Forst

Baden-Württembergische Waldtage 2022

Nadelbäume ragen bei Seebach am Ruhestein in den Himmel. (Bild: picture alliance/Uli Deck/dpa)

Im Rahmen der diesjährigen Baden-Württembergischen Waldtage gab es viele Waldführungen und Aktionen. Forstminister Peter Hauk betonte die wichtige Rolle der Wälder im Natur- und Artenschutz und die Bedeutung der biologischen Vielfalt für einen klimastabilen Wald.

„Unsere Wälder in Baden-Württemberg stehen vor enormen Herausforderungen. Denn die Folgen des Klimawandels mit extremen Wetterereignissen wie Hitze, Trockenheit, Unwettern oder Stürme bekommen insbesondere auch unsere Wälder zu spüren. Die Steigerung der Biodiversität im Wald ist daher ein Schlüssel für mehr Vitalität und Stabilität. Besonders im Hinblick auf die Waldschäden in Folge des Klimawandels, ist die biologische Vielfalt ist ein wichtiger Baustein für einen klimastabilen Wald. Um die Bedeutung der vielfältigen Funktionen des Waldes aufzuzeigen, begehen wir in diesem Jahr erstmals auch die Baden-Württembergischen Waldtage, die ganz im Zeichen unserer Infokampagne ‚Das Blatt wenden – Gemeinsam für die Zukunft unserer Wälder‘ stehen. Diese schließen sich an die bundesweiten Deutschen Waldtage an, die unter dem Motto ‚Biologische Vielfalt erleben!‘ stattfinden. Wir wollen landesweit mit den Menschen über klimabedingte Waldschäden und die Zukunft des Waldes in Baden-Württemberg ins Gespräch kommen und für die Bedeutung unserer Wälder sensibilisieren“, sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk, am Sonntag 18. September 2022 im Naturpark Stromberg-Heuchelberg anlässlich der zentralen Veranstaltung Baden-Württembergischen Waldtage.

Dialog zwischen Forstleuten und Bürgern im Fokus

Der Dialog zwischen den Forstleuten und den Bürgerinnen und Bürger steht an diesem Wochenende im Fokus. Das Naturparkzentrum Stromberg-Heuchelberg bietet mit zahlreichen Ständen, Informationen und Mitmachaktionen ein vielfältiges Angebot die ganze Familie. „Wir wollen mit der Etablierung der Baden-Württembergischen Waldtage die Bürgerinnen und Bürger in Baden-Württemberg mitnehmen und zeigen, was die Waldbesitzer und Forstleute im Land unternehmen, um den Wald mit seinen vielfältigen Funktionen für die Gesellschaft zu erhalten. Ebenso wollen wir informieren, was jede und jeder selbst tun kann, um das Klima und die Wälder zu schützen“, so Minister Peter Hauk.

Die Forstwirtschaft in Baden-Württemberg hat bereits viele Instrumente zum Schutz, der Erhaltung und der Entwicklung der Biodiversität entwickelt und erfolgreich umgesetzt. Neben der Naturnahen Waldwirtschaft sind das im Staatswald verbindliche Alt- und Totholzkonzept und die Gesamtkonzeption Waldnaturschutz die wohl bekanntesten Programme, die auch für andere Forstbetriebe in Deutschland Vorbildfunktion haben.

Die Pflege und Gestaltung strukturreicher, stabiler Lebensräume fördert die Widerstandsfähigkeit der Wälder und schafft hochwertige Lebensräume, von denen eine Vielzahl von Tier- und Pflanzenarten profitieren – nicht zuletzt die Wildkatze am Stromberg. „Die Wildkatze hat sich in Baden-Württemberg gut angesiedelt und ist für uns eine sogenannte Wald-Zielart. Dies bestätigt auch der neueste Forschungsstand der Wildkatzen-Forschung der Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg. Mit seinen naturnahen Wäldern und den eng vernetzten Streuobstwiesen und Weinbergen bietet der Naturpark Stromberg-Heuchelberg ideale Rahmenbedigugen für eine große biologische Vielfalt“, betonte Minister Peter Hauk.

Die Baden-Württembergische Waldtage

Die Baden-Württembergische Waldtage werden ab diesem Jahr immer am dritten Septemberwochenende im Rahmen der Deutschen Waldtage stattfinden.

An diesem Wochenende, vom 16. bis 18. September 2022, fanden und finden in ganz Baden-Württemberg an den Forstämtern und in den Forstbezirken viele Waldführungen und Aktionen statt.

Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz: „Das Blatt wenden“

Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz: Wald und Naturerlebnis

Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz: Naturpark Stromberg-Heuchelberg
Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz: Deutsche Waldtage

Ministerpräsident Winfried Kretschmann
  • Delegationsreise

Kretschmann reist nach Pennsylvania und Kalifornien

Besucher laufen über das Landwirtschaftliche Hauptfest auf dem Cannstatter Wasen.
  • Landwirtschaft

Ehrungsabend auf dem 101. Landwirtschaftlichen Hauptfest

Frau in einem Labor zeigt Test für das neue Coronavirus
  • Coronavirus

Die aktuellen Corona-Zahlen für Baden-Württemberg

Ein Auerhuhn steht im Wald.
  • Erneuerbare Energien

Ministerin Walker und Minister Hauk treffen Bürgermeister in Stuttgart

Paragraphen-Symbole
  • Corona-Verordnungen

Aktuelle Änderungen der Corona-Verordnungen

Eine Frau sitzt während der Isolation nach einem positiven Corona-PCR-Test auf ihrem Bett.
  • Coronavirus

Entschädigung bei Isolation nur noch für dreifach Immunisierte

Apfelbäume stehen auf einer Streuobstwiese (Foto: dpa)
  • Streuobst

Verleihung der Eduard Lucas-Medaille 2022 an Alfred Binder

Porträtbild von Staatssekretärin Petra Olschowski
  • Hochschulen

Olschowski trifft Klimaschutzbeauftragte aller Hochschulen

Arbeiter bauen Präzisions-Klimasysteme zusammen, die für die Lithographie-Abteilung in der Chip Produktion eingesetzt werden (Bild: © dpa).
  • Arbeitsmarkt

Herbstaufschwung macht sich bemerkbar

Lebensmittelreste
  • Ernährung

Lob für Engagement zur Lebensmittelrettung

Ein Pony liegt und genießt die Sonne neben einem Heuschober, aus dem ein zweites Pony frisst.
  • Naturschutz

Verletztes Pony im Landkreis Konstanz aufgefunden

Eine S-Bahn der Deutschen-Bahn fährt Richtung Stuttgart. (Bild: © picture alliance/Tom Weller/dpa)
  • Nahverkehr

Projekte Regio-S-Bahn und Brenzbahn schreiten voran

Gesundheitsminister Manne Lucha erhält Schutzimpfung gegen Grippe.
  • Gesundheit

Jetzt gegen Grippe impfen lassen

Herr Staatssekretär auf Ausbildungsreise
  • Reise

Rapp auf Ausbildungsreise mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit

Ein altes Stadtgebäude wurde saniert und aufgestockt, um mehr Wohnraum zu schaffen.
  • Bauen

Land unterstützt Projekte zur Schaffung von Wohnraum

Logo der Kampagne Lebensmittelretter. (Bild: Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg)
  • Ernährung

Aktionswoche gegen Lebensmittelverschwendung

Logo des Innovationspreises  Bioökonomie Baden-Württemberg
  • Bioökonomie

Gewinner des Ideenwettbewerbs Bioökonomie 2022

Eine Maske liegt auf einem Schulmäppchen neben einer Karte mit einer gemalten Gewitterwolke.
  • Coronavirus

Änderung zum Freitesten für Jugendliche und Kinder

Das beschauliche Dorf Hiltensweiler, ein Teilort von Tettnang, wird von der Abendsonne angestrahlt. Im Hintergrund sind der Bodensee und die Alpen zu sehen. (Bild: picture alliance/Felix Kästle/dpa)
  • Schule

Innovative Beiträge zum Thema „Stärkung des Ländlichen Raums“

Kernkraftwerk Neckarwestheim (Foto: ENBW/Daniel Meier-Gerber)
  • Kernenergie

Konzept zum möglichen längeren Betrieb des GKN II liegt vor

Ein Mähdrescher erntet in Langenenslingen-Andelfingen ein Getreidefeld mit Wintergerste ab. (Bild: picture alliance/Thomas Warnack/dpa)
  • Agrarkongress

Weiterentwicklung der Landwirtschaft im Sinne des Green Deals

Logo der Zentren für Psychiatrie Baden-Württemberg
  • Justiz

24 neue Betten im Maßregelvollzug

  • Bioökonomie

Vierter Bioökonomie-Kongress in Stuttgart

Ein Testzug der Deutschen Bahn (vierteilige ICE 1 Garnitur) fährt auf der Neubaustrecke Wendlingen Ulm.
  • Bahn

Neubaustrecke Wendlingen-Ulm ab Dezember 2022 in Betrieb

Eine Hand wirft Geld in einen Spielautomaten in einer Spielhalle.
  • Prävention

Bundesweiter Aktionstag gegen Glücksspielsucht