Naturschutz

Naturnahe Umgestaltung des Parks der Villa Reitzenstein

Ein neues Zuhause für Zauneidechsen, Wildbienen, Bergmolche, Königslibellen und Grasfrösche in bester Stuttgarter Aussichtslage: der naturnah gestaltete Teich im Garten der Villa Reitzenstein.
Ein neues Zuhause für Zauneidechsen, Wildbienen, Bergmolche, Königslibellen und Grasfrösche in bester Stuttgarter Aussichtslage: der naturnah gestaltete Teich im Garten der Villa Reitzenstein.
Herunterladen
von links nach rechts: Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Dr. Andre Baumann, Landesvorsitzender NABU Baden-Württemberg, und Katja Siegmann, Landschaftsarchitektin bei der Wilhelma, am naturnah gestalteten Teich im Garten der Villa Reitzenstein
v.l.n.r.: Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Dr. Andre Baumann, Landesvorsitzender NABU Baden-Württemberg, und Katja Siegmann, Landschaftsarchitektin bei der Wilhelma, am naturnah gestalteten Teich im Garten der Villa Reitzenstein
Herunterladen
von links nach rechts: Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Dr. Andre Baumann, Landesvorsitzender NABU Baden-Württemberg, und Katja Siegmann, Landschaftsarchitektin bei der Wilhelma, am naturnah gestalteten Teich im Garten der Villa Reitzenstein
v.l.n.r.: Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Dr. Andre Baumann, Landesvorsitzender NABU Baden-Württemberg, und Katja Siegmann, Landschaftsarchitektin bei der Wilhelma, am naturnah gestalteten Teich im Garten der Villa Reitzenstein
Herunterladen
von links nach rechts: Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Dr. Andre Baumann, Landesvorsitzender NABU Baden-Württemberg, und Katja Siegmann, Landschaftsarchitektin bei der Wilhelma, begutachten das neu installierte "Wildbienenhotel" am naturnah gest
v.l.n.r.: Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Dr. Andre Baumann, Landesvorsitzender NABU Baden-Württemberg, und Katja Siegmann, Landschaftsarchitektin bei der Wilhelma, begutachten das neu installierte "Wildbienenhotel" am naturnah gestalteten Teich.
Herunterladen
Die sogenannte „Papstbank“, ein Geschenk der ForstBW, hat ebenfalls ihren Platz am Rand des naturnah gestalteten Teichs gefunden. Von links nach rechts: Katja Siegmann, Landschaftsarchitektin bei der Wilhelma, Dr. Andre Baumann, Landesvorsitzender NAB
Die sogenannte „Papstbank“, ein Geschenk der ForstBW, hat ebenfalls ihren Platz am Rand des naturnah gestalteten Teichs gefunden. V.l.n.r.: Katja Siegmann, Landschaftsarchitektin bei der Wilhelma, Dr. Andre Baumann, Landesvorsitzender NABU Baden-Württembe
Herunterladen

Der Naturschutzbund Baden-Württemberg (NABU) und die Wilhelma haben gemeinsam im Park der Villa Reitzenstein unterschiedliche Biotope als neue Lebensräume für Flora und Fauna eingerichtet. „Der Park der Villa Reitzenstein ist wirklich ein Kleinod und die Neuanlage des Teichs sehr gelungen“, so Ministerpräsident Winfried Kretschmann. 

Zurück zur Übersicht