Kinder

Feierliche Eröffnung der Kita Villa Reitzensteinle

Einweihung der Betriebskita des Staatsministeriums „Villa Reitzensteinle“ am 24. September 2014 (Bild: © Konzept-e).

Staatssekretär Klaus-Peter Murawski eröffnete feierlich die Kita Villa Reitzensteinle des Staatsministeriums. Mit dem Angebot kommt das Staatsministerium einen großen Schritt weiter, Familie und Beruf für seine Bediensteten zu vereinbaren.

„Ich freue mich sehr, dass wir die bereits seit Langem bestehenden Überlegungen zu einer eigenen Kita des Staatsministeriums nun mit der Eröffnung der Villa Reitzensteinle umsetzen konnten“, sagte Staatssekretär Klaus-Peter Murawski anlässlich der feierlichen Eröffnung der Kita Villa Reitzensteinle auf der Stuttgarter Gänsheide. „Die zahlreichen Herausforderungen der Planungs- und Bauphase sind erfolgreich bewältigt worden. Mein Dank hierfür geht an die Kolleginnen und Kollegen von Vermögen und Bau Baden-Württemberg, aber auch an die Stadt Stuttgart für die Unterstützung des Projekts“, unterstrich Murawski.

Auch sei das Staatsministerium bei seinen Bemühungen um eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf für seine Bediensteten damit einen großen Schritt weitergekommen. „Mit der Kita Villa Reitzensteinle machen wir hier ein weiteres konkretes Angebot für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Eine arbeitsplatznahe Kindertagesstätte stellt die optimale Betreuungsmöglichkeit dar und hilft Eltern, Arbeitsplatz und Familie in Einklang zu bringen“, so der Staatssekretär. Das langjährige Engagement des Staatsministeriums auf diesem Gebiet bilde sich auch mit dessen dritter Auszeichnung „audit beruf-und-familie“ der gemeinnützigen Hertie Stiftung dieses Jahr ab. Als Einzugsgeschenk des Staatsministeriums überreichte Staatssekretär Murawski der Kindertagesstätte eine Vogelnestschaukel.
Die Sozialbürgermeisterin der Stadt Stuttgart, Isabel Fezer, dankte dem Staatsministerium für dessen Beitrag zum Ausbau der Kinderbetreuung in der Landeshauptstadt. Die Bürgermeisterin betonte: „Jede Kita ist ein Meilenstein in unserer Stadt. Und ich freue mich, dass auch das Land kräftig am Ausbau des Betreuungsangebots mitarbeitet.“

Die Geschäftsführerin der Trägerin und Betreiberin Konzept-e, Waltraud Weegmann, wandte sich ebenfalls an die Anwesenden: „Es ist für uns eine große Ehre, das Staatsministerium bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen zu dürfen. Gemeinsam leisten wir mit der Villa Reitzensteinle einen weiteren Beitrag dazu, dass Eltern der Spagat zwischen Kindern und Karriere gelingen kann“, so Weegmann. „Mit unserer eigenen element-i-Pädagogik, dem täglich frisch gekochten Essen und den zahlreichen Funktionsräumen haben die Kinder hier alle Möglichkeiten, um sich zu entfalten, ihre Talente zu entdecken, gemeinsam zu toben, zu entspannen – kurzum: einen Kita-Alltag zu erleben, in dem sie sich rundum wohl fühlen.“ Konzept-e für Kindertagesstätten gGmbH ist eine freie Trägerin der öffentlichen Jugendhilfe und Mitglied des Konzept-e-Netzwerks, das insgesamt knapp 40 öffentliche, betriebsnahe und betriebliche Kindertagesstätten betreibt.

Die Kindertagesstätte ist bereits seit Ende April in Betrieb, seitdem hatte eine erste Kindergruppe ausreichend Zeit, um sich einzuleben. Derzeit besuchen 19 Kinder die Villa Reitzensteinle. Die Einrichtung bietet Platz für bis zu 50 Kinder im Alter von null bis sechs Jahren und wird nun nach und nach weitere Kinder von Landesbediensteten und aus der Wohnnachbarschaft aufnehmen.

