Ernährung

13. landesweiter Tag der Schulverpflegung

Schüler eines Gymnasiums essen in der Mensa der Schule. (Foto: © dpa)

Am 18. November 2021 findet der 13. landesweite Tag der Schulverpflegung statt. Schulmensen haben eine wichtige Bedeutung für die Schulgemeinschaft und fördern eine nachhaltige, gesundheitsfördernde und genussvolle Ernährung der Schülerinnen und Schüler.

„Bereits zum 13. Mal findet der Tag der Schulverpflegung in Baden-Württemberg statt. Schulmensen sind mit einem sicheren und guten Hygienekonzept wieder geöffnet und die Schülerinnen und Schüler freuen sich auf gutes und gemeinsames Essen in der Mensa. Am Tag der Schulverpflegung soll das Schulessen zusammen mit der gesamten Schulgemeinschaft in den Mittelpunkt gestellt werden. Unser Landeszentrum für Ernährung unterstützt die teilnehmenden Schulen mit vielfältigen Materialien, Herbstrezepten und einem Ideenkatalog mit vielen Mitmach-Aktionen. Ziel des Aktionstages ist es auch, auf das Angebot der Schulmensen aufmerksam zu machen und die Schülerschaft wieder für den gemeinsamen Mittagstisch und Pausensnack in der Mensa zu begeistern“, sagte der Minister für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Peter Hauk anlässlich des 13. landesweiten Tags der Schulverpflegung am 18. November 2021.

Viele Schulen und Mensen haben die Zeit, in der ein normaler Betrieb nicht möglich war, genutzt, um neue Ideen für die Schulverpflegung und die Ernährungsbildung zu entwickeln. Insgesamt 100 Schulen und Mensen nehmen am Tag der Schulverpflegung teil. Aber auch Kurzentschlossene finden die entsprechenden Materialien des Landeszentrums für Ernährung noch zum Download.

Leckere Gerichte zum Nachkochen

In diesem Jahr gibt es passend zum Trend der pflanzenbetonten Ernährung leckere Gerichte mit Getreide, Hülsenfrüchten und Fisch, die dem Qualitätsstandard der Deutschen Gesellschaft für Ernährung entsprechen. Das Landeszentrum unterstützt alle Teilnehmenden außerdem mit einer Vielfalt kreativer Pausenbrotrezepte, die auch Neues in den Schulkiosk bringen. Die Aktionsrezepte eignen sich nicht nur für die Mensa, sondern auch zum Nachkochen im Unterricht oder zuhause.

„Im Fokus steht auch in diesem Jahr das Thema Nachhaltigkeit. Das Landeszentrum für Ernährung hat dies ganz praktisch und nah am Alltag der Kinder und Jugendlichen aufbereitet. So können sich die Schülerinnen und Schüler praxisnah mit aktuellen Fragen, wie der Bedeutung regionaler und saisonaler Ernährung oder der Vermeidung von Lebensmittelverschwendung auseinandersetzen“, betonte Minister Hauk.

Ideenkatalog für den Unterricht zum Thema Ernährung

Ein Ideenkatalog des Landeszentrums für Ernährung gibt in 10 Mitmach-Aktionen Anregungen für eine praxisorientierte Umsetzung von Lerninhalten oder das Einbinden des Themas Ernährung in den Unterricht. Dies geht von Sinnesübungen und wissenschaftlichen Experimenten bis zu Lebensmittelkunde und Aktionen in der Mensa. „Ein besonderes Anliegen ist uns, Essen und Trinken nachhaltig im gesamten Schulalltag zu verankern und die Wertschätzung für das Schulessen zu steigern. Dafür können Lehrkräfte und Mensateams mit den Themen Ernährungsbildung und Verpflegung zusammenarbeiten und zudem Bildung für nachhaltige Entwicklung praxisnah umsetzen“, so Hauk.

Das Landeszentrum für Ernährung ist Ansprechpartner für alle Fragen rund um eine nachhaltige und ausgewogene Kita- und Schulverpflegung in Baden-Württemberg. Informationen, Rezepte und vieles mehr. Alle Materialien zum Tag der Schulverpflegung stehen auf der Homepage zum kostenlosen Download zur Verfügung – auch nach dem 18.11.2021. Dort finden Sie auch die Informationsschrift „Kita-und Schulverpflegung in Zeiten von Corona“ (PDF) des Landeszentrums mit aktuellen Hinweisen für die Organisation und das Hygienekonzept in Kita und Schule.

