Macht!Zusammenhalt

DRUCK SACHE #5

DRUCK SACHE #5

In der 5. Episode von ‚DRUCK SACHE – dem Baden-Württemberg-Podcast ‘ zur 993. Bundesratssitzung, hören wir von schwarzen Schafen und dem Isegrim, es geht um Integrität und Unternehmerverantwortlichkeit. Was ist richtig und was ist falsch. Manchmal fällt die Antwort nicht leicht. Für diese Folge hat der Bevollmächtigte des Landes Baden-Württemberg, Dr. Andre Baumann, mit seinen Gästen die Hintergründe zum „Gesetz zur Stärkung der Integrität der Wirtschaft“, das die Sanktionierung von Unternehmen modernisiert und auf eine neue rechtliche Grundlage stellt, sowie das „Arbeitsschutzkontrollgesetz“, das die Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie neu regeln soll, ausgeleuchtet. Schließlich geht er noch der Frage nach, warum der Bußgeldkatalog mit härteren Strafen für Raser doch nicht verabschiedet wurde.

Freuen Sie sich auf die Gastbeiträge von Prof. Dr. Stephan Wernicke, Chefjustiziar des Deutschen Industrie- und Handelskammertags, Klaus Müller, der Vorsitzende des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen,  Dr. Cornelia Spörl vom Max-Planck-Institut und Björn Böhning, Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales.


Foto: Landesvertretung / pixabay

Zurück zur Übersicht

Staatssekretär Dr. Andre Baumann im Dialog mit Ulrike C. Tscharre
  • Macht!Zusammenhalt

DRUCK SACHE - Der Baden-Württemberg-Podcast zum Bundesrat

  • Macht!Zusammenhalt

DRUCK SACHE #2

Quelle: Landesvertretung Baden-Württemberg
  • Macht!Zusammenhalt

DRUCK SACHE #3

Podcast #5 Schuld & Sühne
  • Macht!Zusammenhalt

DRUCK SACHE #4

DRUCK SACHE #6
  • Macht!Zusammenhalt

DRUCK SACHE #6