feuerwehrgerätehaus in Tübingen-Lustnau übergeben

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. (Foto: © dpa)
  • Innere Sicherheit

Blaulicht-Austausch im Innenministerium

Die Kabinettsmitglieder sitzen am Kabinettstisch der Villa Reitzenstein.
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 24. Januar 2023

Symbolbild: Ein junger Mann trägt vor einer einfahrenden Stadtbahn in Stuttgart eine Atemschutzmaske. (Bild: picture alliance/Christoph Schmidt/dpa)
  • Corona-Verordnung

Land passt Corona-Verordnung an