Nachgefragt

Transparentes und offenes Verfahren beim Straßenbau

Um das Video zu sehen, müssen Sie dieses Feld durch einen Klick aktivieren. Dadurch werden Informationen an Youtube übermittelt und unter Umständen dort gespeichert. Bitte beachten Sie unsere Hinweise und Informationen zum Datenschutz

Die Landesregierung hat eine Rangliste der 20 baureifen Bundesfernstraßenprojekte im Land vorgelegt. „Wir haben einfach viel weniger Mittel für den Verkehr als wir bräuchten“, betont Ministerpräsident Winfried Kretschmann im Video-Interview. Aufgrund der dramatischen Unterfinanzierung habe die Landesregierung eine Priorisierung der Projekte nach klaren Sachkriterien vorgenommen. „Also ein transparentes, offenes Verfahren, das jeder nachvollziehen kann“, wie Kretschmann betont. Das sei ein großer Unterschied zu der undurchsichtigen Praxis, die bisher vorgeherrscht habe. Der Ministerpräsident machte deutlich, dass auch neue „Formen der Mobilität“ und die „Vernetzung der Verkehrsträger“ notwendig seien, um Baden-Württemberg zur Pionierregion für nachhaltige Mobilität zu machen.

Zurück zur Übersicht