Nachgefragt

Auch 2015 kommen wir ohne neue Schulden aus

Um das Video zu sehen, müssen Sie dieses Feld durch einen Klick aktivieren. Dadurch werden Informationen an Youtube übermittelt und unter Umständen dort gespeichert. Bitte beachten Sie unsere Hinweise und Informationen zum Datenschutz

Das Kabinett hat heute den zweiten Nachtragshaushalt für das Haushaltsjahr 2015/2016 beschlossen. Dieser trägt den Mehrkosten für die Unterkunft und Betreuung der Flüchtlinge Rechnung: Für 2015 und 2016 sind über 1,7 Milliarden Euro dafür vorgesehen. Trotzdem konnte bereits zum vierten Mal innerhalb der Legislaturperiode die Neuverschuldung auf null gesenkt werden, betont Ministerpräsident Winfried Kretschmann im Video-Interview.

Mehr

Zurück zur Übersicht