Regionalkampagne

Auch Ferienhöfe ab sofort in „Von Daheim BW“-App vertreten

Obst und Gemüse liegen auf einem Tablett mit der Aufschrift „Natürlich. VON DAHEIM“

Die Regionalkampagne „Natürlich. VON DAHEIM“ steht für qualitativ hochwertige regionale Produkte. Ab sofort sind auch baden-württembergische Ferienhöfe in der „Von Daheim BW“-App vertreten. Die App umfasst derzeit rund 4.200 Einträge.

„Wer einen Urlaub auf dem Bauernhof plant, sollte schnellstens unsere ‚Von Daheim BW‘-App installieren. Ab sofort präsentieren sich dort neben Hofläden, Schmeck-den-Süden-Gastronomen sowie Bäckereien, Metzgereien, Raiffeisenmärkten und auch baden-württembergische Ferienhöfe. Von idyllischen Weingütern über exquisite Wellnessbauernhöfe und Reiterhöfe bis zu Mitmachferien auf dem Bauernhof: Urlaub auf dem Land bietet für jeden Geschmack das Richtige. Um dieses tolle Angebot auf möglichst vielen Kanälen zu bewerben, sind ab sofort auch Ferienhöfe in unserer App vertreten“, sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk.

Urlaub auf dem Bauernhof als besondere Alternative

Gerade dieses Jahr denken viele Menschen angesichts des Coronavirus darüber nach, ob und wo sie ihre Ferien verbringen wollen. „Gast bei unseren Bauern zu sein ist keine Notlösung, sondern eine ganz besondere Alternative. Urlaub im Land verspricht kurze Wege, Erholung in herrlicher Natur und erstklassigen Genuss regionaler Produkte. Unsere Ferienhöfe sind so vielfältig wie unser Land – da ist für jeden etwas dabei“, sagte Hauk. Durch einen Urlaub auf dem Bauernhof könnten Verbraucher zudem Landwirten über die Schulter blicken und erfahren, wie heimische Lebensmittel hergestellt werden. Dieser Aspekt stünde auch im Fokus der neuen Kampagne ‚Wir versorgen unser Land‘.

„Urlaub auf dem Bauernhof ermöglicht, unsere Bauern nicht nur in Filmen und auf Plakaten kennen zu lernen, sondern sie und ihre Arbeit live zu erleben und zu sehen, wie wichtig und vielfältig die Landwirtschaft ist. Dies macht einen Urlaub auf dem Bauernhof zu einem einzigartigen Erlebnis“, so Hauk. Er hoffe, dass sich viele Ferienhöfe in der App registrierten: „Je mehr Betriebe vertreten sind, umso attraktiver das Angebot“, betonte der Minister.

Interessierte Ferienhöfe können sich unter hoflaeden@mlr.bwl.de melden, um einen Eintrag zu bekommen.

Regionalkampagne „Natürlich. VON DAHEIM“

Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg (MLR) hat 2017 die Regionalkampagne ‚Natürlich. VON DAHEIM‘ ins Leben gerufen, um die Wettbewerbsfähigkeit der baden-württembergischen Landwirtschaft und regionale Wertschöpfungsketten zu stärken. Im Rahmen dieser Kampagne entstand unter anderem die kostenfreie „Von Daheim BW“-App für iOS und Android, die aktuell eine Suchfunktion für landwirtschaftliche Direktvermarkter (zum Beispiel Hofläden, Verkaufsautomaten), Raiffeisen-Märkte, Weingüter, Bäckereien und Metzger sowie die ‚Schmeck-den-Süden‘-Gastronomen enthält. Die App umfasst derzeit rund 4.200 Einträge. Die Suchfunktion ist zudem auch auf der Kampagnenseite „Natürlich. VON DAHEIM“ abrufbar.