Tag der Schulverpflegung 2021

Fahrzeuge der Polizei stehen am Gelände der Heidelberger Universität. Auf dem Campus hat es einen Amoklauf gegeben. Ein Einzeltäter habe am 24. Januar 2022 mit einer Langwaffe auf mehrere Menschen in einem Hörsaal geschossen und eine Person getötet sowie drei weitere verletzt.
  • Polizei

Amoklauf an der Universität von Heidelberg

Die deutsche und französische Flagge. (Bild: picture alliance/Rainer Jensen/dpa)
  • Europa

Deutsch-Französischer Tag 2022

Ein Teller mit Grünkernsuppe, daneben Wurst. Darüber liegt ein Schriftzug: „Kulinarische Spurensuche 2022: Ein virtuelles Stelldichein mit geschützten Originalen aus Baden-Württemberg.“ sowie den Siegeln „geschützte geografische Angabe“ und „geschützte Ursprungsbezeichnung“
  • Landwirtschaft

Leckeres aus geschützten Originalen made in Baden-Württemberg

Ein Schwan fliegt in einem Feuchtgebiet
  • Naturschutz

Am 2. Februar ist Welttag der Feuchtgebiete

Studierende mit Mund-Nase-Schutz sitzen während einer Vorlesung in einem Hörsaal.
  • Corona-Pandemie

Land will Regelstudienzeit an Hochschulen erneut verlängern

Schreiner bei der Arbeit
  • Handwerk

Land fördert Deutsches Handwerksinstitut

Waldstretegie BW
  • Forst

Waldstrategie des Landes ist waldpolitischer Kompass der kommenden Jahre

Eine Kuh steht auf einer Weide.
  • Wettbewerb

Schülerwettbewerb im Tierschutz startet

Ein älteres Paar wandert bei Sonnenschein auf einem Feldweg bei Fellbach zwischen zwei Rapsfeldern hindurch. (Bild: Christoph Schmidt / dpa)
  • Flurneuordnung

Land fördert Flurneuordnung in Freudenstadt und Neu-Nuifra

Herbstlich gefärbte Blätter umranken die Fenster eines historischen Hauses. (Bild: picture alliance/Felix Kästle/dpa)
  • Ländlicher Raum

Hauk im Kommunaldialog mit dem Alb-Donau-Kreis

Ein Prüfstandshandwerker begutachtet am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt ein Raketen-Triebwerk
  • Innovation

Land fördert Aufbau eines Testzentrums beim DLR

Euro-Banknoten (Foto: © dpa)
  • Hochschulen

Überprüfung von Leistungsbezügen an der Hochschule Esslingen

Das Logo von Invest BW
  • Innovationen

Unternehmensförderung für innovativen Klimaschutz startet

Symbolbild: Beim Urban Gardening (städtischer Gartenbau) werden durch die gärtnerische Nutzung auf innerstädtischen Flächen z.B. Blumen, Gemüse, Kräuter und Obstbäume angebaut. (Bild: Andreas Arnold / dpa)
  • Hochschulen

Klimaschutzmanagerinnen und -manager für Hochschulen im Land

In einem ärztlichen Labor untersucht eine Frau eine Probe am Mikroskop. (Foto: © dpa)
  • Forschung

Hahn-Schickard-Institut in Villingen-Schwenningen gefördert

  • Tourismus

Tourismustag 2022 als Online-Konferenz

Ein Luftfilter steht in einem Klassenraum an einer Grundschule.
  • Coronavirus

Förderprogramm für mobile Raumluftfilter und CO₂-Sensoren verlängert

Schreiner bei der Arbeit
  • Ausbildung

Ausbildungszentrum der Bauinnung Pforzheim-Enzkreis wird modernisiert

Frau am Computer. (Bild: Land Baden-Württemberg)
  • Weiterbildung

Förderung für Coaching zur Personalentwicklung

Eine Solaranlage steht über einem Feld, auf dem Getreide und Gemüse angebaut wird.
  • Energiewende

Land fördert fünf Modellanlagen zur Agri-Photovoltaik

Kuhstall
  • Landwirtschaft

Neue Förderangebote für Investitionen in Tierwohl, Umwelt- und Klimaschutz

Erste Sitzung des Kabinetts nach der Regierungsbildung im Mai 2021.
  • Landesregierung

Bericht aus dem Kabinett vom 11. Januar 2022

Baden-Württemberg, Stuttgart: Eine Biene zieht Nektar aus einer gelben Wiesenblume. (Bild: picture alliance/Fabian Sommer/dpa)
  • Biodiversität

Sonderprogramm zur Stärkung der biologischen Vielfalt

Ein Wolf sitzt im Erlebnispark Tripsdrill in einem Gehege. (Foto: dpa)
  • Wolf

Vierter residenter Wolfsrüde in Baden-Württemberg

Schnelltests liegen in einer Schnellteststation auf einem Parkplatz auf einem Tisch.
  • Coronavirus

Ausweitung der Testpflicht an Schulen und Kitas