Zwei Polizisten gehen durch einen Park in Stuttgart. (Foto: dpa)
  • Polizei

Baden-Württemberg wird noch sicherer

An Fahnemasten hängen die Fahne der EU, die französische Fahne und die baden-württembergische Fahne.
  • Europa

Neue Impulse für die Zusammenarbeit mit Frankreich

Blick auf den Rosengarten und die Villa Reitzenstein.
  • Kultur

Kulturveranstaltung im Park der Villa Reitzenstein

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (l.) und Landrat Klaus Pavel (r.) (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
  • Auszeichnung

Bundesverdienstkreuz an Landrat Klaus Pavel

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Bild: Dennis Williamson)
  • Kreisbesuch

Kretschmann besucht den Landkreis Waldshut

Ein Bio-Bauer bringt mit seinem Traktor und einem Tankwagen als Anhänger, die angefallende Jauche auf einer Wiese aus. (Bild: dpa)
  • Landwirtschaft

Weiterer Ausbau des ökologischen Landbaus

v.l.n.r.: Erzbischof Stephan Burger (Erzdiözese Freiburg), Staatsministerin Theresa Schopper, Landesbischof Dr. Frank Otfried July (Evangelische. Landeskirche Württemberg), Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Landesbischof Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh (Evangelische Landeskirche Baden) und Generalvikar Dr. Clemens Stroppel (Diözese Rottenburg-Stuttgart) (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
  • Kirche

Kretschmann empfängt Bischöfe

Manne Lucha, Minister für Soziales und Integration (Bild: © dpa).
  • Bundesrat

Adoptionshilfegesetz im Bundesrat vorläufig gescheitert

  • Europa

Große Aufgaben gemeinsam angehen

Eine Frau sitzt in ihrem Arbeitszimmer zu Hause und arbeitet am Computer. (Foto: © dpa)
  • Beruf und Familie

Wettbewerb „familyNET 4.0“ startet in die zweite Runde

Schüler warten auf ihr Mittagessen, im Vordergrund stehen Teller mit geschnittenem Gemüse. (Foto: dpa)
  • Ernährung

Große Beteiligung beim Online-Fachtag zur Kita- und Schulverpflegung

Vier Jugendliche sitzen auf einer Freitreppe und betrachten etwas auf dem Smartphone
  • Jugendliche

Jugendstudie 2020 veröffentlicht

Zwei Personen unterhalten sich vor einem Laptop auf dem Start-up-Gipfel.
  • Coronavirus

Weiteres Maßnahmenpaket zur Unterstützung von Start-ups und Mittelstand

Eine Mitarbeiterin des Landesgesundheitsamts Baden-Württemberg hält Abstrich eines Covid-19 Verdachtsfalles in der Hand.
  • Coronavirus

Landesregierung erweitert Teststrategie

Kinder spielen und tollen auf einer aus Strohballen gebauten Raupe. (Bild: © dpa)
  • Coronavirus

Land lockert Vorgaben zu Ferienprogrammen für Kinder und Jugendliche

Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Innenminister Thomas Strobl im Gespräch mit den Einsatzkräften am vergangenen Wochenende in Stuttgart (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
  • Inneres

Dank an Einsatzkräfte nach Ausschreitungen von Stuttgart

Silhouetten von Menschen in verschiedenen Lebenslagen
  • GesellschaftsReport BW

Kinder aus Migranten-Familien deutlich häufiger von Armut bedroht

Ausschnitt der Landesflagge von Baden-Württemberg mit Wappen
  • Corona-Maßnahmen

Viele Beschränkungen entfallen, viele Einzelverordnungen auch

Einheiten der Polizei stehen vor einem zerstörten Geschäft in der Königstraße. (Bild: © picture alliance/Christoph Schmidt/dpa)
  • Inneres

Konsequenzen aus den Ausschreitungen in Stuttgart

Ausschnitt der Landesflagge von Baden-Württemberg mit Wappen
  • Corona-Verordnung

Landesregierung fasst Corona-Verordnung komplett neu

Grundschueler liest mit seinen Mitschuelern im Unterricht (Bild: © dpa).
  • Coronavirus

Schulalltag nach den Sommerferien

Diskussionen auf dem Kongress für Beteiligung (Bild: © Mario Wezel)
  • Bürgerbeteiligung

Bundestag beschließt Bürgerrat

Ministerpräsident Winfried Kretschmann im Landesgesundheitsamt in Stuttgart (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
  • Coronavirus

Gesundheitsämter sollen mehr Personal bekommen

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Bild: Dennis Williamson)
  • Kreisbesuch

Kretschmann besucht den Hohenlohekreis

v.l.n.r.: Dr. Caroline Rucireto, Justizminister Guido Wolf und Abteilungsleiterin Dr. Beate Linkenheil (Bild: Verena Müller)
  • Beruf und Familie

Justizministerium als familienfreundlich ausgezeichnet