Urlaub auf Ferienhöfen in Baden-Württemberg

Eine Frau liest in der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg in Stuttgart ein Buch (Bild: © dpa).
  • Verbraucherschutz

Konsumkompetenzen der Verbraucher stärken

Eine Maus sitzt auf einem Finger (Bild: © dpa)
  • Tierschutz

Weniger Tierversuche im Studium

Jugendfußballmanschaft
  • Coronahilfen

Land verlängert Corona-Hilfen

Ein Bio-Bauer bringt mit seinem Traktor und einem Tankwagen als Anhänger, die angefallende Jauche auf einer Wiese aus. (Bild: dpa)
  • Landwirtschaft

Zukunftswerkstatt für Junglandwirte

Artisten proben mit ihren Elefanten in der Manege eines Zirkus ihren Auftritt (Quelle: dpa).
  • Tierschutz

Halbherziges Verbot von Wildtieren in neuer Zirkusverordnung

Luchs (Bild: Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg)
  • Artenschutz

Vierter Luchs in Baden-Württemberg resident

Eine Herde Schafe im Biosphärengebiet Schwarzwald (© Emmler/RP Freiburg)
  • Herdenschutz

Drei gerissene Schafe im Landkreis Waldshut

Möwen fliegen über den Bodensee in Konstanz. (Foto: dpa)
  • Tiergesundheit

Schutz vor der Vogelgrippe sicherstellen

Das Kinderbuch „Räuber Ratte“ von Julia Donaldson und Axel Scheffler
  • Vorlesetag

Kretschmann beteiligt sich am Vorlesetag

Schüler warten auf ihr Mittagessen, im Vordergrund stehen Teller mit geschnittenem Gemüse. (Foto: dpa)
  • Ernährung

Gutes Essen für einen erfolgreichen Schultag

Kühe grasen auf einer Weide unterhalb der Kopfkrainkapelle in Simonswald.
  • Landwirtschaft

Forschungsprojekt zum Schutz von Grünlandflächen vor Schadinsekten

Stromzähler (Bild: dpa)
  • Verbraucherschutz

Energiepreis-Vergleichsportale sollten Mindeststandards erfüllen

Wirtschaftsstaatssekretärin Katrin Schütz
  • Städtebauförderung

Bronze-Plakette für Schloss in Ettlingen

Collage der Ideenstark-Gewinner
  • Kreativwettbewerb

Zehn starke Ideen aus Baden-Württemberg ausgezeichnet

Ein Fahrradfahrer fährt in der Nähe von Tübingen in Baden-Württemberg auf einem Feldweg. (Bild: dpa)
  • Ländlicher Raum

645.000 Euro für die Modernisierung Ländlicher Wege

Das Badische Staatstheater in Karlsruhe
  • Kunst und Kultur

Empfehlung für Vertragsauflösung mit Intendant Spuhler

Visualisierung des Nationalparkhauses Forbach-Herrenwies
  • Nationalpark

Umbau des Nationalparkhauses in Forbach-Herrenwies

Drei leuchtende Würfel mit Paragrafen-Zeichen liegen auf einer Computer-Tastatur.
  • Corona-Verordnungen

Aktuelle Änderungen der Corona-Verordnungen

Ein Wildschwein steht auf einem Plateau im Wald und beobachtet die Umgebung.
  • Landwirtschaft

Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest

Eine Familie wandert durch den Nationalpark Schawarzwald (Bild: qu-int.gmbh / Nationalpark Schwarzwald).
  • Tourismus

36 Millionen Euro für die Stabilisierung des Tourismus

Ein Winzer betrachtet die Frostschäden an den Trieben seiner Weinstöcke. (Foto: © dpa)
  • Landwirtschaft

Pilotprojekt zur Ertragsversicherung im Obst- und Weinbau

Telefonnummer der Corona-Beratungshotline für Kreativschaffende der MFG Medien- und Filmgesellschaft: Unter 0711 907 15413 sind Montags bis Freitags von 10 und 12 Uhr sowie 14 bis 16 Uhr Expertinnen und Experten erreichbar, die aktuelle Fragen rund um Unterstützungsleistungen während der Corona-Krise beantworten.
  • Kunst und Kultur

Corona-Beratungshotline für Kreativschaffende

Eine Mitarbeiterin des Kunstmuseums in Stuttgart geht durch eine Ausstellung.
  • Kunst und Kultur

Land steigert Etat für Kunstankäufe 2020

Forstminister Peter Hauk hält während der Vorstellung der App „Wildtierportal Baden-Württemberg“ ein Tablet in der Hand, auf dem die App läuft.
  • Jagd

Neues Wildtierportal für Baden-Württemberg

Das Opernhaus in Stuttgart (Foto: © dpa)
  • Bürgerbeteiligung

Drittes Bürgerforum zur Opernhaus-Sanierung