ONLINE @lvbwberlin

„Flagge zeigen! Warum wir gerade jetzt Schwarz-Rot-Gold brauchen“

"Flagge zeigen!" 18. Mai 2021
Moderatorin des Abends: Shelly Kupferberg.
"Flagge zeigen!" 18. Mai 2021
Dienststellenleiter Andreas Schulze begrüßt die Gäste der hybriden Abendveranstaltung.
„Flagge zeigen!" 18. Mai 2021
Dunja Hayali, Journalistin und Buchautor Enrico Brissa.
„Flagge zeigen!" 18. Mai 2021
Bundespräsident a.D. Joachim Gauck und Daniela Schadt.
„Flagge zeigen!" 18. Mai 2021
Shelly Kupferberg und Cem Özdemir MdB.
„Flagge zeigen!" 18. Mai 2021
Buchautor Enrico Brissa.
„Flagge zeigen!" 18. Mai 2021
Dunja Hayali und Enrico Brissa.
„Flagge zeigen!" 18. Mai 2021
ONLINE @lvbwberlin: Lesung und Diskussion „Flagge zeigen!" am 18. Mai 2021.
„Flagge zeigen!" 18. Mai 2021
Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble, Dunja Hayali, Jens Dehning, Siedler Verlag und Bundespräsident a.D. Joachim Gauck.

Die Farben Schwarz-Rot-Gold sind der Ausdruck unserer freiheitlichen Demokratie und stehen für eine offene Gesellschaft. Unsere Bundesflagge hängt an öffentlichen Gebäuden, neben der Europafahne – ist allgegenwärtig und dennoch kaum beachtet. Enrico Brissa, Sohn eines Italieners und einer Deutschen, war Protokollchef im Bundespräsidialamt, seit 2016 leitet er das Protokoll beim Deutschen Bundestag. Er hat ein Buch zu den Farben der Flagge der Bundesrepublik Deutschland geschrieben, die allzu oft von der extremen Rechten für ihre Zwecke „gekapert" werden. Der Autor tritt dafür ein, die freiheitliche Bedeutung unserer Staatssymbole mehr ins Bewusstsein zu rufen und die Farben aus einer Haltung der Freiheitlichkeit heraus in unseren Alltag zu integrieren.

Der Titel seines Buches ist daher ein Plädoyer für einen gelebten Verfassungspatriotismus: „Flagge zeigen! Warum wir gerade jetzt Schwarz-Rot-Gold brauchen“. Am 18. Mai luden der Siedler Verlag und die Landesvertretung Baden-Württemberg zur Buchvorstellung und zu einem Gespräch des Autors mit der Journalistin Dunja Hayali und Cem Özdemir MdB ein. Moderiert wurde der hybride Veranstaltungsabend von Shelly Kupferberg, Journalistin.

Die ganze Veranstaltung finden Sie auf unserem Youtube-Kanal hier und ebenfalls in unserer Mediathek.

Fotos: Klaus Mellenthin

Zurück zur Übersicht